- Anzeige -

Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firmware

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitragvon Elch87 » 18.01.2013, 21:35

Hallo zusammen,

habe auch immer wieder Verbindungsabbrüche, Neustarts der FritzBox , Aufhänger der FritzBox.
Nun war schon zwei mal ein Techniker da.
Inwischen würde:
-Das Anschluss Kabel getauscht
-Hausverstärker getauscht
-FritzBox getauscht

habt Ihr irgendwelche lösungen für dieses Problem. Habe das ganze seit ca drei Wochen.

Bild

Bin für jede Hilfe dankbar!
Elch87
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.01.2013, 21:28

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitragvon @cocoloris » 18.01.2013, 22:34

@ Elch87
Wie siehts den mit der Hausverkabelung aus ??? diese Verbindungsabbrüche können 1000 Ursachen haben !!! wir haben unsere seit dem 17.01.und keine Probleme !! habe die 6360 an einem MMV2 UM Multimedia verteiler Verstärker und die Werte sind top Mfg
3Play 100 Premium AllStars AllStars HD + HD Box Fritz 6360 Telefon Komfort
Benutzeravatar
@cocoloris
Kabelneuling
 
Beiträge: 44
Registriert: 18.01.2013, 21:59
Wohnort: Mönchengladbach/Münster

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitragvon Elch87 » 18.01.2013, 23:55

Das Kabel kommt direkt von dem verstärker umd geht in die kabel dose wo die fritz box angeschlossen ist.
Elch87
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.01.2013, 21:28

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitragvon Janick » 19.01.2013, 00:34

Guten Abend,

die Kabel vom Verstärker zu deine Multimediadose, wie alt sind die?.
Ich musste meine Verklablung leider auch alle neu machen, da die Kabel sehr alt waren. Ich hatte auch öfters Verbindungsabbrüche, sowie Nicht Korrigierbare Fehler.
Habe dann ein Teurer Abgeschirmtes Antennekabel genommen, damit läuft es 1A.
Bild
Janick
Übergabepunkt
 
Beiträge: 306
Registriert: 12.08.2010, 17:35

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitragvon @cocoloris » 19.01.2013, 02:39

Am besten das 4 fach 120 dB geschirmtes antennenkabel nehmen !!! ist zwar etwas teurer aber erfüllt seinen zweck :D ich vermute das der 6360 sehr anfällig ist wenn das antennenkabel zu wenig abschirmung aufweist Mfg
3Play 100 Premium AllStars AllStars HD + HD Box Fritz 6360 Telefon Komfort
Benutzeravatar
@cocoloris
Kabelneuling
 
Beiträge: 44
Registriert: 18.01.2013, 21:59
Wohnort: Mönchengladbach/Münster

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitragvon @cocoloris » 21.01.2013, 19:19

Hier mal ne Abbildung
Bild
3Play 100 Premium AllStars AllStars HD + HD Box Fritz 6360 Telefon Komfort
Benutzeravatar
@cocoloris
Kabelneuling
 
Beiträge: 44
Registriert: 18.01.2013, 21:59
Wohnort: Mönchengladbach/Münster

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitragvon bootmaker » 24.01.2013, 15:45

So langsam bin ich mehr als genervt!

Seit dem letzten Update habe ich massive Probleme mit der Fritz!Box. Teamviewer Verbindungen haben alle 1-2 Minuten aussetzter - das heisst, dass es bis zu 1 Min dauert, bis ich weiter arbeiten kann. YouTube Videos brechen nach 40% das Laden ab. Dann hilft nur noch, die Seite neu zu laden. Die meiste Zeit wird dann, das Video geladen. Webradio Streams brechen immer wieder ab. Wenn dort ein Abbruch auftritt, kann ich auch keine Internetseite aufrufen. Sobald der Stream wieder da ist, funktionieren die Internetseite auch wieder.

Mittlerweile hatte ich drei mal einen Techniker da. Der erste ist ohne Änderungen wieder abgehauen. Er meinte nur, dass die Fritz!Boxen öfters Probleme machen. An die Hausverkabelung dürfte er keine Änderungen vornehmen. Das ist auch korrekt, da hier Wienholt & Horstmann zuständig ist. Jedoch wären meine Werte ich nicht zu 100% ok. Der zweite Techniker hat dann doch "verbotener Weise" die Dose getauscht - jedoch waren die Werte dann nicht so wie gewünscht. Also hat er die alte Dose wieder eingebaut und einen aktiven Verteiler eingebaut. Nun wären die Werte super! An der Fritz!Box hat das nichts geändert ...

Gestern war dann zum dritten mal ein Techniker da. Dieser hat die Werte geprüft - alles in Ordnung - und hat die Fritz!Box getauscht. Tja - eine Besserung konnte ich nicht feststellen.

Die Probleme treten sowohl via WLAN als auch per LAN auf. So ruckeln beispielsweise auch bei meinem SmartHub von Samsung YouTube Videos und RadioStreams zicken auch hier rum. Das Gerät ist aber via LAN angeschlossen.

WLAN ist so eingestellt, dass es auf einen freieren Kanal (2) funkt, nur WPA2 zu lässt und als Standard "nur" n+g Verbindungen zu lässt. NAS nutze ich nicht. Jedoch die DECT Funktion der Fritz!Box. Hier habe ich zwei Geräte angebunden.

Fakt ist - die Probleme sind seit dem letzten - von mir nicht gewünschten - Firmwareupdate da!!! Und bei unitymedia nimmt man sich nichts davon an! Das kann doch echt nicht sein ... Ich bekomme noch eine Kriese!! :wand: :motz: :zerstör:

Wann es ein neues Update geben wird, steht laut Unitymedia in den Sternen. Die haben eigentlich keine negativen Rückmeldungen zu der letzten Firmware erhalten! :confused:

Die neue Box ist zudem jetzt 26 Stunden Online und die Werte der "korrigierbaren Fehler" ist wesentlich höher, als bei der alten Fritz!Box: https://docs.google.com/file/d/0B-Pxu4z ... VySEU/edit
Wenn solche Aussetzer eintreffen, schnellen die "korrigierbaren Fehler" extrem nach oben...
bootmaker
Kabelexperte
 
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 15:20
Wohnort: Kamen

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitragvon hotknife » 24.01.2013, 16:31

Auch wenn es wohl nichts bringen wird, mal ins 5 GHz-Frequenzband wechseln.
hotknife
Kabelexperte
 
Beiträge: 188
Registriert: 15.10.2010, 09:44

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitragvon gdietmar » 24.01.2013, 18:20

Schalte einfach mal dein WLAN ab und setzt einen Router oder Accesspoint hinter die FritzBox. Bei mir hats geholfen, die FritzBox läuft seit Mitte 2012 relativ störungsfrei (1 Absturz in der Zeit), auch nach dem Update auf die neue Firmware 5.28 gibt es keine Probleme mehr!
gdietmar
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.06.2012, 15:37

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitragvon bootmaker » 24.01.2013, 18:39

gdietmar hat geschrieben:Schalte einfach mal dein WLAN ab und setzt einen Router oder Accesspoint hinter die FritzBox. Bei mir hats geholfen, die FritzBox läuft seit Mitte 2012 relativ störungsfrei (1 Absturz in der Zeit), auch nach dem Update auf die neue Firmware 5.28 gibt es keine Probleme mehr!


Naja, dass kann ja nicht die Lösung sein .... Man kann doch erwarten, dass die Hardware ohne Probleme funktioniert?? Aber wenn mir Unitymedia einen WLAN Router zur Verfügung stellt, könnte ich da gerne mal drüber nachdenken!! :zerstör: Danke trotzdem für den Tip - und wenn die das nicht in den Griff bekommen, werde ich das wohl mal probieren müssen. :wand:

hotknife hat geschrieben:Auch wenn es wohl nichts bringen wird, mal ins 5 GHz-Frequenzband wechseln.

Das werde ich testen und hoffe, dass es was bringt...
bootmaker
Kabelexperte
 
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 15:20
Wohnort: Kamen

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste