- Anzeige -

Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firmware

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitragvon shm0 » 26.04.2013, 16:07

Also meine 6360 bekommt die 178.201.18.**8, Gateway: 178.201.16.1
Mein Router am Bridge Port bekommt die 178.201.19.*1, Gateway : 178.201.16.1

Also sieht für mich schon nach eigener IPV4 Adresse aus :D
shm0
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 87
Registriert: 25.05.2009, 22:18

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitragvon silence » 26.04.2013, 17:32

Du hast recht, ich habe grade nochmal geguckt und muss sagen man bekommt wirklich ne zusätzliche öffentliche IP, über welche man auch Dienste von extern erreichen kann.
Das ist das was wir brauchen ;)
silence
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 25.01.2013, 14:53

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitragvon BlueBoy1103 » 28.04.2013, 13:16

krazykenny hat geschrieben:aber was bringt es die 6360 nur als Modem zu benutzen, in dem man die Lan-Bridges enabled ?`


btw. hat noch einer das Problem, das alle 4-5 tage die 6360 etwas "spinnt". Es steht
dann kein Internet zur verfügung, die Fritzbox zeigt aber an, das sie mit dem Inet verbunden ist.

Erst nach einem fritzbox reboot geht alles wieder normal.



Hallo,

ja das habe ich auch. Geh mal weiter in dem Thread hier nach vorne und da habe viele Beiträge geschrieben, zu dem Thema: Fritz!Box 6360 Firmwareschwäche.

Das habe ich dann auch. Ich hab das kleine Tool netmeter installiert http://www.chip.de/downloads/NetMeter_42133567.html, und das macht auch ein Signalton, wenn die Verbindung richtig weg ist, also die FritzBox selber resettet.

Aber das was Du schreibst habe ich auch schon öfter gehabt: Obwohl die Box Inet / Telefon alles klar anzeigt, geht nix mehr mit auf google.de.
Ich seh das dann immer im Netmeter.de, die Datentransfer rate imd UL ist weg, und im DL auch.

Und es geht nur weg, MIT EINEM STROMRESET!

Habe schon mal geschrieben: Beste FW war bist jetzt, Nov 2011 bis Juni 2012, die 89.....usw. Die hatte keine resets usw.

Aber mit der Einführung der Juni 2012 FW, weiss nicht mehr genau welche es war, ging es wieder los.

Ich hoffe es ändert sich mal was, jetzt mit der neuen FW 5.5 oder wie die neue Version heisst.
Aber Unity beschneidet die FW die sie von AVM bekommt, und ändert einiges, wie ich weiss. Ob das nun gut ist oder schlecht ist, weiss ich nicht.

Mal schauen.
Was ich icht gut finde, wie schon geschrieben wurde, die Vorgehensweise (falls es wirklich so ist), wie die FW verteilt wird an die Kunden: erst die 32.000, dann die 50.000 und dann die 64.000 Kunden usw.....!
Hatte jemand, glaube 2 Seiten vorher geschrieben.

Na warten wir mal ab.

Ich bin schon lange dabei und im Moment haben wir seit 09.04.2013 eine heftige (mal wieder, 2010 dauert es 7 Monate, bis es behoben was :wand: ), Einstrahlungsstörung auf dem Ring, vor dem KVm Verteiler.
Unity ist dran, aber ich merke es noch. Viele Störungen im UL hauptsächlich und auch öfter im DL. Viele Schwankungen in der Internetleitung: mal nur 23.000 und 0.72 Mbit UL usw. Ganz schlimm.....
Auch das TV und Telefon ist betroffen. Pixelstörungen im HDTV und normal TV Sender und Telefonieströungen, durch diese EINSTRAHLUNG.


Ok, ich melde mich wieder, wenn was neues ist, in Sachen neue Firmware.

Schönen Sonntag und guten Start allen in die neue Woche.

:zwinker:


P.S.: Zu dem Thema die Fritz!Box 6360 nur als Modem zu benutzen, und dahinter dann schöne eine 7390 oder andere Fritz!Box zu betreiben ist ne feine Sache. :super:

Aber für meine Bedürfnisse, ist es so vollkommen ausreichend.

Die 6360 muss nur die Schwächen weg haben, INET weg, u.a. wie WLAN Schwäche (kann man beheben die WLAN Schwäche, aber ist für mich nicht der Sinn der Sache, noch dem Stromabnehmen am Netz: Access Point NUR für WLAN einrichten:
Dafür habe ich mal testweise den D-Link DIR 655 Gigabitrouter genommen, und WLAN in der 6360 deaktiviert (nach Anleitung gemacht, wie ich es im Net gfunden habe und gut geklappt, diese Einrichtung) und WLAN nur über die DIR655 was super klappt und die Reichweite ist auch etwas besser.
Aber ich habs wieder rückgängig gemacht, weil eben nicht sinn der Sache. Aber ist eben Ansichtssache. Einige User hier haben andere Gerätekonfikuguratio, auch mit Access Point, was ne gute Sache ist) Aber die 6360 hat eigentlich eine gute Signalstärke, und auch Übertragungsrate, WENN die WLAN Schwäche behoben ist. ;)
...und wenn die dann "mal endlich" zuverlässig läuft, dann ist ja OK.
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
BlueBoy1103
Kabelneuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 27.09.2011, 01:28
Wohnort: NRW

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitragvon sebr » 28.04.2013, 15:56

shm0 hat geschrieben:
Einfach lanbridges_gui_hidden auf no stellen.
Danach kann unter Interzugan -> LAN Bridges eingstellt werden welche Ports gebridged werden sollen.
Ich habe es mit Port 4 gemacht. Eigenen Router dran. Und dann eingestellt dass er sich die IP per DHCP holen soll.
Und tatsächlich bekommt er eine öffentliche IP Adresse!
Internet funktioniert auch soweit.

Danke an alle!!!



Keine Ursache. Bleibt nur nur zu hoffen, dass das auch noch in zukünftigen Firmwareversionen möglich ist...
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 606
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitragvon Bredi » 28.04.2013, 17:30

moins,
ein grosses Danke für den Tip mit der webgui, endlich kann ich meine 7390 wieder komplett benutzen.
Die 7390 mit aktueller Labor-Firmware läuft prima hinter einem "Kabelmodem" . :D
Bredi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 83
Registriert: 27.05.2011, 13:47

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitragvon Neklleod » 02.05.2013, 20:37

So, habe die lan_bridges sichtbar gemacht.

Wäre jemand so freundlich, mir eine kurze Hilfestellung zu geben, wie ich meine 7390 nun an die 6360 hänge?
Was muss in der 7390 einstellen? Es soll quasi alles über die 7390 laufen... Voip, WLAN, DECT, Fax...

Vorab vielen Dank!

greetz
Nek
Neklleod
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.05.2013, 20:33

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitragvon Doktore » 02.05.2013, 23:38

Hallo zusammen,

kann mir vielleicht jemand verraten wie das mit dem FBEditor zu bewerkstelligen ist?

Ich glaube ich habe alle Versionen durch!

Entweder bekomme ich die Meldung das das Passwort der FB falsch ist oder ich kann die Config einlesen aber nicht zurückspielen.

Wäre nett wenn mir einer die Umgebung (Betriebssystem Java und Version des FBEditor) sagen kann unter der es funktioniert!


!!!UPDATE!!!

habe es hinbekommen :-)

Danke

danke im voraus

MfG

der Doktor
Doktore
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 21.03.2010, 23:23

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitragvon Neklleod » 03.05.2013, 16:10

Die Sache mit dem FBEditor hat geklappt, allerdings funktioniert nur die letzte Betaversion mit der 6360.

Was ich allerdings nicht hinbekomme, ist die Einrichtung der 7390 an die 6360. Port Bridging ist aktiviert für Port 4, die 7390 habe ich als Router an Kabelmodem an Unitymediaanschluss eingerichtet, sie bekommt auch eine IP.

Was absolut nicht funktionieren will ist die Einrichtung der Internettelefonie, damit ich meine DECT Geräte an die 7390 anschliessen kann.
Bleibt in der 6360 alles drin? Was muss ich tun?

Besten Dank vorab!

LG
Neklleod
Neklleod
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.05.2013, 20:33

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitragvon silence » 03.05.2013, 16:33

Also die DECT Mobilteile an deiner 7390 anmelden.
Dann die SIP Rufnummern von UM aus der 6360 entfernen und in die 7390 eintragen.
Die Benutzernamen und Kennwörter für die jeweiligen Rufnummern, findest du unter deinen gebuchten Produkten im Kundenportal auf der UM Website!
silence
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 25.01.2013, 14:53

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitragvon Doktore » 04.05.2013, 22:27

Hallo zusammen,

habe nun auch mal das ganze nachgestellt. Es funktioniert tatsächlich. Ich werde bekloppt :super: :super: :super:
Inklusive Telefon und allem Zipp und Zapp. Wird wohl nur nicht von Dauer sein wenn UM das mitbekommt.

MfG

der Doktor
Doktore
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 21.03.2010, 23:23

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste