- Anzeige -

6360 und LAN 1-4

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

6360 und LAN 1-4

Beitragvon brummer112 » 28.07.2012, 11:22

Hallöle,
Sind eigentlich alle 4 Lan Anschlüsse der fritzbox nutzbar?
Sry für die blöde Frage..... LAN 1 funktioniert eben nicht und alle LAN Port sind in der konfig aktiviert...?
Sind eigentlich die ständigen Reboots und netzwerkzusammenbrüche ein Problem der aktuellen FW?
Danke schonmal
Brummi
brummer112
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 30.11.2008, 17:07
Wohnort: Solingen

Re: 6360 und LAN 1-4

Beitragvon gdietmar » 28.07.2012, 12:12

Also ich nutze alle 4 Lan-Anschlüsse, sie sind absolut brauchbar, weil man sie alle auf 1000 Mbit konfigurieren kann (im Menü der Fritz!Box). Reboots hatte ich auch nach dem letzten Firmware-Update, aber seitdem ich WLAN abgeschaltet habe, läuft die Box störungsfrei.
gdietmar
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.06.2012, 15:37

Re: 6360 und LAN 1-4

Beitragvon Joerg123 » 29.07.2012, 20:08

also ich nutze auch alle 4 Ports, den Lan1 im 1GBit/s-Modus, die anderen als 100MBit/s konfiguriert, seit neustem auch den "Lan4 Gastzugang" (aber da ist generell nur selten was dran). Da ich meine Rechner untereinander verbunden habe, gibt es hier schon einigen lokalen Traffic sowie natürlich Internetzugriff von allen Geräten: keine Netzwerkprobleme.

Ich kann es jetzt nicht für das neuste FritzOS sagen (und ich denke auch nicht wirklich für die letzte und auch vorletzte Fritzbox-Firmware), aber auch andere Fritz-Modelle tun sich mit dem Green-Modus schwer, bei mir war nach einigen Tagen keine Verbindung mehr möglich, wenn dieser Green-Modus aktiv war, weshlab ich das schon seit gut einem Jahr nicht mehr nutze, denn die Lösung war dann auch immer die Fritzbox rebooten um den Lan-Port zu reaktivieren.

Ich will nicht sagen, dass du alleine bist mit Reboot- und Netzwerkproblemen, aber anhand der doch seltenen Threads dazu dürfte dir doch selber klar sein, dass es kein allgemeines Problem der Box ist. Von daher, wenn es mehr als nur meckern sein soll, wirst du dein Problem schon etwas spezifizieren müssen.
Bei häufigen "automatischen" Reboots würde ich erstmal einen Werks-Reset der Box versuchen (Einstellungen kann man ja vorher sichern) und von Hand neu konfigurieren. Und da vielleicht auch erstmal nur notwendige Grundeinstellungen vornehmen und die Stabilität testen, so kann man die Ursache vielleicht eingrenzen.
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.50
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox
Joerg123
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 29.09.2011, 18:27


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste