- Anzeige -

Drucker an FB 6320 anschließen

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Drucker an FB 6320 anschließen

Beitragvon neukriggebach » 04.12.2012, 22:24

Hallo, liebes Forum

Ich habe den Betreff mal geändert, vielleicht ist es damit klarer, was ich eigentlich wissen will :zwinker:

Habe gerade erst seit ein paar Tagen UM 2play 50Mbit.
UM hat mir als Router die FB 6320 geliefert.
Telefonie und Internet funktionieren (manchmal bei der Telefonie Aussetzer...)
Leider hat die FB keinen USB-Anschluss, wie mein alter Router von Samsung.
Über diesen USB-Anschluss habe ich früher immer meinen Drucker laufen lassen, damit er für unsere 3 Labtops in der Familie gleichermaßen verfügbar war.
Meine Frage:
Welche Möglichkeit gibt es, den Drucker wieder für alle Rechner verfügbar zu machen?
Kann ich z. B. den alten Router von Samsung (SMT G3210) an die FB anschließen?

Vielen Dank schon mal für eure Vorschläge
neukriggebach
neukriggebach
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.12.2012, 22:12

Re: Drucker an FB 6320 anschließen

Beitragvon neukriggebach » 05.12.2012, 16:50

Hm, hatte nicht erwartet, dass meine Frage so kompliziert ist...
oder drücke ich mich so unverständlich aus?

Die einzige Lösung, die ich bisher entdeckt habe ist, von UM eine FB 6360 zu leihen und daran den Drucker anzuschließen,
aber das kostet eben die 5 € extra :bäh:
Gibt es wirklich keine günstigere Möglichkeit, den Drucker im Netzwerk an den Start zu bringen???
neukriggebach
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.12.2012, 22:12

Re: Drucker an FB 6320 anschließen

Beitragvon Tobey » 05.12.2012, 17:05

du kannst dein alten router per lan kabel an die neue fritzbox anschließen (bei beiden geräten in den lan anschluss). dabei musst du aber vorher sehen dass der alte router in der gleichen ip range ist (192.168.178.x ist der Standardwert) die letze zahl darf NICHT die 1 sein (das ist die fritzbox selbst) und am besten auch nicht höher als 19 da die ips ab 20 per dhcp an geräte übergeben wird.
desweiteren kann es erforderlich sein den dhcp server des samsung routers auszuschalten falls es probleme gibt.
wie man diese sachen umstellt kann dir hier wohl niemand sagen. Im Handbuch steht vielleicht mehr dazu.

alternativ gibt es schon für 15€ aufwärts sogenannte "print server" oder "druckserver" (einfach mal bei amazon etc eingeben). die gibts zum teil kleiner als eine zigarettenschachtel, haben ein lan und ein usb anschluss und erleichtern das anschließen. wie genau das von statten geht musst du dann dem handbuch entnehmen
Tobey
Kabelexperte
 
Beiträge: 131
Registriert: 30.08.2012, 11:07

Re: Drucker an FB 6320 anschließen

Beitragvon neukriggebach » 05.12.2012, 17:56

Vielen Dank Tobey
werde Deinen Vorschlag heute Abend ausprobieren! :smile:
Und diese Druckerserver kannte ich noch gar nicht - scheint mir auf jeden Fall auch eine günstige Alternative zu sein.

neukriggebach
neukriggebach
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.12.2012, 22:12

Re: Drucker an FB 6320 anschließen

Beitragvon koax » 05.12.2012, 18:09

neukriggebach hat geschrieben:Vielen Dank Tobey
werde Deinen Vorschlag heute Abend ausprobieren! :smile:
Und diese Druckerserver kannte ich noch gar nicht - scheint mir auf jeden Fall auch eine günstige Alternative zu sein.

Wenn es sich bei dem Drucker um ein Allerweltsteil handelt und nicht ein höherpreisiges Produkt, an dem man unbedingt festhalten will, bittet sich alternativ die Anschaffung eines LAN/WLAN-Druckers an.
Die billigsten reinen Tintendrucker mit diesem Feature fangen schon bei so 70 € an und all-in-one-Geräte mit WLAN so ab 80 €. Wenn man bedenkt, dass man mit dem Kauf eines neuen Druckers auch mehr oder weniger volle Tintentanks erwirbt, sollte man sich wirklich überlegen, ob man in solches Zubehör wie einen Druckerserver noch investiert. Die USB-Druckergeschichte und viele Druckerserver sind doch auch immer eine Behelfslösung, die nicht mit jedem Drucker funktioniert und auch nicht mit jedem Feature der Drucker.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste