- Anzeige -

Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon Falkenfluegel » 29.04.2013, 15:38

50mbit über Wlan scheint ohnehin eine etwas schwierige Kiste zu sein. Hab momentan einen älteren 300mbit Router dahinter hängen und der gibt auch so bei 45mbit auf. Wahrscheinlich brauch man da schon nen etwas teureren 5ghz router. Bei 100mbit kann man es dann wahrscheinlich ganz vergessen.
Falkenfluegel
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 17.04.2013, 15:45

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon DDD » 29.04.2013, 21:42

5GHz bringt auf Entfernung auch nichts, ist eher problematischer, das ist nur für ganz kurze Distanzen besser.
So zumindest meine Erfahrung.
Die meisten wollen ja nicht mal 50MBit im ganzen Haus, aber das bricht im nächsten Zimmer oft schon massiv ein
so als ob man gedrossteltes T-DSL Light hat :zwinker:
DDD
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 20.02.2009, 13:10

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon the score » 02.05.2013, 16:14

Ich habe mich auch etwas mit dem Thema 5 GHz beschäftigt. Das Galaxy S2 unterstützt nämlich auch 5 GHz, aber irgendwie haben die meisten geschrieben, dass es im 5 GHz Bereich öfters zu Störungen kommt als bei 2,4 GHz... Kann natürlich auch am S2 liegen, aber so viel scheint 5 GHz tatsächlich nicht zu bringen.

Generell stimmt DDDs Aussage. Je Höher die Frequenz, desto kürzer ist die Reichweite (deswegen müssen die E-Netz Anbieter auch mehr Handymasten stellen als die D-Netz Anbieter, die Strahlung ist dafür aber geringer). Das Problem von 2,4 GHz ist vor allem, dass inzwischen jeder ein eigenes WLAN auf 2,4 GHz betreibt und dadurch die Bänder verstopft sind (wie zwei Radiosender auf derselben Frequenz). Was mir beim DSL Anschluss mit der Fritz!Box 7170 gebracht hat, ist ein WLAN Stick mit großer externer Antenne (TP-Link TL-WN822N). Aber das ist natürlich nur eine Lösung für einen Desktop PC. Am Laptop habe ich darauf keine Lust und am Handy geht es erst gar nicht.

Ich persönlich brauche im Schlafzimmer auch nicht volle 50 MBit, aber es ist schon [zensiert], wenn man nicht mal FB oder so ohne Wartezeit und teilweise Verbindungsabbrüche geöffnet kriegt.
the score
Kabelneuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 28.03.2013, 10:08

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon piaggio1973 » 07.05.2013, 02:05

Die Alternative iat Cisco Modem EPC3212 ich habe es bekommen einfach probieren.mfg
piaggio1973
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.04.2013, 00:58

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon Phil31 » 07.05.2013, 12:24

Mich würde interessieren, ob schon jemand mit einer 10.000 Leitung die 05.51 drauf hat!?
Phil31
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 01.05.2013, 19:44

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon NoGi » 07.05.2013, 13:52

Phil31 hat geschrieben:Mich würde interessieren, ob schon jemand mit einer 10.000 Leitung die 05.51 drauf hat!?


Gehe mal davon aus, dass die Anzahl der Leute, die eine 10MBit/s Leitung haben hier in diesem Forum sehr begrenzt sein dürfte.

-NoGi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 572
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon Phil31 » 07.05.2013, 14:08

da stimme ich dir zu :D Aber vielleicht gibt es ja den Einen oder Anderen, der dann auch mal seine Erfahrungen mitteilen kann :cool:
Phil31
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 01.05.2013, 19:44

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon maquis » 07.05.2013, 20:26

Ich bin einer dieser Kunden mit einer 10000er Leitung und der Version 05.51.
Nun was soll ich sagen, UM hat's hinbekommen die Angelegenheit von "katastrophalem WLAN Empfang" zu "katastrophalem WLAN Empfang mit kompletten spontanen Neustarts der Fritzbox" zu steigern. Große Leistung. Von einem Update kann in diesem Sinne eigentlich keine Rede mehr sein...
Dazu kommt bei mir noch, dass mein Telefon (welches 2 Meter von der FB entfernt steht), das mittels DECT mit der FRitzbox verbunden ist, mehrmals täglich kurzzeitig die Verbindung zur Fritzbox verliert. Kennt noch jemand das Problem?
maquis
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.05.2013, 20:17

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon Visitor » 07.05.2013, 20:35

Hurra, die nächsten Tickets sind uns gewiss, wat freu ich mir.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon @cocoloris » 07.05.2013, 20:41

maquis hat geschrieben:Ich bin einer dieser Kunden mit einer 10000er Leitung und der Version 05.51.
Nun was soll ich sagen, UM hat's hinbekommen die Angelegenheit von "katastrophalem WLAN Empfang" zu "katastrophalem WLAN Empfang mit kompletten spontanen Neustarts der Fritzbox" zu steigern. Große Leistung. Von einem Update kann in diesem Sinne eigentlich keine Rede mehr sein...
Dazu kommt bei mir noch, dass mein Telefon (welches 2 Meter von der FB entfernt steht), das mittels DECT mit der FRitzbox verbunden ist, mehrmals täglich kurzzeitig die Verbindung zur Fritzbox verliert. Kennt noch jemand das Problem?


Oh wei ! garnicht gut ! kannst du mal ein parr abbildungen von deiner fritzbox posten ? (mit bilder-hosting) würde mich mal interessieren wie es jetzt bei dir aus sieht Mfg
3Play 100 Premium AllStars AllStars HD + HD Box Fritz 6360 Telefon Komfort
Benutzeravatar
@cocoloris
Kabelneuling
 
Beiträge: 44
Registriert: 18.01.2013, 21:59
Wohnort: Mönchengladbach/Münster

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste