- Anzeige -

Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon chriz1972 » 19.01.2013, 10:22

Guten Morgen!

Danke Euch für die Unterstützung!
Schönes WE

Gruß
Christoph
chriz1972
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 18.01.2013, 14:04

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon Torhades » 19.01.2013, 21:52

NIE WIEDER AVM-PRODUKTE! KEINE Fritz![zensiert] USB-Sticks, keine [zensiert] Fritz!Boxen mehr! NIE WIEDER.

Die [zensiert]!Box funktioniert nicht. Der verfluchte Wlan-Stick ebenfalls nicht. Typisch! Man bekommt von keiner Seite
Support, stattdessen wird man nur abgewimmelt. Unitymedia trägt auch eine Mitschuld! Klare Sache!

Es ist unsere Aufgabe unsere Mitmenschen über diesen Verbrecherhaufen zu informieren. Das geht gar nicht klar.
Informiert ebenfalls den Verbraucherschutz.

Hier werden ahnungslosen Bürger, die ihr Internet dauerhaft über Wlan beziehen, in eine Falle geködert.

Jeder, der hier Internet über Wlan beziehen möchte bzw. muss, kann sofort kündigen, wenn Wlan nicht in einem angemessenen Rahmen ermöglicht wird.
Es ist völlig egal, was die euch erzählen und ihre AGBs sind unwirksam, da hier eine "Lieferung" bzw. ein "Dienst" verweigert wird.
Torhades
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.01.2013, 17:04

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon leachim » 19.01.2013, 23:39

Torhades hat geschrieben:NIE WIEDER AVM-PRODUKTE! KEINE Fritz![zensiert] USB-Sticks, keine [zensiert] Fritz!Boxen mehr! NIE WIEDER.

Die [zensiert]!Box funktioniert nicht. Der verfluchte Wlan-Stick ebenfalls nicht. Typisch! Man bekommt von keiner Seite
Support, stattdessen wird man nur abgewimmelt. Unitymedia trägt auch eine Mitschuld! Klare Sache!

Es ist unsere Aufgabe unsere Mitmenschen über diesen Verbrecherhaufen zu informieren. Das geht gar nicht klar.
Informiert ebenfalls den Verbraucherschutz.

Hier werden ahnungslosen Bürger, die ihr Internet dauerhaft über Wlan beziehen, in eine Falle geködert.

Jeder, der hier Internet über Wlan beziehen möchte bzw. muss, kann sofort kündigen, wenn Wlan nicht in einem angemessenen Rahmen ermöglicht wird.
Es ist völlig egal, was die euch erzählen und ihre AGBs sind unwirksam, da hier eine "Lieferung" bzw. ein "Dienst" verweigert wird.


Auch wenn ich das jetzt ein wenig überzogen reagiert finde, insbesondere deine Vulgäre Sprache solltest du abstellen, ist da was wahres dran!
Was die WLAN-Sticks angeht, so hatte ich mir vor Jahren einen vom Kumpel ausgeliehen und der problemlos funktioniert.

Aber was die Gebühr für die WLAN-Aktivierung angeht, so ist das natürlich nicht hinnehmbar. Immerhin zahlt man für etwas, was nicht funktioniert. Eigentlich müssten die den Kunden einen weiteren WLAN-Router zur Verfügung stellen, da die Probleme ja mittlerweile mehr als bekannt sind.

Noch trauriger finde ich es, dass sich NIEMAND vom UM-Support dazu äußert. Kann man aber diesbezüglich gut vorstellen, das die (noch) keine Stellungnahme geben dürfen.
UM Hotline mit Telefon@UM     0800 / 700 11 77
UM Hotline ohne Telefon@UM  0800 / 23 23 23 08 113

Bild EPC 3280 Kabelmodem + Bild Fritz!Box 7390 = :kiss:

Synology DS713+ mit 4 GB RAM Upgrade und 2x 2TB Western Digital RED WD20EFRX RD1000S NAS-Storage
Benutzeravatar
leachim
Kabelexperte
 
Beiträge: 190
Registriert: 14.12.2008, 14:03
Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustavsburg

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon DDD » 19.01.2013, 23:58

Auch die anderen FritzBoxen die ich schon hatte, teilweise in der Verwandschaft verbaut -
(6 x FBF WLAN, 4 x 7050, 12 x 7141, 2 x 7170, 1 x 7240, 1x 7390), hatten eig. keine größeren Probleme.
bis auf eine 7141 die wohl ein Hardwareproblem mit der WLAN Antenne hatte und eine 7141 wo das Netzteil
nach 5 Jahren kaputtgegangen ist.
Also so schlecht ist AVM nun auch nicht, wenn man bedenkt wie lange die Updates zur verfügung stellen und
neue Funktionen einbauen.
DDD
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 20.02.2009, 13:10

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon Bastler » 20.01.2013, 11:28

AVM-Sachen sind eigentlich schon ganz in Ordnung, nur mit einer kleinen Einschränkung:
Die müssen erst einige Zeit auf dem Markt sein.
Den Ärger hat man bei denen eigentlich immer nur mit gerade neu eingeführter Hardware.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon sebr » 20.01.2013, 11:29

Das ist leider nichts neues - auch bei der 6360 fühlte ich mich als Beta-Tester und nicht als zahlender Kunde.
Natürlich weiß UM von nichts und AVM schiebt die Verantwortung auf UM, obwohl sie ja die F/W entwickeln!
Ich habe das WLAN auch schon abgeschrieben und einen AccessPoint in Betrieb genommen der zuverlässig funktioniert.
Gäbe es nicht diesen Zwang durch UM dann wäre hier kein Gerät von AVM im Haus. Es sind leider, so wie ich es sehe, Geräte die nur mit irgendwelchen technischen Spielereien vollgestopft werden aber schon bei elementaren Grundfunktionen gewaltig patzen.
Die große Beliebtheit liegt wohl hauptsächlich an der einfachn Konfiguration der WitzBoxen und den "coolen" Gimmicks - aber solide ist etwas anderes.... und muss nichtmal teurer sein!
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon leachim » 20.01.2013, 18:08

Die FritzBoxen sind so beliebt, da Sie Modem, Router und Telefon-Anlage mit DECT-Basisstation in einem sind. Aber ich gebe dir recht: die elementaren Funktionen wie WLAN sollten auch bei neuen Modellen ohne Probleme funktionieren. Ich kann es auch nicht ganz nachvollziehen.
UM Hotline mit Telefon@UM     0800 / 700 11 77
UM Hotline ohne Telefon@UM  0800 / 23 23 23 08 113

Bild EPC 3280 Kabelmodem + Bild Fritz!Box 7390 = :kiss:

Synology DS713+ mit 4 GB RAM Upgrade und 2x 2TB Western Digital RED WD20EFRX RD1000S NAS-Storage
Benutzeravatar
leachim
Kabelexperte
 
Beiträge: 190
Registriert: 14.12.2008, 14:03
Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustavsburg

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon Tk1811 » 20.01.2013, 18:24

Zudem ist auch noch sehr ärgerlich, dass der integrierte Anrufbeantworter in der FB6320 deaktiviert wurde. Hier will UM anscheinend auch noch Geld verdienen und die 6360 an den Mann bringen :bäh:
Tk1811
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 20.01.2013, 18:21

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon DDD » 20.01.2013, 21:20

Das ist aber nun sicher UM Schuld, denn der AB ist selbst in der uralt Box 7141 mit der 04.76 FW drin und funktioniert da auch ganz gut.
DDD
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 20.02.2009, 13:10

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitragvon paul » 20.01.2013, 23:19

DDD hat geschrieben:Das ist aber nun sicher UM Schuld, denn der AB ist selbst in der uralt Box 7141 mit der 04.76 FW drin und funktioniert da auch ganz gut.


Das ist nicht die Schuld von UM, das ist deren Absicht. Die haben nur noch keinen griffigen Namen gefunden, um das gegen eine monatliche Gebühr wieder zu aktivieren. Welchen anderen Grund sollte es sonst geben, das diese Funktion deaktiviert wurde? Geldgier kennt halt keine Grenzen und das amerikanische Management hat vielleicht auch im letzten Jahr keine so hohe Bonuszahlung erhalten, wie erhofft.
paul
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 10.01.2013, 22:08

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste