- Anzeige -

FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitragvon pes » 01.02.2011, 23:02

Hallo zusammen,

und danke highlander0805 für den entscheidenden Hinweis. Nach dem Kopieren der dll ins system32 Verzeichnis ließ sich die Software ohne weiteres Zutun installieren. Nach dem Einfügen der Registry-Einträge (wie auf der verlinkten WIkiseite von highlander0805 beschrieben) und einem Neustart hat Fritz!Fax über meine 6360 anstandslos Faxe versandt!

Ganz herzlichen Dank an alle fürs Forschen und schließlich für die Lösung des Problems
Grüße
pes
pes
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 15.01.2011, 20:34

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitragvon TuxedoDings » 04.02.2011, 01:23

Hallo Leute,
dank Eurer Anleitung(en) funktioniert das Faxen bei mir jetzt auch (Juhuu!!) :-)

Eine Frage habe ich dennoch.
Wenn ich ausgewählt habe, dass meine Faxe (emfangene) auf einem USB-Medium gespeichert werden sollen und der USB-Stick ist
nicht eingesteckt - was passiert dann mit dem Fax?
Wird es irgendwo zwischengespeichert?

LG
TuxedoDings
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.11.2010, 22:37

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitragvon McWire » 04.02.2011, 09:52

In diesem Fall geht Dein Fax verloren.
Die beste Lösung ist, sich die Faxe per EMail weiterleiten zu lassen.
Die kommen dann als PDF Datei.
McWire
McWire
Übergabepunkt
 
Beiträge: 440
Registriert: 03.09.2009, 14:21
Wohnort: Rheingau

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitragvon albatros » 05.02.2011, 13:26

Zumindest bei den älteren FBs wird der Faxempfang deaktiviert, wenn der Stick entfernt wird. Dann funktioniert auch die Email-Weiterleitung nicht.
Bei der 6360 mag das eventuell anders sein.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitragvon McWire » 05.02.2011, 17:02

Bei der 7170 und 7050 geht das auch.
McWire
McWire
Übergabepunkt
 
Beiträge: 440
Registriert: 03.09.2009, 14:21
Wohnort: Rheingau

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitragvon BigNano » 09.03.2011, 17:11

Es hat lange gedauert, aber nach etlichem Suchen in diversen Foren kam der Durchbruch auf der CeBIT am AVM-Stand. Dort traf ich einen User der sich angeregt mit dem AVM-Mitarbeiter über das Thema FRITZ!Fax für die 6360 unterhielt.
Lt. Aussage des AVM-Mannes war bis dahin das Problem bei AVM nicht bekannt! posting.php?mode=reply&f=53&t=13216#
Der User hatte dafür aber ein Workaround: Einfach eine älterer Box anschliessen, IP-Adresse kontrollieren (evtl. anpassen) und Programm installieren.posting.php?mode=reply&f=53&t=13216#
Ich habe mir bei einem Händler eine 7170 geliehen und es probiert. ES HAT GEKLAPPT!!! Völlig problemlos. Ohne Direkt-Anschluss sondern über WLAN mit FRITZ!-Stick. Jetzt kann ich endlich auch Faxe versenden.posting.php?mode=reply&f=53&t=13216#

mfg BigNano
BigNano
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.03.2011, 16:48

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitragvon NETHead » 09.03.2011, 22:48

Es funktioniert inzwischen auch ohne zweiter Fritzbox!

1. Den Capi-Server auf der Box mittels Telefon und #96*3* starten.
2. Jetzt die Capi-DLL von der AVM-Website herunterladen: ftp://ftp.avm.de/develper/dtrace.fritz!box/windows/
3. Aus diesem Zip-Verzeichnis die capi2032.dll in das ..\windows\system32 entpacken.
4. Jetzt sollte noch ein Eintrag in der Registry angelegt werden. Dafür wird der nachfolgende Text einfach in eine Textdatei kopiert und ggf. angepasst (Änderung der IP-Adresse für die Fritz!Box).

Code: Alles auswählen
Windows Registry Editor Version 5.00
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\AVM\AVMIGDCTRL]
"FoundFritzBoxes"="192.168.178.1"
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\AVM\CAPIoTCP]
"Port"=dword:000013a7


Diese Datei speichert man unter RegCapi.reg ab und klickt danach doppelt darauf, damit der Inhalt zur Registry hinzugefügt wird.

5. Nun wird der PC erstmal neu gestartet.
6. Die benötigte FRITZ!Fax-Software ist unter ftp://ftp.avm.de/fritz.box/tools/fax4box/ verfügbar.
NETHead
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 06.01.2011, 21:12

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitragvon Laender » 14.03.2011, 16:05

Hallo zusammen,

dieser Thread scheint mir für mein Anliegen am besten geeignet zu sein:

Ich besitze eine FB6360 und betreibe dahinter einen zweiten Router (derzeit ein Intellinet) als Exposed-Host.
An dem Intellinet-Router sind alle weiteren Geräte (PCs, Drucker, NAS, etc.) angeschlossen.
Gestern musste ich dann feststellen, dass FritzFax auf meinem PC - logischerweise - nicht mehr funktioniert, da die FritzBox "außerhalb" meines LANs betrieben wird.
Hat jemand von euch eine Ahnung, ob ich per Portfreigaben und/oder sonstigen Tricks die Faxfunktion per FritzFax/FB6360 trotzdem nutzen kann?

Der Vollständigkeit halber nochmal eine kurze Auflistung meiner Situation:
Code: Alles auswählen
FB6360 (interne IP/Netz: 192.168.3.254/24)
   |- Intellinet-Router ("externe IP": 192.168.3.252, interne IP/Netz: 192.168.10.1/24)
           |- PC mit FritzFax (IP 192.168.10.10)
           |- PC (idealerweise auch mit FritzFax ... wenn möglich)
           |- Drucker, etc.

Der Hintergrund dieser Routerkaskade ist wohl allen hier im Forum bekannt, deswegen gehe ich da jetzt nicht näher drauf ein. ;)

Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar!

Gruß,
Laender
Laender
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.03.2011, 15:48

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitragvon BigNano » 21.03.2011, 23:39

macello hat geschrieben:Hallo Alle zusammen,

ich nutze seid ein paar tagen die FritzBox 6360 und bin soweit zufrieden.
ABER !!!
Das Thema FAX will nicht so wie ich.
Der interne Faxemfang und weiterleitung per Email funktionieren.
Ich bekomme aber FritzFax nicht installiert um Faxe zu versenden.
PC hängt per Lan an der Box. Firewall ist deaktiviert und beendet (Kaspersky Internetsecurity).
Es kommt immer die Meldung "FritzFax findet keine FritzBox oder ISDN Controler". Damit endet die Installation.
Capi in der Box ein/aus macht keinen Unterschied.

Hat jemand eine Idee??

Gruß
Marcel


Hi Marcel,

hatte das gleiche Problem. Hab' mir in diversen Foren den Wolf gesucht - nichts funktionierendes gefunden. Dann CeBIT 2011- Stand AVM. Platzte durch Zufall in ein Gespräch zwischen AVM-Mann und User mit dem gleichen Problem. AVM sagte: Problem ist uns nicht bekannt - was ich allerdings nicht glaube (Aussagen in anderen Foren).
Der User das Problem gelöst: Einfach eine "ältere" Box (z.B. 7270) anschliessen. Gleiche IP-Adresse einstellen (Standard: 192.168.178.1). FritzFax installieren. Boxen zurücktauschen. !!WICHTIG!! Rechner zum Boxentausch herunter fahren und vom Netz trennen!
Zusatz-Info: Habe meine FB über WLAN-FRITZ!Stick mit meinem Desktop-PC verbunden. Auch während der FritzFax-Installation.

mfg BigNano
BigNano
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.03.2011, 16:48

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitragvon DryCounty2000 » 22.04.2011, 12:13

NETHead hat geschrieben:Es funktioniert inzwischen auch ohne zweiter Fritzbox!

1. Den Capi-Server auf der Box mittels Telefon und #96*3* starten.
2. Jetzt die Capi-DLL von der AVM-Website herunterladen: ftp://ftp.avm.de/develper/dtrace.fritz!box/windows/
3. Aus diesem Zip-Verzeichnis die capi2032.dll in das ..\windows\system32 entpacken.
4. Jetzt sollte noch ein Eintrag in der Registry angelegt werden. Dafür wird der nachfolgende Text einfach in eine Textdatei kopiert und ggf. angepasst (Änderung der IP-Adresse für die Fritz!Box).

Code: Alles auswählen
Windows Registry Editor Version 5.00
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\AVM\AVMIGDCTRL]
"FoundFritzBoxes"="192.168.178.1"
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\AVM\CAPIoTCP]
"Port"=dword:000013a7


Diese Datei speichert man unter RegCapi.reg ab und klickt danach doppelt darauf, damit der Inhalt zur Registry hinzugefügt wird.

5. Nun wird der PC erstmal neu gestartet.
6. Die benötigte FRITZ!Fax-Software ist unter ftp://ftp.avm.de/fritz.box/tools/fax4box/ verfügbar.


Ich habe diese Anleitung genau durchgearbeitet und mir vorher die neueste Version von Fritz!Fax bei AVM für die 6360 (Version 3.07.04, Stand: 19.04.2011 lt. AVM-Homepage) heruntergeladen. Nach der Installation startet er aber immer die Version 3.07.61, die früher mal installiert war. Ich sehe im Programm auch noch meine alten Faxe, obwohl ich über die Systemsteuerung Fritz!Fax vorher immer deinstalliert habe. Eine vollständige Deinstallation scheint aber nicht erfolgt zu sein. Wie kann ich das machen?
Und mein Hauptproblem: Es kommt weiterhin die Meldung, dass kein CAPI-Treiber installiert sei und Faxen funktioniert halt nicht.

Ich bin mittlerweile echt ratlos... :confused:
DryCounty2000
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.04.2011, 12:01

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste