- Anzeige -

Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

Beitragvon Leseratte10 » 22.08.2015, 08:05

Keins der Unitymedia Geräte kann im Privatkundentarif in bridge Modus betrieben werden.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1255
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

Beitragvon KabelPit » 23.08.2015, 07:24

Hallo,

ich habe ein seltsames Phänomen mit meiner 6490:

Nach dem Hochfahren des Rechners habe ich oft keine Internet-Verbindung über LAN.
Alle Geräte die über WLAN angeschlossen sind (2 x Sonos Lautsprecher, Tablet, Smartphone) funktionieren jedoch einwandfrei.
Wenn ich nun über WLAN auf meinem Smartphone die Fritz!Box Oberfläche mit "192.168.178.1" aufrufe und dort ein paar mal verschiedene Menüpunkte anwähle, steht plötzlich meine LAN Verbindung und bleibt stabil (200/20 MBit/s im Idealfall).

Das geht auf jeden Fall schneller als die Fritz!Box kurz stromlos zu machen und funktioniert immer.

Hat hier jemand eine plausible Erklärung?
Ich hab das Problem auch schon an AVM gemeldet, von dort kam aber keine Reaktion, wahrscheinlich dachten die "der spinnt".
Liebe Grüße

Peter

- - - - - - - - -
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es.
Benutzeravatar
KabelPit
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 23.07.2015, 17:38

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

Beitragvon tq1199 » 23.08.2015, 07:44

KabelPit hat geschrieben:Nach dem Hochfahren des Rechners habe ich oft keine Internet-Verbindung über LAN.


Ist es nur keine Internetverbindung oder auch keine Verbindung zum Router per LAN? Wie ist der LAN-Anschluss in der FritzBox konfiguriert? Funktioniert der Ping (vom Rechner der per LAN angeschlossen ist) auf die interne IPv4-Adresse des Routers?

EDIT:

Siehe sofort nach dem Hochfahren des Rechners, auch den Inhalt des arp-caches dieses Rechners. Dort sollte der Router schon eingetragen sein (am besten mit Name, MAC-Adresse und IP-Adresse(n) ). Falls möglich (OS?) einen statischen (permanenten) arp-cache-Eintrag für den Router, machen.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1237
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

Beitragvon KabelPit » 23.08.2015, 10:13

Ist es nur keine Internetverbindung oder auch keine Verbindung zum Router per LAN? Wie ist der LAN-Anschluss in der FritzBox konfiguriert? Funktioniert der Ping (vom Rechner der per LAN angeschlossen ist) auf die interne IPv4-Adresse des Routers?

Ich habe über LAN keine Verbindung zum Router. Ping auf 192.168.178.1 geht nicht.
Die LAN-Anschlüsse habe ich sowohl als 1 GBit als auch im green Modus konfiguriert, ohne Auswirkung auf das Problem.

Siehe sofort nach dem Hochfahren des Rechners, auch den Inhalt des arp-caches dieses Rechners. Dort sollte der Router schon eingetragen sein (am besten mit Name, MAC-Adresse und IP-Adresse(n) ). Falls möglich (OS?) einen statischen (permanenten) arp-cache-Eintrag für den Router, machen.

Beim nächsten fehlerhaften Hochfahren mach ich das. Meist geht's aber den ganzen Tag und nur morgens hab ich die größten Probleme.

Mit Win 10 hab ich versucht einen stat. arp-cache Eintrag zu erstellen.
arp -d 192.168.178.1 funktioniert
arp -s 192.168.178.1 54-fa-3e-00-... Fehler beim Hinzufügen des ARP-Eintrags: Zugriff verweigert

Komischerweise steht dann im arp-cache eine andere physiche Adresse für die Fritz!Box
Die Adresse wechselt dann ständig zwischen:
54-fa-3e-00... und
34-31-c4-6f-...
Hab keine Ahnung, was das soll.

Für meinen Rechner hatte ich keinen Eintrag im arp-cache gefunden.
Jetzt hab ich ihn mal als statisch eingehängt. Ist das ok so?
Liebe Grüße

Peter

- - - - - - - - -
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es.
Benutzeravatar
KabelPit
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 23.07.2015, 17:38

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

Beitragvon hajodele » 23.08.2015, 10:31

Ich nehme mal an, du verwendest DHCP.
Welche IPv4-Adresse bekommt denn der PC, wenn es nicht geht? (169.x.x.x oder 192.x.x.x)
Tritt der Effekt auch auf, wenn du dem PC eine statische IPv4 gibst?
Hast du auf Fritzbox-Seite mal einen anderen Anschluß getestet?

Hintergrund:
- Kabel in Ordnung?
- NIC in Ordnung bzw. aktueller Treiber?
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3831
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

Beitragvon tq1199 » 23.08.2015, 11:00

KabelPit hat geschrieben:Für meinen Rechner hatte ich keinen Eintrag im arp-cache gefunden.
Jetzt hab ich ihn mal als statisch eingehängt. Ist das ok so?


Für deinen Rechner brauchst Du keinen arp-cache-Eintrag, in deinem Rechner. Da wird/soll ein arp-cache-Eintrag in der FritzBox (Router) für deinen Rechner sein, wenn die Verbindung zwischen deinem Rechner und der FritzBox, OK ist.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1237
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

Beitragvon KabelPit » 23.08.2015, 11:40

Ich nehme mal an, du verwendest DHCP.
Welche IPv4-Adresse bekommt denn der PC, wenn es nicht geht? (169.x.x.x oder 192.x.x.x)
Tritt der Effekt auch auf, wenn du dem PC eine statische IPv4 gibst?
Hast du auf Fritzbox-Seite mal einen anderen Anschluß getestet?

Meine 6490 ist auf DHCP eingestellt.

Beim letzten Mal kam:
    C:\WINDOWS\system32>arp -a

    Schnittstelle: 169.254.1.176 --- 0x6
    Internetadresse Physische Adresse Typ
    169.254.255.255 ff-ff-ff-ff-ff-ff statisch
    192.168.178.10 00-90-a9-d2-e6-ea dynamisch
    224.0.0.22 01-00-5e-00-00-16 statisch
    224.0.0.252 01-00-5e-00-00-fc statisch
    239.255.255.250 01-00-5e-7f-ff-fa statisch

Statische IPv4 ändert nichts am Fehler.
Alle Anschlüsse durchgetestet.

Ich habe stark die Horizon-Box im Verdacht, deren IP hat sich immer eingeschlichen. Hab sie jetzt mal abgeklemmt
Hab jetzt leider keine Zeit mehr, meine Ehefrau mosert schon und das Weinfest wartet ;-)

Habe jetzt einen Repeater an meinen Switch angeschlossen, der verbindet mich problemlos mit dem Router.

Kann aber keine endgültige Lösung sein, bei 3 m Abstand zur Box.

Auf jeden Fall vielen Dank!
Liebe Grüße

Peter

- - - - - - - - -
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es.
Benutzeravatar
KabelPit
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 23.07.2015, 17:38

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

Beitragvon tq1199 » 23.08.2015, 11:46

KabelPit hat geschrieben:Beim letzten Mal kam:
Code: Alles auswählen
C:\WINDOWS\system32>arp -a

Schnittstelle: 169.254.1.176 --- 0x6
  Internetadresse       Physische Adresse     Typ
  169.254.255.255       ff-ff-ff-ff-ff-ff     statisch
  192.168.178.10        00-90-a9-d2-e6-ea     dynamisch
  224.0.0.22            01-00-5e-00-00-16     statisch
  224.0.0.252           01-00-5e-00-00-fc     statisch
  239.255.255.250       01-00-5e-7f-ff-fa     statisch


Statische IPv4 ändert nichts am Fehler.

OK, wobei hier kein arp-cache-Eintrag für den Router (interne IP-Adresse 192.168.178.1 der FritzBox) zu sehen ist.

EDIT:

Hat dein Rechner, der per LAN an die FritzBox angeschlossen ist, z. Zt. keine interne IPv4-Adresse, aus dem Subnetz 192.168.178.0/24?
... denn:
Code: Alles auswählen
Schnittstelle: 169.254.1.176 --- 0x6
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1237
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

Beitragvon cadking » 23.08.2015, 12:50

natürlich kannst im privaten die 6490 brigde modus verwenden und ne private fritz nutzen (http://fritz.box/internet/lanbridges.lua)
Bild
cadking
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 25.10.2014, 22:58

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

Beitragvon KabelPit » 23.08.2015, 18:55

tq1199 hat geschrieben:OK, wobei hier kein arp-cache-Eintrag für den Router (interne IP-Adresse 192.168.178.1 der FritzBox) zu sehen ist.

EDIT:

Hat dein Rechner, der per LAN an die FritzBox angeschlossen ist, z. Zt. keine interne IPv4-Adresse, aus dem Subnetz 192.168.178.0/24?
... denn:
Code: Alles auswählen
Schnittstelle: 169.254.1.176 --- 0x6

Ich hoffe, ich hab den Fehler gefunden:
Bei der Horizon-Box hatte ich eigentlich DHCP abgeschaltet, da lief auch alles prima.
Jetzt hatte ich aber durch "arp -a" festgestellt, dass die MAC-Adresse für 192.168.178.1 ständig zwischen
54-fa-3e-00... und
34-31-c4-6f-... wechselte.
Die eine Adresse war die der Fritz!Box, die andere die der Horizon-Box, die über einen Repeater angeschlossen war.

Nachdem ich die Horizon vom Netz abgeklemmt und ein Update (6.30) auf den Repeater eingespielt habe, scheint alles zu funktionieren.

Wenn's die nächsten Jahre so bleibt, bin ich zufrieden ;-)

Nachtrag vom 24.08.
Ich konnte es nicht lassen und hab die Horizon wieder angeklemmt. -> Der Fehler trat wieder auf.
Jetzt bleibt die Horizon vom Netz. Zum Glück hab ich KODI :-)

Danke für die Hilfe.
Liebe Grüße

Peter

- - - - - - - - -
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es.
Benutzeravatar
KabelPit
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 23.07.2015, 17:38

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 17 Gäste