- Anzeige -

Unterschied 6320 und 6320 V2?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Unterschied 6320 und 6320 V2?

Beitragvon reset » 17.12.2012, 20:18

Kennt zufällig jemand von Euch den Unterschied zwischen der Fritzbox 6320 und 6320 V2?

Konnte im Netz leider nichts darüber finden.

Danke und Gruß

reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Unterschied 6320 und 6320 V2?

Beitragvon Kevin » 02.01.2013, 16:41

Hi reset,

ich weiß nicht inwieweit deine Frage noch aktuell ist, hier jedoch die Antwort :) :

Die V2 besitzt ein verändertes Gehäuse (2 Antennen statt 1) und es wurde eine zusätzliche TAE-Buchse installiert, sodass der RJ12/TAE Adapter entfällt. Zusätzlich befinden sich auf der V2 noch die Hardwaretasten für DECT und WLAN, diese existieren bei der V1 noch nicht.

Liebe Grüße
Kevin :winken:
Kevin
Kabelexperte
 
Beiträge: 135
Registriert: 13.12.2012, 17:54

Re: Unterschied 6320 und 6320 V2?

Beitragvon piotr » 02.01.2013, 20:19

Glaube kaum, dass AVM ein fuer den Providereinsatz kostenreduziertes Fritzbox-Modell in einer neueren Hardware-Version um kostentreibende Features wie die Erweiterung des WLANs erweitert.;)

Nur die Gehaeuseform und der parallel zum RJ-Anschluss geschaltete TAE-Anschluss sind anders.
Alles andere ist gleichgeblieben.
Die 6320 v1 hat auch die DECT/WLAN-Taster, die nur anders -6320 v1 an der Rueckseite,6320 v2 auf der Oberseite- positioniert sind.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Unterschied 6320 und 6320 V2?

Beitragvon HNIKAR » 04.01.2013, 01:00

Kevin hat geschrieben:Hi reset,

ich weiß nicht inwieweit deine Frage noch aktuell ist, hier jedoch die Antwort :) :

Die V2 besitzt ein verändertes Gehäuse (2 Antennen statt 1) und es wurde eine zusätzliche TAE-Buchse installiert, sodass der RJ12/TAE Adapter entfällt. Zusätzlich befinden sich auf der V2 noch die Hardwaretasten für DECT und WLAN, diese existieren bei der V1 noch nicht.

Liebe Grüße
Kevin :winken:

Hallo Kevin,

erstmal herzlich Willkommen im Forum und im Voraus schonmal ein dickes Danke für deinen Einsatz und Support hier als UnitymediaHilfe.
Ich denke das ist eine echte Bereicherung für dieses Forum!

Ich würde mich aus gegebenem Anlass gerne mit einer kleinen Frage an diesen Thread dran hängen;
Gibt es schon irgendwelche Anzeichen/Informationen, dass auf absehbare Zeit (z. B. beim nächsten großen Schritt in Richtung Produktvereinheitlichung
zwischen unitymedia und kabel bw zum 1. April dieses Jahres :zwinker:) auch die besagte "Fritz!Box 6320 Cable V2" bei der Schwester kabel bw als Einsteiegs-
bzw. kostenloses Standardgerät ins Hardwareportfolio neu aufgenommen wird?

Bisher müssen Kunden in Baden-Württemberg ja mit diesem Cisco-Mist (Cisco EPC 3208G) vorlieb nehmen oder die F!B 6340 Cable für 29,00 € erstehen.
Ich (und bestimmte einige andere auch) wären sicherlich sehr dankbar für einen kleinen Hinweis in dieser Richtung (gerne durch die Blume)! :naughty:
Zuletzt geändert von HNIKAR am 04.01.2013, 03:08, insgesamt 2-mal geändert.
MfG,
HNIKAR

Fernsehen: DVB-C via Kabel BW am LG 47LE8500 (Slim-Panel LED-TV mit integriertem C-Receiver), kein PAY-TV (niemals!)
Telefon & Internet: Vodafone DSL plus Mobile Flat Paket (ISDN Komfort Classic) mit Telefon- u. DSL 16.000-Flat (31,95 €/Monat)
_____________________________________________________________________________________________________
2 wichtige Seiten im Netz für mündige Kunden : >> www.teltarif.de << & >> www.onlinekosten.de <<
Benutzeravatar
HNIKAR
Kabelexperte
 
Beiträge: 194
Registriert: 21.05.2012, 17:10

Re: Unterschied 6320 und 6320 V2?

Beitragvon Roadrunner2k » 04.01.2013, 01:34

Oh ja ne FritzBox 6320 wäre auch hier in NRW nicht schlecht...
Roadrunner2k
Kabelexperte
 
Beiträge: 101
Registriert: 19.12.2012, 12:02

Re: Unterschied 6320 und 6320 V2?

Beitragvon HNIKAR » 04.01.2013, 03:09

Roadrunner2k hat geschrieben:Oh ja ne FritzBox 6320 wäre auch hier in NRW nicht schlecht...


Achwas? Kriegste nicht? Nur die Hessen? Is ja interessant...
MfG,
HNIKAR

Fernsehen: DVB-C via Kabel BW am LG 47LE8500 (Slim-Panel LED-TV mit integriertem C-Receiver), kein PAY-TV (niemals!)
Telefon & Internet: Vodafone DSL plus Mobile Flat Paket (ISDN Komfort Classic) mit Telefon- u. DSL 16.000-Flat (31,95 €/Monat)
_____________________________________________________________________________________________________
2 wichtige Seiten im Netz für mündige Kunden : >> www.teltarif.de << & >> www.onlinekosten.de <<
Benutzeravatar
HNIKAR
Kabelexperte
 
Beiträge: 194
Registriert: 21.05.2012, 17:10

Re: Unterschied 6320 und 6320 V2?

Beitragvon piotr » 04.01.2013, 04:25

Die 6320 gibt es auch in NRW.

Es haengt so wie es aussieht von der Produktwahl ab ob die Fritzbox 6320 oder ein separates Kabelmodem ausgeliefert wird.

Weitere Beobachtungen:
User, die eine 6320 haben, haben einen IPv6 Anschluss wo es fuer den User keine eigene oeffentliche IPv4 IP mehr gibt und IPv4 ueber ein bei UM zentrales aufgestelltes NAT Gateway (AFTR) geht.

User, die ein Cisco EPC3208G haben, haben auch einen IPv6 Anschluss wo es fuer den User keine eigene oeffentliche IPv4 IP mehr gibt und IPv4 ueber ein bei UM bzw. KabelBW zentral aufgestelltes NAT Gateway (AFTR) geht.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Unterschied 6320 und 6320 V2?

Beitragvon Kevin » 04.01.2013, 16:05

@ HNIKAR: Danke für die herzliche Begrüßung :smile: . Wir, das UnitymediaHilfe-Team, werden unser Bestes geben eure Fragen zu beantworten. Leider jedoch können wir zur Zeit keine konkreten Informationen zum Thema KabelBW nennen. Bitte habt dafür Verständnis.

@ piotr: Es ist hängt in der Tat von der Produktwahl ab, ob man eine Fritz!Box 6320 oder ein Cisco 3208G erhält. Die Fritz!Box wird bei Internetgeschwindigkeiten bis zu 50Mbit/s MIT gewünschtem WLAN ausgeliefert. Wenn man kein WLAN wünscht, bekommt man das Cisco 3208G. In Verbindung mit diesen beiden Modemtypen wird der Internetzugang über das IPv6 DualStack-Lite Verfahren (wie Ihr teilweise bereits beobachten konntet) bereitgestellt.


LG,
Kevin
Kevin
Kabelexperte
 
Beiträge: 135
Registriert: 13.12.2012, 17:54

Re: Unterschied 6320 und 6320 V2?

Beitragvon HNIKAR » 04.01.2013, 22:16

Ich versteh's durchaus, doch nichtsdestotrotz ist das seeeeehr schade lieber Kevin... :heul:
Dennoch hoffe ich, dass wir dann aber zu gegebener Zeit (wenn das "GO!" gegeben wurde)
unmittelbar über dies, sell, und jenes informiert werden. Ich werde in jedem Fall Ende März nochmal fragen. :D

Eben drum. Es hätte mich schon sehr gewundert. Denn lt. UM-Page ist die F!B 6320 Cable nach meinem
bisherigen Kenntnisstand im gesamten UM-Gebiet und sehr wohl in NRW verfügbar.
Im Prinzip verfährt UM mit der 6320er also so wie KBW mit der 6340er. Es muss explizit WLAN bestellt werden.
Was bei UM unglücklicherweise wohl nach wie vor die spezielle "WLAN-Aktivierungsgebühr" für 24,95 € nach sich zieht.
Die kommentiere ich an der Stelle auch besser nicht weiter, denn die macht mich jedes mal auf's Neue sprachlos.

Moment! Auf der UM-Homepage auf der WLAN-Seite habe ich gerade allerdings die folgende Formulierung gefunden,
nachdem ich auf den Button "Mehr Infos" geklickt habe;

WLAN

Wenn Sie WLAN bestellen, bekommen Sie ein für Ihr Produkt und dessen Bandbreite optimiertes Endgerät bzw. WLAN-Router in der Regel aus dem Hause D-Link. Diese WLAN-Router stellt Unitymedia Ihnen für eine Einmalgebühr zur Verfügung.

Eine Ausnahme bilden die Produkte mit der Telefon Komfort-Option. Hier erhalten Sie eine AVM FRITZ!Box 6360 mit integriertem WLAN-Router.

Eine weitere Ausnahme bilden die Produkte mit 10 MB Bandbreite, hier erhalten Neukunden seit dem 1. Juli eine AVM FRITZ!Box 6320 mit WLAN-Funktionalität. (Aktuell nur in Hessen).

Möchten Sie WLAN nutzen, so müssen Sie diese bei der Beauftragung des Produktes bzw. nachträglich beim Unitymedia-Kundenservice aktivieren lassen. Für diese Aktivierung wird eine Einmalgebühr in Höhe von 24,95€ erhoben.


Irgendwie deckt sich das doch eher mit den Aussagen von Roadrunner2k als mit denen von Kevin... :kratz:
MfG,
HNIKAR

Fernsehen: DVB-C via Kabel BW am LG 47LE8500 (Slim-Panel LED-TV mit integriertem C-Receiver), kein PAY-TV (niemals!)
Telefon & Internet: Vodafone DSL plus Mobile Flat Paket (ISDN Komfort Classic) mit Telefon- u. DSL 16.000-Flat (31,95 €/Monat)
_____________________________________________________________________________________________________
2 wichtige Seiten im Netz für mündige Kunden : >> www.teltarif.de << & >> www.onlinekosten.de <<
Benutzeravatar
HNIKAR
Kabelexperte
 
Beiträge: 194
Registriert: 21.05.2012, 17:10

Re: Unterschied 6320 und 6320 V2?

Beitragvon piotr » 05.01.2013, 05:30

Denke, eher dass diese Seite nicht mehr ganz aktuell ist.

UM hatte die IPv6 DS Lite Anschluesse mit der 6320 im Juli 2012 als Pilotgebiet in Hessen beim 10er Produkt.

Jetzt haben wir Januar 2013.
Dazwischen kam bereits das Cisco EPC3208G nicht nur bei Neukunden, sondern auch bei Tarifwechslern... davon ist auf der Seite auch noch keine Rede.;)
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Nächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste