- Anzeige -

Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon joshaero » 23.12.2012, 23:24

Hi,

wir haben bei uns seit Ende November Internet von Unitymedia und es wurde die FritzBox 6320 installiert.
Ebenfalls sind wir von den gleichen Problemem wie schon genannt betroffen. Die Verbindung baut sich mit den Clients zwar auf
jedoch ist ein surfen nicht möglich, sobald man sich ein paar Meter von der Box entfernt.
Dachte zuerst auch die Box hätte einen Defekt und löste ein Ticket. Habe am Telefon extra gesagt, dass die Leitung perfekt ist (über
Kabel funktioniert es ohne Probleme) trotzdem hat der Techniker dann nur die Leitung überprüft. Als ich ihm dann sagte, dass es an der
Leitung nicht liegt meinte er nur: "Ja Wlan kann man nicht messen er tauscht auf Verdacht keine Box aus". Nach einer weiteren Beschwerde
kam dann ein weiterer Techniker und tauschte die Box aus. Eine Verbesserung hat dies natürlich nicht gebracht...

Nach einer weiteren Beschwerde vor Ort im Shop meinte der Berater er könne die Box wieder zurück nehmen und uns ein Modem+dLink Router
zur Verfügung stellen. Zu diesem Schritt bin ich jedoch nicht bereit. Er wisse übrigends nichts von irgendwelchen Problemen mit der 6320. Der
Mitarbeiter war auch leider ziemlich unfreundlich...und hat sich nicht wirklich für das Problem interessiert.

Habe mir jetzt einen Repeater dazu installiert (diesen kann man direkt neben die Box stellen und man hat wunderbar überall Empfang). Zufrieden bin
ich mit dieser Lösung jedoch nicht.
Verstehe nicht, dass Unitymedia hier so einen "Schrott" beim Kunden verbaut. Mich würde nur mal interessieren ob es auch 6320er Boxen gibt die
funktionieren oder alle von diesem Problem betroffen sind?

viele Grüße

Joshaero
joshaero
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.12.2012, 22:52

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon DDD » 24.12.2012, 00:24

Wenn man hier so mitliest könnte man meinen es sind alle Boxen die so schlecht sind.
Aber das haben Foren meistens so ansich, dass sich vermehrt nur user melden die Probleme haben.
DDD
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 20.02.2009, 13:10

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon maryxx » 25.12.2012, 19:30

Ich habe dieses Gerät seit Mitte November im Einsatz,
der WLAN-Empfang in den Nebenräumen könnte etwas besser sein,
aber ansonsten läuft alles gut und ich hatte bisher keine weiteren Probleme,
weder mit Internet noch mit Telefon.
maryxx
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 12.10.2012, 09:46

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon joshaero » 26.12.2012, 13:09

Hi maryxx,

was bedeutet denn bei dir in den Nebenräumen ist der Empfang schlechter?
Ab wann wird es den richtig schlecht bzw. wie weit kannst du dich von der Box entfernen um noch surfen zu können?
(Lässt sich gut mit einem Internetradiostream testen, einfach mal von der Box entfernen und schauen wann der Empfang abbricht).

ciao
joshaero
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.12.2012, 22:52

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon maryxx » 28.12.2012, 19:08

Hallo,

soll heißen: bei einer Entfernung von ca. 10 Metern in einem anderen Raum, dauert der Verbindungsaufbau - zumindest mit meinem Iphone länger.
Dies hat sich jedoch durch das Festlegen auf einen festen Funkkanal geringfügig gebessert. Weitere Abstände kann ich leider nicht testen,
da meine Wohnung nicht größer ist. Vorher hatte ich einen Telekom-Anschluß in einer anderen Wohnung, da war der Verbindungsaufbau im
auf diese Distanz schneller. Im großen und ganzen bin ich jedoch zufrieden, kann aber nicht beurteilen, wie das nun in einem Einfamilienhaus
mit größeren Distanzen und noch mehr Wänden wäre.
maryxx
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 12.10.2012, 09:46

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon Mijaki » 29.12.2012, 21:49

Ich habe die selbe Box und bin ganz und garnicht zufrieden, der Empfang ist schon im selben Raum beim Laptop mit einer guten Netzkarte nur noch auf 3-4 Balken (von 5) , die 3-4 Balken kriege ich bei einem Netgear Router durch 2 Decken noch hin!!!! Im Badezimmer, ca. 5m hat man noch 0 bis maximal 2 Balken und das Laden einer Webseite wird zum Geduldsspiel. Über W-Lan meist zufriedenstellende 15-25k bei 50k Leitung, aber eben nicht 30k+ (was erwünschenswert wäre und durchaus auch möglich bei der Leitung und der Hardware).

Mal sehen, wenn hier gesagt wird dass UM kein Ersatz bietet wirds schwer.....leider sind wir mit dem Mietvertrag an UM als Kabelkunde schon gebunden und da ist dies die beste Möglichkeit an Internet zu kommen =(.

Sehr sehr schade, dass es an einem Router scheitern muss.
Mijaki
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 29.12.2012, 21:38

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon tianv » 29.12.2012, 23:00

Ich schildere mal die Wlan Signalstärke bei meiner Fritzbox 6320. Ich habe auf der selben Etage (jeweils ein bis zwei Räume vom Router entfernt) volle 5 Balken und volle Geschwindigkeit. Eine Etage tiefer (Betondecke) sind es nur noch 2-3 Balken und die Downloadrate beträgt 0-6000mbit von 50.000.
tianv
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.12.2012, 18:53

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon Gott-Imperator » 29.12.2012, 23:23

Same problem here!
Bin richtig unzufrieden - siehe Video aus meiner neuen Wohnung.

http://youtu.be/0p6XmiX6P7Q

Soll eig. ein anderes Problem darstellen. Dennoch zeigt es, was nötig ist um eine relativ annehmbare Verbindung im Wohnzimmer zu haben.
Wenn ich das letzte Zimmer eingerichtet habe, so muss ich definitiv ein Repeater kaufen, der zusätzlich Strom frisst.
Freue mich schon darauf -.-
Gott-Imperator
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.12.2012, 22:13

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon sebr » 30.12.2012, 01:17

Gott-Imperator hat geschrieben:Wenn ich das letzte Zimmer eingerichtet habe, so muss ich definitiv ein Repeater kaufen, der zusätzlich Strom frisst.
Freue mich schon darauf -.-

... und die Bandbreite halbiert. Spar das Geld und kauf dir dafür lieber einen Access Point den du zentral in deiner Wohnung aufstellst.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon Quitsche » 31.12.2012, 08:22

Diese 6320 ist der grösste Haufen Sch........ den UM seine Kunden andreht das schlimme an der Geschichte ist die Wissen das und tun nichts dagegen.Ich habe vor Weihnachten nochmals angerufen nachdem ich den Speedtest durchgeführt habe.Im gleichen Raum kommen 48000 an nur 1 Zimmer weiter das sind vllt 4 Meter steht der Lapi da kommen nur noch 2000 - 7000 an Uhrzeit abhängig. Ist für mich echt nicht tragbar also habe ich angerufen das der netten Frau geschildert Leitung OK WLAN 1 Zimmer weiter Katastrophe sie sagte nur wäre bekannt mit der 6320 notiert sich meine KNR. und wir beendeten das Gespräch.

MfG
Quitsche
Das Leben ist kein Ponyhof !!!!!!
Benutzeravatar
Quitsche
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 12.12.2012, 17:45
Wohnort: Bergkamen

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 4 Gäste