- Anzeige -

Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon DDD » 01.12.2012, 09:27

DLAN funktioniert in alten Häusern wohl nicht so gut wenn ich das richtig mitbekommen habe und bei mir muss es leider zum Nachbarhaus (auf selbem Grundstück)
das wird wohl auch problematisch.
Darf man die WLAN Antenne denn austauschen? Die Box gehört doch UM?!
DDD
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 20.02.2009, 13:10

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon josef » 01.12.2012, 17:57

DDD hat geschrieben:DLAN funktioniert in alten Häusern wohl nicht so gut wenn ich das richtig mitbekommen habe und bei mir muss es leider zum Nachbarhaus (auf selbem Grundstück)
das wird wohl auch problematisch.
Darf man die WLAN Antenne denn austauschen? Die Box gehört doch UM?!


Hallo
die antenne wird nur angeschraubt. also die vorhandene abschrauben aufbewahren. falls um die box tauscht/tauschen muss einfach die ehemalige antenne wieder anschrauben. übrigens die gekaufte antenne passt auch auf ander router, da alle router für ihre antenne ein universalgewinde haben.
gruss
martin-josef
josef
Kabelexperte
 
Beiträge: 181
Registriert: 29.03.2010, 23:31

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon DDD » 01.12.2012, 21:34

Gibt es da eine empfehlenswerte? Die wird aber denke ich bei mehreren WLAN empfängern auf einer Box auch nicht viel bringen oder?
DDD
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 20.02.2009, 13:10

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon sebr » 01.12.2012, 22:45

Was hier wieder für ein Unsinn zu lesen ist... :hirnbump:
Soweit mir bekannt ist, hat KEIN Gerät von AVM abnehmbare/austauschbare Antennen. Es gibt zwar Umbaukits aber das erfordert bleibende Veränderungen am Gerät --> kommt somit nicht in Frage. Genauso wenig gibt es ein "Universalgewinde" für WLAN Antennen.
Als Nutzer der 6360 wundert mich der unterirdische WLAN Empfang dieser Box nicht, so hat sie doch wahrscheinlich die gleiche WLAN-Hardware wie die Schwestermodelle. Das ließe sich durch ein Blick ins Innere der Box bestätigen, genauso wie der korrekte Sitz des Antennsteckers. Aber das hatte ich bereits oben im Thread erwähnt....
Zudem soll ja auch die 6320 ein Firmwareupdate in den nächsten Wochen erhalten, das ich noch abwarten würde - wenn auch mit geringer Hoffnung auf Besserung.
Günstige und gute Accesspoints gibts z.B. von TP-Link wie den WA801ND und den WA901ND.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon DDD » 02.12.2012, 13:30

Habe mich auch schon gewundert dass das gehen soll, kannte das von den alten DSL Boxen auch nicht dass man da einfach was abschrauben kann.
Aber die 6320 habe ich mir da nicht so genau angeguckt. Habe diese abnehmbaren Antennen bisher nur bei PCI WLAN Karten gesehen.
Dass eine FW den WLAN Empfang bessere halte ich auch für sehr unwahrscheinlich. Vielleicht ist die 6340 ja besser wenn die mal irgendwann
kommen sollte bei UM.
DDD
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 20.02.2009, 13:10

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon josef » 02.12.2012, 17:52

Hallo
Bitte mal die antennenverbindung genau ansehen. Und fuer alle "Kenner" avm bietet diese antenne selber an. Zum Gewinde selber. Es gab frueher zwei großen. Inzwischen hat man sich auf Standard geeignet..
Gruss
Josef
josef
Kabelexperte
 
Beiträge: 181
Registriert: 29.03.2010, 23:31

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon Farmall » 02.12.2012, 18:42

Wo siehste denn da ein Gewinde ???

Ich weiss das es mit einem Eingriff in die Box gehen soll, mit so einer Antenne, ja dann gibt es Gewinde
Bild
aber einfach tauschen ???

Das steht bei AVM zur 6320

WLAN-Antennen der FRITZ!Box ersetzen

Die WLAN-Antennen der FRITZ!Box sind optimal auf das WLAN-Modul der FRITZ!Box abgestimmt. Daher gibt es keine Möglichkeit die Antennen durch Modelle eines anderen Herstellers zu ersetzen.
Quelle
http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-6320/276:WLAN-Antennen-der-FRITZ-Box-ersetzen
Benutzeravatar
Farmall
Kabelneuling
 
Beiträge: 38
Registriert: 04.04.2012, 11:20
Wohnort: Neuss

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon DDD » 02.12.2012, 19:03

josef hat geschrieben:Hallo
Bitte mal die antennenverbindung genau ansehen. Und fuer alle "Kenner" avm bietet diese antenne selber an. Zum Gewinde selber. Es gab frueher zwei großen. Inzwischen hat man sich auf Standard geeignet..
Gruss
Josef


Wieso postest du uns nicht mal die Artikelnummer von AVM oder einen Link wo AVM die selber anbietet?
Welche Größen denn? Nenn doch mal namen?
Und zeig mal ein Bild vom Gewinde.
Erst hier hat man doch ein Gewinde nach Umbau?
http://www.ebay.de/itm/UMBAUSET-ANTENNE ... 0823051164
http://galeria.alia1.theuss.pl/main.php ... alNumber=1
DDD
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 20.02.2009, 13:10

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon josef » 03.12.2012, 00:14

Hallo
schaut mal hier
http://www.wlan-shop24.de/de/FritzBox-U ... 3godSiMAyw

gruss
josef

ok bei den aktuellen fritzboxen sieht die antennen wie bei autos aus nur ein kleiner ausatz..
josef
Kabelexperte
 
Beiträge: 181
Registriert: 29.03.2010, 23:31

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon DDD » 03.12.2012, 06:42

Um die neuen antennen gehst ja auch gar nicht, sondern um die alten wie bei der 6320.
Und in deinem Shop steht:
Mithilfe unserer Umbausets können Sie in kurzer Zeit Ihre FritzBox oder Speeport Router so umrüsten, sodass diese(r) über einen externen Antennenschluss oder eine stärkere Antenne verfügt.


Man muss die Box also aufmachen und auf den schraubanschluss umrüsten. Kommt für mich nicht in Frage
DDD
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 20.02.2009, 13:10

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste