- Anzeige -

6360 und TK-Anlage

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

6360 und TK-Anlage

Beitragvon mausbär » 06.09.2012, 08:05

Hallo zusammen,

ich beziehe bald mein neues (altes) Haus. Ich habe mich für den 3play mit 3 Rufnummern entschieden. Jetzt hat ja die FritzBox nur 2 analoge Anschlüsse, möchte aber
3 analoge Telefone den 3 Nummern zuweisen. Soweit ich mich eingelesen habe, benötige ich eine "ISDN-TK-Anlage mit analogen Enstellen". Wie kann ich mir das in der Praxis vorstellen? Ich verbinde die TK Anlage mit dem ISDN Port der FritzBox. Die 3 Nummern trage ich in der FritzBox und in der TK Anlage ein? Ist das alles richtig so? Mit welcher TK-Anlage kann ich das realisieren? Ich möchte hier niemanden zur Schleichwerbung animieren, aber ein Beispiel wäre nicht schlecht :D . Oder auf welche Kriterien muss ich noch achten? Oder ist es sogar möglich, dass ich die 2 analogen Ausgänge für 2 Nummern nutze und die 3. Nummer einem Mobilteil (angemeldet an der Basisstation) zuweise?
Grüße mausbär
Tripleplay 32000 / Cisco Modem EPC3212 / FritzBox 3270
mausbär
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.07.2011, 09:45

Re: 6360 und TK-Anlage

Beitragvon cds » 09.09.2012, 01:07

Hallo!

Hast du schon mal überlegt einfach DECT-Handsets (vulgo "Schnurlostelefon") zu verwenden?
Das kann die FB von Haus aus und du mußt keine Kabel verlegen und keine ISDN-Anlage kaufen.
cds
Kabelexperte
 
Beiträge: 108
Registriert: 02.09.2010, 17:02
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 6360 und TK-Anlage

Beitragvon reset » 09.09.2012, 09:08

Du hast da mehrere Möglichkeiten:

Du kannst jedem analogen Telefon eine Nummer zuweisen und nutzt als 3. Telefon einfach ein ISDN Telefon am S0 der Fritzbox.

Du kannst einfach - wie cds schon sagte - DECT Telefone nutzen und jedem eine eigene Nummer zuweisen. (Bis zu 6 Handsets sind mit der FritzBox möglich)

Generell besteht aber auch die Möglichkeit, das jedes Telefon auch auf alle 3 Nummern reagieren kann.

Meiner Meinung nach benötigst Du deshalb keine extra TK Anlage.

Gruß reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: 6360 und TK-Anlage

Beitragvon mausbär » 12.09.2012, 07:29

...das hört sich gut an. Wie weit ist die Reichweite der DECT Station? Die FritzBox hängt im Keller, dass eine Telefon wäre im 1.OG. Betondecken. Ach ich versuche es erstmal. Zur Vorsicht habe ich schon Telefonkabel gelegt. Danke für die Antworten.

Grüße Mausbär
Tripleplay 32000 / Cisco Modem EPC3212 / FritzBox 3270
mausbär
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.07.2011, 09:45

Re: 6360 und TK-Anlage

Beitragvon unity2020 » 15.09.2012, 10:58

das wlan der fritzbox geht übers ganze grundstück und durchs ganze haus, durch und durch, unser alter telekom speedport 700v router
hat nichtmal die hälfte geschafft, wobei der auch nur eine antenne hatte.
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste