- Anzeige -

Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firmware

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitragvon dsaw » 04.10.2015, 20:39

das muss jeder für sich endscheiden vorteile sind dual wlan n und ac + neueres os evtl sogar mal 6.3 oder so wlan n ist echt gut hab damit volle 120mbits^^ mehr internet kanäle fähiger ... nur in kleinen sachen besser würde aber jedem raten bis nächstes jahr warten bis die neue box rauskommt so lang ist ja auch nicht mehr
dsaw
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 69
Registriert: 20.09.2015, 15:27

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitragvon hajodele » 04.10.2015, 21:31

dsaw hat geschrieben:... würde aber jedem raten bis nächstes jahr warten bis die neue box rauskommt so lang ist ja auch nicht mehr

Daran erkennt man den Anfänger in dem Laden: Von der Vorstellung der 6490 bis zur Einführung vergingen gerademal 2,5 Jahre ....

Eine Umstellung wegen der Fritzbox würde ich trotzdem nicht machen. Wenn man z.B. bzgl. WLan flexibler sein will, kann man das auch via Accesspoint realisieren.

Die Abschaffung des Routerzwangs ist ja nicht aufgehoben, sondern nur wieder mal aufgeschoben.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3806
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitragvon bootmaker » 05.10.2015, 11:50

Moin,

keine Ahnung warum, aber seit heute stürzt alle paar Stunden die Fritz!Box 6490 einfach ab. Die normalen LED laufen, aber kein DECT, WLAN, etc. funktionieren. Die scheint einfach einzufrieren. Ich habe keine Einstellungen geändert in den letzten Wochen oder die Position verändert. Die steht einfach hinter dem TV auf dem Schrank und ist somit maximal luftig. Wenn ich die Box anfasse, ist die auch nicht heiß oder wärmer als sonst.

Habt Ihr eine Idee, wodran es liegen kann oder geht die bald fratze und sollte bei unitymedia mal einen Ersatz anfordern ... ?

Greetz bOOt
bootmaker
Kabelexperte
 
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 15:20
Wohnort: Kamen

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitragvon hajodele » 05.10.2015, 11:55

Das hört sich nach defekt des Gerätes an. Also Austausch
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3806
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitragvon Moheme » 05.10.2015, 17:53

#bootmaker

Kommst du noch über Fritz.box ins Webinterface und wenn ja, was ist dort unter Internet/Kabel-Informationen/Weitere Informationen beim Absturz abzulesen ?

Hintgrund meinern Frage: Ich habe auch seit ein paar Wochen Probleme mit der Box. Zuerst hatte ich eine Störung durch eine Einstrahlung. Nachdem die Störung behoben war, hatte ich auch das Problem, dass die Box zwar verbunden war, aber keine IP mehr hatte und auch die Telefonnummern nicht mehr eingetragen waren. Es half dann nur entweder Stecker ziehen oder Neustart über das Webinterface, manchmal stündlich.

Die Technik hat mich dann gebeten, einen Werksresett zu machen. Habe ich dann auch gemacht und die vorher gesicherten Einstellungen wieder eingespielt. Ergebnis war, dass die Box sich in der darauf folgenden Nacht nochmals
neu verbunden hat und danach 6 Tage super lief. Am Tag 7 wieder kein Internet und kein Telefon, Box neu gestartet und es lief wieder für 7 Tage astrein. Gestern wieder derselbe Mist, kein Internet und kein Telefon, LED zeigt allerdings Alan, dass die Box verbunden ist (sie hat aber keine IP und die Telefonnummern sind nicht eingetragene). Neustart der Box hilft dann zwar sofort, aber ich habe eigentlich keine Lust die Box jede Woche neu zu starten. Leitungswerte sind übrigens super und Techniker vor Ort hat auch gute Werte bestätigt.

Das steht bei mir übrigens sehr oft unter "Weitere Informationen":
No Ranging Response received - T3 time-out
Unicast Ranging Received Abort Response - initializing MAC

Werde die Box jetzt glaube ich auch mal tauschen lassen.
Bild
Moheme
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 63
Registriert: 07.08.2013, 16:22

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitragvon Jasto » 06.10.2015, 21:01

Ok,dann "muss" ich nicht zwingend wechseln.Bis jetzt läuft die Box (6360)ohne Probleme seit 2 Jahren,kein Absturz nix.Bin sehr zufrieden.

dsaw hat geschrieben:würde aber jedem raten bis nächstes jahr warten bis die neue box rauskommt so lang ist ja auch nicht mehr


Was kommt denn für eine neue Box und wann genau ?
Jasto
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 15.04.2012, 11:44

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitragvon Sascha53721 » 07.10.2015, 01:32

Die 6490 ist in sachen netzwerk verbindungen kräftiger und durch die mehreren kanäle die sie nutzt kannst du eher deine maximale bandbreite nutzen. Und wlan ac damit auch per wlan 200mbit locker nutzen kannst.
Die 6360 ist am leistungslimit. Nur 4 kanäle und wenn man mal zuviele verbindungen hat kackt sie auch ab.
Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 397
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitragvon dsaw » 07.10.2015, 17:11

Naja AVm hat doch neue model dieses jahr vorgestellt und deswegen geh ich davon aus das die nächstes jahr verfügbarsein werden weil am 1.4.2016 die 6490 eh 2 jahre aufm markt sein wird muss ja was neues kommen.
dsaw
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 69
Registriert: 20.09.2015, 15:27

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitragvon hajodele » 07.10.2015, 17:24

dsaw hat geschrieben:Naja AVm hat doch neue model dieses jahr vorgestellt und deswegen geh ich davon aus das die nächstes jahr verfügbarsein werden weil am 1.4.2016 die 6490 eh 2 jahre aufm markt sein wird muss ja was neues kommen.

Die Rechnung stimmt vorne und hinten nicht:
Die 6490 wurde im Spätsommer 2014 bei KabelDeutschland eingeführt.
Bei UM dauerte es etwa bis Januar 2015. Die konnten damals mit der 6360 bei der Einführung des 200 Mbit-Tarifs die ersten Monate die Fritzbox-Kunden nicht bedienen.
Vorgestellt wurde die 6490 durch AVM im Frühjahr 2013 oder noch 1 Jahr früher.

Stell bitte keine solche Gerüchte ins Netz, ohne dass du irgendwoher eine Quelle hast. Diese Quelle bitte benennen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3806
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitragvon bootmaker » 14.10.2015, 09:25

Sorry das ich mich jetzt erst melde. Nachdem ich einen Tag lang Probleme hatte läuft nun die Box wieder ganz normal. Vielleicht gab es "irgendwelche Peaks" im Netz, die die Box aus dem Tritt gebracht haben. Keine Ahnung ...
bootmaker
Kabelexperte
 
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 15:20
Wohnort: Kamen

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste