- Anzeige -

FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitragvon albatros » 14.07.2011, 12:06

kupferwurm hat geschrieben:Unitymedia Werbung / Zusicherung zur Faxfunktion :D

http://www.unitymedia.de/produkte/telefon/telefon-plus.html#infobox/16540


Da wirbt Unitymedia mit Eigenschaften, die AVM selbst nicht für die Box bewirbt. Ob Dir das allerdings etwas nützt..?
Du könntest versuchen, UM wegen irreführender Werbung abmahnen zu lassen.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitragvon Basi84 » 14.07.2011, 18:27

Das heißt ich kann einzelne mit der 6360 gar nicht Faxen?

Gruß,
Basi
Basi84
 

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitragvon driver_hsk » 15.07.2011, 07:46

Geht bei mir alles ohne Probleme.
Externes Analoges Fax : senden und empfangen
Internes Fax der Box: empfangen
Fritz Fax: senden und empfangen.

Wie gesagt, alles ohne Probleme. Man muß nur eben CAPI in der Box aktivieren.
driver_hsk
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 04.10.2009, 11:50

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitragvon albatros » 15.07.2011, 09:27

FritzFax funktioniert auch mit der 6360.
Nur wird diese Eigenschaft von AVM nicht ausdrücklich beworben und es wird kein Support dafür geleistet.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitragvon driver_hsk » 15.07.2011, 12:43

FritzFax funktioniert mit der 6360 meiner Meinung nach sogar besser und stabieler als mit der 7170/7270.
driver_hsk
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 04.10.2009, 11:50

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitragvon Bitzer » 17.07.2011, 17:12

Hi,

ich habe wegen der WLAN-Probleme der 6360 einen TP-Link 1043 Router hinter der Fritzbox 6360. Dieser ist auf der Fritzbox als Exposed Host eingetragen. Die Fritzbox dient also nur als Kabelmodem und Telefonanlage, LAN und WLAN macht der TP-Link.
Ich habe jetzt das Problem dass Fritz!Fax an über den TP-Link angeschlossenen Clients nicht mehr verwenden lässt (Fehlermeldung: CAPI 2.0 ist nicht installiert). Das Webinterface der Fritzbox lässt sich aber aufrufen. (Fritzbox hat 192.168.178.1, TP-Link hat 192.168.178.2 am WAN-Port und 192.168.1.1 als NAT-Router)
Hat jemand von euch eine ähnliche Konfiguration am laufen? Muss ich in dem TP-Link eine statische Route eintragen?

Danke und Gruß
Bitzer
Bitzer
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 25.09.2010, 15:08

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitragvon oxygen » 17.07.2011, 17:30

In so einer Konfiguration kannst du CAPI nicht nutzen.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitragvon dewe96 » 14.12.2011, 20:50

Hallo,

habe auch seit zwei Wochen eine 6360 von Unitymedia und ein auch Problem mit der Funktion von Fritz!Fax. Ich muss jeden zweiten Tag wieder die "CapiToTcp" über mein Telefon mit der Eingabe von #96*3* erneut aktivieren. Die Box kann sich das wohl einfach nicht merken. Jeden zweiten Tag bekomme ich beim Start des Programmes gesagt das keine capi installiert sei und im Konfigurationsmenü ist der Eintrag Fritz!Box Internet ausgeraut. Ich beende dann das Programm, gebe über das an der Box angemeldete Telefon die obige Kombination ein, darut steht auf meinem Display "CapiToTcp ein" und alles geht wieder für ein, zwei Tage. Habe bisher keine andere Lösung für dieses Problem gefunden. Bin für jeden Vorsclag zur Lösung dankbar.
dewe96
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.12.2011, 20:42

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitragvon fuldi » 22.07.2012, 09:58

Hi,

zusammen mit der Fritz!Box 7170 hatte Fritz!Fax in Verbindung mit einer am S0-Port angeschlossenen ISDN-Anlage wunderbar funktioniert.
Inzwischen habe ich die 6360 mit 2 DECT-Telefonen (Fritz!Fon MT-F) und Fritz!Fax funzt nicht mehr.
Das Programm inzwischen mehrmals deinstalliert und neu installiert, die 6360 wird erkannt. In den Einstellungen kann ich auch "Fritz!Box - Internet" anwählen, d.h. die CAPI ist aktiv. Das Programm startet auch. Nach dem Einfügen der zu versendenden Datei (Fax senden) geschieht jedoch nichts mehr..... :confused:
Was läuft falsch??
Kann man überhaupt Fritz!Fax ohne Benutzung eines S0 - Gerätes verwenden? Oder muß ich ein "virtuelles Telefongerät" hierfür einrichten?
2play 100.000
-----------------------------------------------------
Fritz!Box 6360 Cable (UM); FW: OS 06.04
Fritz!Fon MT-F; FW 1.03.10
fuldi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 56
Registriert: 07.05.2009, 20:25
Wohnort: Fuldabrück

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitragvon Hessen33 » 24.07.2012, 13:43

fuldi hat geschrieben:Hi,

zusammen mit der Fritz!Box 7170 hatte Fritz!Fax in Verbindung mit einer am S0-Port angeschlossenen ISDN-Anlage wunderbar funktioniert.
Inzwischen habe ich die 6360 mit 2 DECT-Telefonen (Fritz!Fon MT-F) und Fritz!Fax funzt nicht mehr.
Das Programm inzwischen mehrmals deinstalliert und neu installiert, die 6360 wird erkannt. In den Einstellungen kann ich auch "Fritz!Box - Internet" anwählen, d.h. die CAPI ist aktiv. Das Programm startet auch. Nach dem Einfügen der zu versendenden Datei (Fax senden) geschieht jedoch nichts mehr..... :confused:
Was läuft falsch??
Kann man überhaupt Fritz!Fax ohne Benutzung eines S0 - Gerätes verwenden? Oder muß ich ein "virtuelles Telefongerät" hierfür einrichten?


Hi,

das gleiche Problem hatte ich auch.
Bin jetzt im Büro und kann es leider nicht genau dokumentieren, aber probiere es mal so....

FritzFax öffnen. Nicht im FritzFax die Datei hochladen, sondern.....

Du gehst in die Datei, die Du senden möchtest, wählst "Datei drucken" aus.
Dann wählst Du den FritzFaxDrucker aus und kommst (meiner Erinnerung nach) direkt zur Eingabe der Faxnummer.
"Senden" und dann faxt er bei mir auch.
Ich hoffe, dass ich helfen konnte.
Probieres es mal aus und gib bitte Bescheid, ansonsten schaue ich nochmal nach.

Grüße
Hessen33
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 22.05.2008, 15:11
Wohnort: 61191 Rosbach

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste