- Anzeige -

Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

Beitragvon tq1199 » 24.08.2015, 11:26

KabelPit hat geschrieben:Bei der Horizon-Box hatte ich eigentlich DHCP abgeschaltet, da lief auch alles prima.
Jetzt hatte ich aber durch "arp -a" festgestellt, dass die MAC-Adresse für 192.168.178.1 ständig zwischen
54-fa-3e-00... und
34-31-c4-6f-... wechselte.
...

Nachtrag vom 24.08.
Ich konnte es nicht lassen und hab die Horizon wieder angeklemmt. -> Der Fehler trat wieder auf.
Jetzt bleibt die Horizon vom Netz. ...



Welche interne IPv4-Adresse(n) hat die Horizon-Box in deinem (W)LAN? Mit einem "guten" OS auf deinem Rechner, könnte man die MAC-Adresse der Horizon-Box blocken bzw. für IP-Adressen aus dem LL-Subnetz 169.254.0.0/255.255.0.0, eine "abweisende" Route auf dem Rechner/PC konfigurieren:
Code: Alles auswählen
Ziel            Router          Genmask         Flags Metric Ref    Use Iface
169.254.0.0     -               255.255.0.0     !     0      -        0 -

, so dass die Horizon-Box weiter genutzt werden kann und nicht "dazwischen funkt". Evtl. kann man das auch mit Windows (als OS) realisieren.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1235
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

Beitragvon hajodele » 24.08.2015, 12:18

tq1199 hat geschrieben:Mit einem "guten" OS auf deinem Rechner, könnte man die MAC-Adresse der Horizon-Box blocken bzw. für IP-Adressen aus dem LL-Subnetz 169.254.0.0/255.255.0.0, eine "abweisende" Route auf dem Rechner/PC konfigurieren:

Wenn er so eine Adresse bekommt, bedeutet das nur, dass er keinen DHCP-Server findet. Für was will man so was blocken?
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3824
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

Beitragvon tq1199 » 24.08.2015, 12:37

hajodele hat geschrieben:Wenn er so eine Adresse bekommt, bedeutet das nur, dass er keinen DHCP-Server findet. Für was will man so was blocken?

Nein, denn diese definierte Route in dieses LL-Subnetz, findet man auch zusätzlich bei funktionierendem DHCP oder statischer Konfiguration der privaten IP-Adresse (inkl. default route und definierte route). Das kann m. E. auch an vorhandenen/aktiven Vernetzungsdiensten auf dem Rechner/PC, wie z. B. avahi, zeroconf, "Automatic Private IP Addressing", etc. liegen.

EDIT:

@KabelPit
Die Ursache für das wechseln der MAC-Adressen (... für den Router im arp-cache), könnte man evtl. auch durch loggen der arp-requests bzw. der arp-replys, "sichtbar" (z. B. mit Wireshark für Windows das arp-Protokoll loggen) machen.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1235
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

Beitragvon gnujuba » 31.08.2015, 19:25

cadking hat geschrieben:natürlich kannst im privaten die 6490 brigde modus verwenden und ne private fritz nutzen (http://fritz.box/internet/lanbridges.lua)



hmmm, hast du noch mehr solcher hidden links?
ich habe das problem mit kurzen aussetzern da ich an der FB einen switch betreibe.
gibt es irgendwelche hidden logs, debug möglichkeiten - bin neu im frittenland ...
gnujuba
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.08.2015, 21:54

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

Beitragvon hajodele » 31.08.2015, 21:47

gnujuba hat geschrieben: hast du noch mehr solcher hidden links?

z.B. http://ifreaky.net/fritzbox-versteckte-funktionen/
Man beachte vor allem den letzten Satz
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3824
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

Beitragvon Heinz Albers » 10.09.2015, 23:51

Ich bin seit einigen Tagen bei UM. Habe die FritzBox 6490 bekommen, dazu (übergangsweise) drei neue Rufnummern, bis meine bestehenden portiert sind.
Zurzeit bin ich noch bis Anfang Januar bei Vodafone. Bis zur Portierung habe ich dieses vor:
Mit dem Router EasyBox 803 von Vodafone möchte ich weiterhin bis zur Portierung meine Telefone/Fax unter den bestehenden Rufnummern betreiben.
Die FritzBox 6490 von UM möchte ich jetzt schon fürs schnelle Internet nutzen. Ich würde also gleichzeitig den Vodafone-Router und die FritzBox betreiben. Der PC ist über LAN verbunden.
Ist das machbar? Wenn ja, wie?
Heinz Albers
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 10.09.2015, 14:38

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

Beitragvon hajodele » 11.09.2015, 01:21

Heinz Albers hat geschrieben:Ich bin seit einigen Tagen bei UM. Habe die FritzBox 6490 bekommen, dazu (übergangsweise) drei neue Rufnummern, bis meine bestehenden portiert sind.
Zurzeit bin ich noch bis Anfang Januar bei Vodafone. Bis zur Portierung habe ich dieses vor:
Mit dem Router EasyBox 803 von Vodafone möchte ich weiterhin bis zur Portierung meine Telefone/Fax unter den bestehenden Rufnummern betreiben.
Die FritzBox 6490 von UM möchte ich jetzt schon fürs schnelle Internet nutzen. Ich würde also gleichzeitig den Vodafone-Router und die FritzBox betreiben. Der PC ist über LAN verbunden.
Ist das machbar? Wenn ja, wie?

Wenn du nicht in BaWü wohnst und Vodafone deine SIP-Daten herausgegeben hat, kannst du mal versuchen ob du die Telefonanschlüsse einfach auf deiner Fritzbox einrichten kannst.
Hierzu solltest du die Rufnr. auf der EasyBox deaktivieren.
Wichtig bei "Leistungsmerkmale": Anmeldung über eine Internetverbindung anklicken.

In BaWü geht es nicht, da man keine fremde SIP-Provider aufnehmen kann :wein: und ohne SIP-Daten von Vodafone geht es auch nicht.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3824
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

Beitragvon xfire2k09 » 24.09.2015, 20:20

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage an die User, die sich mit den Werten der FritzBox 6490 auskennen. Könntet ihr mal einen Blick über meinen Werte werfen und mir sagen ob alles Okay ist.

Bild


Ich frage deswegen, weil ich seit Wochen Probleme mit meinen Anschluss habe. Seit kurzem startet mehrfach (5-10x) täglich die Box von alleine neu. Nach dem starten läuft einige Minuten alles normal und plötzlich bauen sich Seiten ganz langsam auf, der Download sinkt von 216 Mbit auf max 5 Mbit. Telefonieren klappt nur noch einseitig, heißt ich kann keinen verstehen aber mein gegenüber mich schon. Dann startet die Box irgendwann wieder neu und es ist einige Minuten alles wieder Okay. Es war auch schon ein wiederholt Techniker da, der hier im am Verstärker im Keller alles neu eingestellt hat, aber am selben Tag noch fing es dann wieder an. Ich bin da auch kein Einzelfall, mein Nachbar zwei Etagen über mir, hat ähnliche Probleme.

Ich selber habe keinen Ahnung von den Werten und würde daher gerne wissen ob die werte in Ordnung sind, so UM es eben gesagt hat.

Gruß Marcel
xfire2k09
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 24.09.2015, 20:04

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

Beitragvon marnix » 11.10.2015, 13:41

Hallo!

Ich habe ein großes Problem mit der 6490. Ich habe die Box seit circa 14 Tagen. (Anschluss wurde auf Business erweitert. Dabei wurde vom Techniker alles neu ab dem Verteiler verbaut)
Ich habe gestern einen FTP Server in Openmediavault konfiguriert. Dieser läuft auch ohne Probleme und ist über dyndns von außen erreichbar.
Sobald ich mich zu dem Server verbinde und eine Datei downloade, bricht _sofort_ die Fritzbox zusammen. Die Oberfläche gibt sofort keine Rückmeldungen mehr und nach 30-60 Sekunden ist dann komplett Schluss und die Box hängt sich entweder auf, oder muss resettet werden. Sprich die Leitung ist für das gesamte Netz tot.

Was mir auch noch aufgefallen ist, dass ich im Usenet weitaus weniger Speed habe als vorher. Vorher lag ich mit meiner 150er Leitung bei ~14+MB/s. Jetzt sind es meistens um die 6-8MB/s.
Mache ich hingegen einen Speedtest, komme ich im DL auf 14-15MB.

Kann es sein, dass die Box einfach Defekt ist bzw Probleme mit mehreren Verbindungen hat?

Ich habe außerdem, obwohl im Netz nicht los ist, außer ein Download über Usenet, im Energiemonitor der Box eine Hauptprozessor Auslastung von 99%!! Das kann doch nicht angehen, oder? Und das obwohl ich WLAN komplett deaktiviert habe und so Sachen, wie Mediaserver NAS etc auch. Wie kann das sein? Das Teil hüpft mit einem Download (wo ich nicht über 50% der eigentlichen Leitung komme!) auf dem letzten Ast?
marnix
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.10.2015, 13:27

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

Beitragvon tq1199 » 11.10.2015, 14:14

marnix hat geschrieben:Sobald ich mich zu dem Server verbinde und eine Datei downloade, bricht _sofort_ die Fritzbox zusammen. Die Oberfläche gibt sofort keine Rückmeldungen mehr und nach 30-60 Sekunden ist dann komplett Schluss und die Box hängt sich entweder auf, oder muss resettet werden. Sprich die Leitung ist für das gesamte Netz tot.


Ist das nur bei einem Download von extern (d. h. über das Internet) der Fall, oder auch dann wenn Du den Download der Datei, im LAN der FritzBox machst?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1235
Registriert: 07.02.2014, 10:05

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste