- Anzeige -

FRITZ!Box 6360 und Faxgerät über Telefonanlage

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

FRITZ!Box 6360 und Faxgerät über Telefonanlage

Beitragvon tjdomsalla » 12.12.2012, 09:27

Moin moin,

bis vor einigen Monaten lief bei mir der Internetzugang über ISDN/DSL, DSL-Router und eine Auerswald ETS-2204i Telefonanlage. Alle Endgeräte, digital und analog, waren an die Telefonanlage angeschlossen, einschließlich unserer Haustür-Sprechanlage.

Im Sommer der Wechsel zu kabel bw und der Umbau mit erweitertem ISDN (drei Nummern). Nun hängt eine FRITZ!Box 6360 vor der Telefonanlage. In der Anlage selbst musste nichts geändert werden, telefonieren intern, extern und mit der Haussprechanlage funktionieren weiter prima. Aber Faxen kann ich keine mehr machen. Zwar kann ich mein Faxgerät mit dem Telefon anrufen, ich höre sogar meine Stimme aus dem Faxgerät, aber Faxe senden oder empfangen klappt nicht.
Eintragen von Telefonanlage oder Faxgerät in der Telefongeräteliste in der FRITZ!Box hilft auch nicht.
Der direkte Anschluss des Faxgerätes an die FRITZ!Box ist kaum möglich (wegen räumlicher Entfernung der Einzelteile, und um Neuverlegungen von Kabeln im Haus auszuschließen).

Wie genau muss ich die Sachen konfigurieren? Ich bin mit meinem Latein am Ende.

Danke und schönen Gruß,
TJ
tjdomsalla
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.12.2012, 09:08

Re: FRITZ!Box 6360 und Faxgerät über Telefonanlage

Beitragvon koax » 12.12.2012, 14:14

Ist ja schon eine spezielle Art des Anschlusses: IP-telefonie kommt an, Fritzbox emuliert einen ISDN-Anschluss, Telefonanlage wandelt analog.

Du schreibst nicht genau, was passiert, wenn Du faxen willst. Bricht die Übertragung nur ab oder erreichst Du die Gegenstelle gar nicht?
Was passiert denn, wenn Du mit dem Faxgerät ein Telefon anrufst? Leutet es?

Probier mal Tipp Nr. 5 dieses AVM-Ratgebers aus (Faxgerät in fritzbox einbrichten obwohl es an eine ISDN-Anlage angeschlossen ist):
http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-7390/50:Kein-Faxversand-oder-Faxempfang-mit-externem-Faxgeraet-moeglich

Übrigens unterstützt m.W. Unitymedia nicht T.38.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: FRITZ!Box 6360 und Faxgerät über Telefonanlage

Beitragvon tjdomsalla » 12.12.2012, 16:30

Hallo koax,

nun, wenn ich das Fax senden will, geht der Ruf raus, das Faxgerät fiept und versucht, Kontakt aufzunehmen. Doch wird es "draußen" offenbar nicht als Fax erkannt. Eingehende Fax-Nachrichten werden nicht an das Faxgerät weitergeleitet. Im Protokoll werden eingehende Faxnachrichten unter der Zielrufnummer als "Anruf in Abwesenheit" protokolliert. Rufe ich vom Handy die Nummer an, kann ich mit dem Faxgerät sprechen; wähle ich auf dem Faxgerät die Nummer meines Handies, kommt der Ruf ebenfalls an, und ich kann mit dem Faxgerät "reden". Also: Nummer stimmt, MSN offenbar auch, aber die Geräteart wird nicht korrekt erkannt.

Den AVM-Ratgeber kenne ich, werde aber nicht recht schlau:
"4. Richten Sie das Faxgerät neu ein: Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neues Gerät einrichten" und folgen Sie den Anweisungen."

Super! Welche Anweisungen?

"5. Wenn Sie das Faxgerät über eine ISDN-Telefonanlage am Anschluss "FON S0" angeschlossen haben, wird Ihnen bei der Einrichtung beschrieben, welche Rufnummern Sie dem Faxgerät zuweisen müssen. Weisen Sie die Rufnummern der Nebenstelle der ISDN-Telefonanlage zu, an der das Faxgerät angeschlossen ist."

Natürlich ist das (analoge) Faxgerät an einem analogen Anschluss der TA angeschlossen.

Danke und schönen Gruß,
TJ
tjdomsalla
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.12.2012, 09:08

Re: FRITZ!Box 6360 und Faxgerät über Telefonanlage

Beitragvon Schimbo » 12.12.2012, 17:11

Hallo
Versuche bitte mal folgendes.


Oftmals läßt sich die CAPI-Funktion der Fritzbox durch die Installation der Fritz-Faxsoftware nicht aktivieren. Die CAPI-Funktionalität läßt sich auch direkt über das Telefon aktivieren oder deaktivieren. Hierzu folgende Codes im Telefon eingeben:

CAPI aktivieren: #96*3*

CAPI deaktivieren:#96*2*

http://www.avm.de/de/Service/Service-Po ... _190_1.php

Hier noch ein Link, damit habe ich es bei mir eingerichtet. Ich kann über die Box oder auch über mein analoges Fax senden und empfangen.

LG Michael
Bild
3play Smart 50
TV Digital
AVM FRITZ!Box Fon WLAN 6360
Firmware: FRITZ!OS 05.50 l_1_v4-sipum.bin
AVM FRITZ!Box 7390
Firmware: FRITZ!OS 05.50
Family & Friends
0800/700 11 77 oder 0800/70400806 Hotline aus`m UM Festnetz
0176 - 88866310 kostenlose Rufnummer zur UM Hotline von UM Mobil
Benutzeravatar
Schimbo
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 16.04.2012, 14:53
Wohnort: FFM

Re: FRITZ!Box 6360 und Faxgerät über Telefonanlage

Beitragvon koax » 12.12.2012, 18:18

tjdomsalla hat geschrieben:Den AVM-Ratgeber kenne ich, werde aber nicht recht schlau:
"4. Richten Sie das Faxgerät neu ein: Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neues Gerät einrichten" und folgen Sie den Anweisungen."

Super! Welche Anweisungen?

Gemeint sind die Anweisungen, die Dir das Fritzbox-Webinterface gibt während der Einrichtung gibt. :zwinker:

Normalerweise trägt man ja bei ISDN-Telefonanlagen nur die Telefonanlage mit ihren MSNs in die Fritzboxen ein.

AVM empfiehlt unter Punkt 5 jedoch, dass man zusätzlich das an die externe ISDN-Telefonanlage analog angeschlossene Faxgerät zusätzlich als separates Faxgerät über den Anschluss FON S0 (ISDN) in die Liste der Fritzbox-Telefonie eintragen soll.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: FRITZ!Box 6360 und Faxgerät über Telefonanlage

Beitragvon koax » 12.12.2012, 18:26

Schimbo hat geschrieben:Hier noch ein Link, damit habe ich es bei mir eingerichtet. Ich kann über die Box oder auch über mein analoges Fax senden und empfangen.
LG Michael

@Schimbo
In diesem Thread geht es jedoch nicht um die integrierte Faxfunktion der Fitzbox und auch nicht um ein an die Fritzbox direkt angeschlossenes analoges Faxgerät.
Es geht um ein analoges Faxgerät an einer externen ISDN-Telefonanlage.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: FRITZ!Box 6360 und Faxgerät über Telefonanlage

Beitragvon tjdomsalla » 13.12.2012, 22:00

Moin moin,

danke für die vielen Antworten.

Ich habe nun noch einmal nachgeschaut. Und mir ist anhand der Berichte des Faxgerätes aufgefallen, dass das derzeitige Problem recht neu ist. Denn zuvor hat das Versenden wie Empfangen von Faxen mit der bestehenden Konfiguration bereits funktioniert.
Ferner ist es ja so, dass der Ruf rausgeht oder auch "angenommen" wird, sofern es sich um einen Telefondienst handelt. Aber der Faxdienst wird offenbar nicht als solcher erkannt beziehungsweise seit neuestem von der FRITZ!Box nicht mehr als solcher weitergegeben.

Dann habe ich hier im Forum gelesen, dass ein neues Firmware-Update auf FRITZ!OS 05.28 erfolgt sein muss. Meine Firmware ist aber auf Stand 85.05.25.

Ich denke, ich werde mich einmal mit kabel bw auseinandersetzen müssen ...

Danke und schönen Gruß,
TJ
tjdomsalla
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.12.2012, 09:08

Re: FRITZ!Box 6360 und Faxgerät über Telefonanlage

Beitragvon Judgemen » 14.12.2012, 11:53

Hallo,

ich habe eine sehr ähnliche Konfiguration wie du: Fax-->ISDN-Anlage (Agfeo AS191plus)--->FritzBox-->UM

Ich hatte am Anfang auch Probleme. Ich habe dann unter Telefonie--->eigene Rufnummern--->Anschlusseinstellungen den Haken bei "Faxübertragung auch mit T.38" rausgenommen. Seitdem funktioniert das Fax einwandfrei. Allerdings brauche ich es nicht mehr oft.... :winken:

Vielelicht hilfts... :pcfreak:
Grüße vom Judge :firefox:
_____________________________
Bild
Internet / VoIP: Unitymedia - 2play plus 100 mit Telefon-Komfort
Router:
AVM FRITZ!Box Fon WLAN 6360
Firmware: FRITZ!OS 06.04
AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v2 Switch und WLAN
Firmware: FRITZ!OS 06.05
AVM FRITZ!Box WLAN 3370 Switch und WLAN
Firmware: FRITZ!OS 06.20
Benutzeravatar
Judgemen
Kabelexperte
 
Beiträge: 113
Registriert: 02.03.2010, 21:42
Wohnort: Südhessen, Rhein-Main

Re: FRITZ!Box 6360 und Faxgerät über Telefonanlage

Beitragvon Traumichnich » 14.12.2012, 12:39

Mahlzeit zusammen,
Ich habe seit vorgestern einen HP 6600 so ein all in one Gerät.
Versuche seitdem das Fax vergeblich zum funzen zu bekommen.
T.38 an - T.38 aus
komischerweise kann ich senden.. Fax kommt auch an der Gegenstelle an.
Bei mir kommt aber leider nichts an.. naja ausser der Sende/Empfangsbericht.
Fritz ist auch hier die 6360.
Hat noch jemand einen Ratschlag??

Lg Thomas
Traumichnich
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 05.04.2012, 08:12
Wohnort: Dortmund

Re: FRITZ!Box 6360 und Faxgerät über Telefonanlage

Beitragvon tjdomsalla » 14.12.2012, 13:21

Hallo Judgemen,

Judgemen hat geschrieben:[...] Ich habe dann unter Telefonie--->eigene Rufnummern--->Anschlusseinstellungen den Haken bei "Faxübertragung auch mit T.38" rausgenommen.


Danke für den Tipp. Leider habe ich nirgends eine Möglichkeit gefunden, in meiner FRITZ!Box T.38 zu konfigurieren. Unter dem von Dir angegebenen Menüpunkt ebenfalls nicht. :(

Gruß,
TJ
tjdomsalla
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.12.2012, 09:08

Nächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 21 Gäste