- Anzeige -

Fritzbox 6340 Erfahrungen!?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Fritzbox 6340 Erfahrungen!?

Beitragvon stargate » 09.09.2012, 15:48

Hi,

ich bin bei KabelBW und habe im Moment noch ein Motorola Modem mit analogen Telefonen also kein ISDN.. für ca 29€ kann man aber eine Fritzbox 6340 bekommen..

so nun würde mich interessieren ob der wechsel von meinem Motorola Modem zur Fritzbox ein guter Tausch wäre ? gibt ers schwerwiegende Probleme mit der 6340? Wichtig ist mir vorallem dass das internet stabiel und schnell läuft und dass meine Telefone gut funktionieren..
Kann ich denn bei dieser Box die Telefone als Voip einrichten bzw dass ich die Telefone im Netzwerk verfügbar sind oder ich mit der iOs App Fritz!AppFon telefonieren kann ? Bei den iOS Apps steht nämlich nicht dass diese mit der 6340 funktionieren!?


dann wie sieht es mit Firmwareupdates aus? werden die bei der 6340 auch schnell ausgeliefert oder hinken die immer hinterher ? und ist die Fritz Firmware der KabelModems irgendwie limitiert oder eingeschränkt im Gegensatz zu den frei erhältlichen Fritzboxen die man so z.b bei Amazon kaufen kann ??

mfg stargate
stargate
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 09.09.2012, 15:38

Re: Fritzbox 6340 Erfahrungen!?

Beitragvon digtho » 17.09.2012, 19:12

Hallo,

hier die Antwort :



WLAN-Router mit DHCP-Server, IP-Masquerading/Network Address Translation
Kabelmodem für EuroDOCSIS 1.0/1.1/2.0/3.0 (bis zu 220 MBit/s)
Unterstützt das neue Internetprotokoll IPv6
WLAN-Funknetze nach 802.11n (bis 300 MBit/s Brutto je Frequenzband), abwärtskompatibel zu WLAN 802.11g, b und a
WLAN-Unterstützung für 2,4-GHz- oder 5-GHz-Verbindungen
WLAN-Verschlüsselung mit WPA/WPA2 Mixed Mode, WPA2, WPA, WEP-64 oder WEP-128
Automatische WLAN-Kanalwahl inkl. Erkennung von Störquellen
WLAN-Eco-Mode reduziert Funkleistung und Stromverbrauch
Sicherer Fernzugriff über das Internet (VPN)
Einsatz mit Windows, Mac OS und Linux
Durchschnittliche Leistungsaufnahme: 13 Watt

ein Austausch zum bisherigen Motorola Modem lohnt sich in jeder Hinsicht.

Für VoIP, Tunnelung Fritz Fon Optionen per DECT, etc. benötigt man eine FB 6360, diese bekommt man mit der Zubuchung der ISDN Option (5.00mtl.) Die Box bleibt Eigentum von KabelBW.
Hier die technischen Details:
• WLAN-Router mit DHCP-Server, IP-Masquerading/Network Address Translation
• Kabelmodem für EuroDOCSIS 1.0/1.1/2.0/3.0 (bis zu 220 MBit/s)
• Unterstützt das neue Internetprotokoll IPv6
• WLAN-Funknetze nach 802.11n (bis 300 MBit/s Brutto je Frequenzband), abwärtskompatibel zu WLAN 802.11g, b und a
• WLAN-Unterstützung für 2,4-GHz- oder 5-GHz-Verbindungen
• WLAN-Verschlüsselung mit WPA/WPA2 Mixed Mode, WPA2, WPA, WEP-64 oder WEP-128
• Automatische WLAN-Kanalwahl inkl. Erkennung von Störquellen
• WLAN-Eco-Mode reduziert Funkleistung und Stromverbrauch
• Mediaserver verteilt Musik, Bilder und Videos im Netzwerk an UPnP-AV-kompatible Empfänger
• Sicherer Fernzugriff über das Internet (VPN)
• Einsatz mit Windows, Mac OS und Linux
• Durchschnittliche Leistungsaufnahme: 8-9 Watt


Mfg

digtho

Mfg

digtho
digtho
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.09.2012, 18:57

Re: Fritzbox 6340 Erfahrungen!?

Beitragvon krautimux » 18.09.2012, 23:31

Bis zum Wechsel nach Unitymedia hatte ich die Fritz!Box 7270 V3 im Einsatz.
Jetzt ist es die Unitymedia Fritz!Box 6360 cable.
Von einer Kastrierung der 6360 habe ich noch nichts gemerkt.
Abgesehen von der Möglichkeit, ein FW-Update selbst zu steuern bzw. eine Labor-FW zu installieren, ist doch der Funktionsumfang beider Boxen identisch.
Oder habe ich da was übersehen?
Derzeit lese ich viel auf WLan Router Test - finde ich bestimmt noch mehr raus :)
Benutzeravatar
krautimux
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 14.09.2012, 17:26

Re: Fritzbox 6340 Erfahrungen!?

Beitragvon Crystal » 19.09.2012, 14:32

Inwieweit du da einen Unterschied feststellen wirst, kann ich dir leider nicht sagen, da mir der Vergleich fehlt. Ich selbst habe eine 6340 im Einsatz und meine Erfahrungen sind durchweg positiv. Vorher hatte ich einen ganz anderen Router von dem entsprechenden Anbieter (Freenet und danach Congstar) und da ist die Fritzbox echt um Klassen besser!
Benutzeravatar
Crystal
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.09.2012, 16:50

Re: Fritzbox 6340 Erfahrungen!?

Beitragvon SteveUrkel » 19.09.2012, 19:56

Ich habe vor einigen Monaten die Telefon-Komfort Option gebucht, wobei es ja die FritzBox 6360 gibt.
Ich muss sagen das ich mit der Box sehr zufrieden bin. Ich habe die 100Mbit Leitung von UM gebucht, der Speed ist perfekt. Ich habe verschiedene Geräte über LAN wie z.B. mein PC, Blu-ray Player und den Fernseher angeschlossen. Über WLAN einen zweit PC und das Smartphone. Ich habe ebenfalls 2 Schnurlos-Telefone über die DECT Funktion der Box am laufen. Ich muss sagen das ich bis jetzt noch nie Probleme hatte. Die Funktionen einer FritzBox sind ja schon ein großer Luxus. Es ist ja quasi ein Modem und eine Telefonanlage sowie ein Mediaserver.

Mankos gibt es meiner Meinung nach nur kleinere. Man kann z.B. selbst keine Firmware aktuallisieren oder eine Lab aufspielen. Der über den USB-Anschluss verwendete USB-Stick ist meiner Meinung nach auch recht langsam (am PC viel schneller, ist aber eigentlich normal....).

Also ich kann die FritzBox 6360 Cable von UM nur empfehlen. Es muss aber jeder selber Wissen wofür er das Gerät wirklich nutzen will. Nur für einen oder mehrere Rechner anzuschließen würde ich dieses Gerät nicht verwenden.


Gruß Daniel
Internet: 3Play Premium 200 + Telefon Komfort Option
Router: FritzBox! 6490 Cable
DVB-C: Unitymedia Horizon V2 + incl. DigitalTV-Allstars + HD Option + Maxdome
TV: Philips 32PFL9613D/10
Blu-ray: Philips BDP5180
Sound: Teufel Kombo 42

Bild Bild
Benutzeravatar
SteveUrkel
Kabelexperte
 
Beiträge: 137
Registriert: 31.01.2012, 20:54


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste