- Anzeige -

Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon DDD » 29.05.2013, 14:18

ToxicDarkness hat geschrieben:Danke für die schnelle Antwort. Also könnte ich als Switch diesen hier nehmen:

http://www.amazon.de/TP-Link-TL-SG1008D-Desktop-1000Mbps-Gigabit/dp/B000N9B688/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1369820980&sr=8-2&keywords=TP+LInk+Switch

Daran die FB und meine LAN Geräte und am freien Port einen W-Lan Router, der aber nicht über WAN angesteuert wird. So ist das richtig?


Welchen WLAN Router willst du nehmen? Switch sieht in Ordnung aus. Du brauchst in dem Sinne eig. keinen Router mehr, sondern nur einen AccessPoint
der per LAN am Switch hängt.
DDD
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 20.02.2009, 13:10

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon DDD » 29.05.2013, 14:19

ozpek hat geschrieben:
ozpek hat geschrieben:
DDD hat geschrieben:Der Repeater 310 taugt nix würd ich sagen. Der kann ja nur eine WLAN Brücke bilden, wenn das QuellWLAN von der FB schon schlecht
ist, kann der dann auch nix mehr reissen. Evtl. muss der dann näher zur Box. Besser wäre ein AP oder ein Repeater mit LAN Anschluss,
dann könntest du eine LAN Brücke bauen mit Kabel, und den Repeater in einem anderen Zimmer über LAN Anschließen und das WLAN
so verlängern, oder du schließt ihn per LAN direkt an der FB an, deaktivierst das WLAN der Box und nutzt nur das vom Repeater.


Der Repeater hat leider kein LAN-Anschluss. Der kommt in die Steckdose, dann ganz normal über WLAN. Wahrscheinlich werde ich ihn neben der FB platzieren, mal sehen was der dann so von sich gibt. So großen Kabelsalat wollte ich eigentlich nicht, aber wenn ich so an die letzten Jahre denke, war Internet über LAN doch viel schöner. Was wäre denn eine gute und günstigere Alternative zu AVM 6320 Cable ?


So ! Habe den Repeater in der Nähe der FB aufgestellt und bin mit dem Laptop im Nebenzimmer (2 Türen und 2 Wände dazwischen) habe ne 50.000´er Leitung und habe mit leichten Einbußen hier eine Sendeleistung von 29.000 bis 35.000 MB, was für meine Zwecke absolut ok ist. Im Wohnzimmer hatte ich zeitweise mal 56.000 auf dem Display stehen :smile: Schauen wir mal, wie sich die Dinge entwickeln, ansonsten wird 6320 Cable abgeschafft.

M.f.G.



Ja, deswegen taugt dieser 310 halt auch nichts. Is mir schon klar dass der kein LAN hat. UNd wenn der Repeater 300 mit LAN direkt an der FB hängt mit einem 10 cm LAN Kabel,
dann ist das ja nicht soviel Kabelsalat mehr.
Alternative zu 6320 Cable? Was meinst du? ISDN Option buchen und eine 6360 bekommen?!
DDD
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 20.02.2009, 13:10

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon ozpek » 29.05.2013, 15:10

Ja, deswegen taugt dieser 310 halt auch nichts. Is mir schon klar dass der kein LAN hat. UNd wenn der Repeater 300 mit LAN direkt an der FB hängt mit einem 10 cm LAN Kabel,
dann ist das ja nicht soviel Kabelsalat mehr.
Alternative zu 6320 Cable? Was meinst du? ISDN Option buchen und eine 6360 bekommen?!



Ich meine damit, welche Fritzbox könnt ihr mir empfehlen oder ein anderes Modell von einem anderen Hersteller ?
ozpek
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.05.2013, 15:30

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon DDD » 29.05.2013, 15:30

Gar keins, du kannst am Kabelanschluss keine andere Hardware anschließen, nur die von UM gelieferte.
DDD
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 20.02.2009, 13:10

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon ToxicDarkness » 29.05.2013, 17:55

DDD hat geschrieben:
ToxicDarkness hat geschrieben:Danke für die schnelle Antwort. Also könnte ich als Switch diesen hier nehmen:

http://www.amazon.de/TP-Link-TL-SG1008D-Desktop-1000Mbps-Gigabit/dp/B000N9B688/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1369820980&sr=8-2&keywords=TP+LInk+Switch

Daran die FB und meine LAN Geräte und am freien Port einen W-Lan Router, der aber nicht über WAN angesteuert wird. So ist das richtig?


Welchen WLAN Router willst du nehmen? Switch sieht in Ordnung aus. Du brauchst in dem Sinne eig. keinen Router mehr, sondern nur einen AccessPoint
der per LAN am Switch hängt.


Dann werde ich wohl diesen Switch nehmen. Das mit dem Access Point habe ich jetzt auch verstanden. :D Werde mir dann so was dazu besorgen. Nur da gibt es ja ne Menge Auswahl bei Amazon. Habe dort zwei ins Auge gefasst:

http://www.amazon.de/gp/product/B005LGSFFU/ref=noref?ie=UTF8&psc=1&s=computers oder http://www.amazon.de/TP-Link-TL-WA801ND-Access-Point-300Mb/dp/B003HVKTWI/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1369842626&sr=8-2

Jetzt habe ich heute nochmal bisschen mit der FB via W-LAN rumgetestet. Wo mein Surface versagt, funktioniert unser Ipad und mein Lumia 820 noch tadellos. Meine Xbox im Wohnzimmer funktioniert ebenfalls, die PS3 die direkt darunter steht kommt gar nicht mehr klar. Ist wohl auch alles ein wenig davon abhängig, wie gut das entsprechende Gerät mit W-LAN Signale umgeht. Werde auch jeden Fall alles was geht mit Kabel versehen (Switch) und den Rest über den Access Point via W-LAN ansteuern. Dann hoffe ich nur noch das die Unity Leitung stabil läuft. :D
ToxicDarkness
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 29.05.2013, 07:50

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon ozpek » 29.05.2013, 18:07

DDD hat geschrieben:Gar keins, du kannst am Kabelanschluss keine andere Hardware anschließen, nur die von UM gelieferte.


Auch keine andere Fritzbox ?
ozpek
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.05.2013, 15:30

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon hajodele » 29.05.2013, 18:15

ozpek hat geschrieben:
DDD hat geschrieben:Gar keins, du kannst am Kabelanschluss keine andere Hardware anschließen, nur die von UM gelieferte.


Auch keine andere Fritzbox ?


Du kannst hinter deine 6320 einen beliebigen Router anschließen, den man als Accesspoint betreiben kann, also auch jede Fritzbox.
Aber nicht anstatt der 6320 (Ausnahme Komfort-Option, dann bekommst du eine 6360).
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3966
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon DDD » 29.05.2013, 20:23

ToxicDarkness hat geschrieben:Dann werde ich wohl diesen Switch nehmen. Das mit dem Access Point habe ich jetzt auch verstanden. :D Werde mir dann so was dazu besorgen. Nur da gibt es ja ne Menge Auswahl bei Amazon. Habe dort zwei ins Auge gefasst:

http://www.amazon.de/gp/product/B005LGSFFU/ref=noref?ie=UTF8&psc=1&s=computers oder http://www.amazon.de/TP-Link-TL-WA801ND-Access-Point-300Mb/dp/B003HVKTWI/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1369842626&sr=8-2

Jetzt habe ich heute nochmal bisschen mit der FB via W-LAN rumgetestet. Wo mein Surface versagt, funktioniert unser Ipad und mein Lumia 820 noch tadellos. Meine Xbox im Wohnzimmer funktioniert ebenfalls, die PS3 die direkt darunter steht kommt gar nicht mehr klar. Ist wohl auch alles ein wenig davon abhängig, wie gut das entsprechende Gerät mit W-LAN Signale umgeht. Werde auch jeden Fall alles was geht mit Kabel versehen (Switch) und den Rest über den Access Point via W-LAN ansteuern. Dann hoffe ich nur noch das die Unity Leitung stabil läuft. :D


Hier die wurden in dem Thread schon mal empfohlen, bzw. sind verbaut worden:
http://www.heise.de/preisvergleich/tp-l ... 01787.html
hier -> viewtopic.php?f=90&t=22625&p=253631&hilit=anleitung#p253631

oder
http://www.heise.de/preisvergleich/tp-l ... 89778.html
hier -> viewtopic.php?f=90&t=22625&p=244337&hilit=amazon.de#p244337
DDD
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 20.02.2009, 13:10

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon DDD » 29.05.2013, 20:25

hajodele hat geschrieben:
ozpek hat geschrieben:
DDD hat geschrieben:Gar keins, du kannst am Kabelanschluss keine andere Hardware anschließen, nur die von UM gelieferte.


Auch keine andere Fritzbox ?


Du kannst hinter deine 6320 einen beliebigen Router anschließen, den man als Accesspoint betreiben kann, also auch jede Fritzbox.
Aber nicht anstatt der 6320 (Ausnahme Komfort-Option, dann bekommst du eine 6360).


Macht nur keinen großen Sinn, da alle FritzBoxen nicht so die WLAN Wunder sind
DDD
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 20.02.2009, 13:10

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon hajodele » 29.05.2013, 21:31

DDD hat geschrieben:Macht nur keinen großen Sinn, da alle FritzBoxen nicht so die WLAN Wunder sind

Besser wie das, was man hier liest, allemal.
Mit einer 6340, 6360 und 7390 kommen bei mir durch 20cm Stahlbetondecke immer noch 40 von 50 Mb mit einem Client, der max. 150 Mbit/s bringt, an.
Eine Fritzbox würde ich auch auf keinen Fall kaufen. Für diesen Zweck sind sie schlicht zu teuer. Aber oft ist vom alten Provider noch was übrig.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3966
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste