- Anzeige -

Fritzbox 7170 verbindet nicht

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Fritzbox 7170 verbindet nicht

Beitragvon cappy-0815 » 30.08.2012, 23:18

Nabend zusammen,

ich fürchte ich habe nicht das richtige Board getroffen, wusste aber nicht, welches für 7170er i nFrage kommt.
Ich bin Kunde in NRW/Dormagen und nutze 2play.

Genauer gesagt MÖCHTE ich nutzen, es funktioniert aber irgendwie nicht.

Da ich nach einem Hauskauf Neukunde bin und von 1und1 (DSL) zu Kabel wechlse bin ich wirklich Neuling.

Was bisher geschah:
Ich habe meine konfigurierte FB einfach per LAN1 an das von unitymedia installierte Modem gestöpselt.
Dann habe ich in den Einstellungen der FB auf Kabel umgestellt. Genauer gesagt habe ich das per Assisten gemacht, der mir Unitiymedia anbietet und dann versucht per LAN1 (dann als WAN) ein Verbindung aufzubauen.

Das Resultat war, dass ich jeglichen Kontakt zur Box verlor und sie per Telefon-Code zurücksetzen musste.

Wenn ich meinen Klapprechner dierekt an das Modem anschliesse bekomme ich, wie man sieht eine Verbindung. Nun habe ich am Rechner eine öffentliche IP.

Was muss ich tun um meine Fritzbox zu nutzen? Auf der offiziellen unitymedia.seite habe ich eine Anleitung gefunden. Obwohl ich schritt für Schritt alles gemaht habe, klappt es nicht.

Bei dem Modem handelt es sich um ein CISCO EPC3208.
Gibt es bei dem Gerät eine Konfig-Oberfläche in der ich erst was einstellen muss?
Meine Vermutung ist, daß die FB auch besagte öffentliche IP bekommt und dann natürlich nicht mehr in meinem privaten Netz mit internem 192.168.x.x Nummernkreis zu finden ist.

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Gruß Cappy0815
cappy-0815
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.08.2012, 23:08

Re: AW: Fritzbox 7170 verbindet nicht

Beitragvon cappy-0815 » 31.08.2012, 09:28

Moin zusammen,

Ich habe es hin bekommen. Nachts um 2 Uhr war es soweit.
Der trick ist, nach dem Start der Verbindungs-Prüfung das Modem kurz Stromlos zu machen.
Dann läufts.

Ubrigens bekommt die box dann durchaus deutlich mehr als 36000 kbit/s hin, wie an vielen Stellen behauptet.

Gruss Cappy
cappy-0815
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.08.2012, 23:08


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste