- Anzeige -

Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon BirgerS » 18.01.2014, 00:50

Ja, das sollte funktionieren!
Seit der Fritzbox von Unitymedia halte ich zwar nichts von der Firma, aber der Repeater ist doch gut bewertet.
An dem Router gibts nichts auszusetzen, falls Du doch zu wenig Empfang hast, kannst Du den noch mit stärkeren Antennen ausrüsten!

Aber eigentlich sollte das so klappen. Musste dann halt ausprobieren wo Du den Repeater am besten plazierst.

Berichte dann mal wie es läuft!
BirgerS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 93
Registriert: 14.05.2013, 23:19

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon Gova » 18.01.2014, 01:01

Ich war anfangs auch skeptisch, jedoch kann man bei einer 4,5 Sterne Bewertung (2.276 Bewerter) nicht viel falsch machen.

Ahja stimmt,^^ bevor ich den Router mit den 3 Antennen hole, rüste ich erst mal den TL-WR841ND mit stärkeren Antennen aus und schaue dann was sich getan hat.

Den Repeater werde ich dann im Flur aufstellen, dass ist so ziemlich die Mitte der Wohnung. Blöde Frage, an dem Repeater muss ich aber nichts dranhängen, sprich der verbindet sich automatisch mit dem Router ohne Kabel oder sonst etwas.

Klar, ich werde mich auf jeden Fall zurückmelden!
Gova
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 19.06.2013, 18:58

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon BirgerS » 18.01.2014, 01:28

Also normal ist ein Kabel im Lieferumfang, dann verbindest Du den Repeater erst mal mit dem PC und stellst den ein. Das WLAN-Passwort muß ja eingegeben werden und mit welchem Netzwerk der sich überhaupt verbinden soll... Kann aber auch sein, daß man den kabellos übers WLAN einstellen kann. Ich hatte vor Jahren mal nen Billig-Repeater und den musste ich per Kabel einrichten.
So wie ich das aber sehe, hat der Repeater gar keine Anschlüsse... also richtet man den dann kabellos ein.
Wenn er aber eingerichtet ist, braucht da nichts weiter dran hängen, der steckt dann nur in der Steckdose.
BirgerS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 93
Registriert: 14.05.2013, 23:19

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon Gova » 18.01.2014, 01:34

Super, ich danke dir für die tolle und hilfreiche Unterstützung!

Wünsche dir eine angenehme Nacht^^

Bis bald
Gova
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 19.06.2013, 18:58

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon BirgerS » 18.01.2014, 02:14

Danke, wünsch ich Dir auch :)
BirgerS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 93
Registriert: 14.05.2013, 23:19

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon Gova » 22.01.2014, 21:04

Abend,

ich hab soeben den TP-Link TL-WR841ND Router erhalten und auch gleich ausgepackt. Nun habe ich leider ein kleines Problem bei der Konfiguration. Ich hab den Router erst mal so wie in der Anleitung beschrieben angeschlossen (nur statt dem WAN Port habe ich den LAN Port genommen). Die Hadware Konfiguration war nicht das Problem, jedoch gabs schon gleich beim 1. Schritt der Konfiguration über das Netzwerk Probleme. Wenn ich den folgenden Link eingebe http://tplinklogin.net sollte sich normal ein Fenster öffnen wo ich dann als Benutzername und Passwort admin eingebe, jedoch öffnet sich bei mir diese Webseite http://ww1.tplinklogin.net wenn ich den o.g. Link in die Adressleiste eintippe.

Nun meine Frage, muss ich wie in der Anleitung beschrieben erst den WAN Port für die Konfiguration nehmen und später dann auf den LAN Port umstecken oder war das jetzt richtig, dass ich von Anfang an den LAN Port benutze? Das wäre jetzt meine Vermutung, über weitere Lösungsvorschläge würde ich mich sehr freuen.

MfG
Gova
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 19.06.2013, 18:58

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon BirgerS » 22.01.2014, 21:28

Also ich hab das an WAN angeschlossen und das klappte alles ohne Probleme.
Ich weiß nicht was über LAN für einen Vorteil bringen soll...
Also ich würde an Deiner Stelle das ganz einfach über WAN machen, oder warten ob sich hier noch andere zu Wort melden. Da kann ich nicht weiter helfen :(
BirgerS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 93
Registriert: 14.05.2013, 23:19

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon Gova » 22.01.2014, 21:38

Ich kann jetzt keine Vorteile bzw. Nachteile nennen, da ich keine Erfahrung mit dem Router gemacht hab, jedoch hab ich gelesen, dass man über den WAN Port den TP-Link Router als echten Router benutzt und ich will ihn ja nur als WLAN Accesspoint nutzen.
Gova
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 19.06.2013, 18:58

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon BirgerS » 22.01.2014, 21:40

Das schließt den WLAN Accesspoint ja mit ein! Hab den auf WLAN und nutz den auch nur als WLAN-AP.
BirgerS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 93
Registriert: 14.05.2013, 23:19

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon Gova » 22.01.2014, 21:46

Was meinst du mit hab den auf WLAN, kann man das in den Einstellungen vornehmen als was der Router arbeiten soll oder wie soll ich das verstehen?
Gova
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 19.06.2013, 18:58

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste