- Anzeige -

Der Fritz!Box 6360 Sammelthread - Probleme, Infos, Austausch

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon dg1qkt » 10.11.2010, 14:00

Ich probier heute Abend mal ob Wlan mitm Iphone nu geht. Aktuell läufts über die 7270 die ich noch rumstehen hatte.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon schmittmann » 10.11.2010, 14:37

dg1qkt hat geschrieben:So nachdem mein Ticket nun 2 Wochen offen war, hat mich gerade jemand angerufen der sich doch sehr nach second wenn nicht sogar third level Support anhörte.
Fakt ist es wurden mehrere neue Firmwareversionen eingespielt, da sie aber offensichtlich mitbekommen haben das wir Versionsnummern lesen können :brüll: , wird diese nun nicht mehr geändert,
sondern transparent eingespielt.
Letztes Update gab es am 5. 11.

Das ist der Stand der mir am Telefon mitgeteilt wurde, alle Angaben ohne gewähr.

Wenn dem so wäre, sind die silent updates aber nicht sehr erfolgreich. Nicht ein Fehlerbild ist bisher verschwunden.
Ich glaube da auch nicht wirklich dran, da UM bisher solche Geheimniskrämerei nicht nötig hatte.
Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon FRAC » 10.11.2010, 15:12

schmittmann hat geschrieben:Wenn dem so wäre, sind die silent updates aber nicht sehr erfolgreich. Nicht ein Fehlerbild ist bisher verschwunden.
Ich glaube da auch nicht wirklich dran, da UM bisher solche Geheimniskrämerei nicht nötig hatte.

Zumindest gab es eine mysteriöse Verbesserung der WLAN Performance vor einigen Tagen, bei manchen durchschlagend, bei mir nur teilweise.

FRAC
3play 32.000; Telefon Plus; FritzBox 6360 (FW: 85.04.86-18612); TT-micro C274; Fritz!Fon MT-F (FW: 1.02.27)
Schmittmanns Tipp, wie ein Fritz!Fon Firmwareupdate trotz 6360 klappt!
FRAC
Kabelexperte
 
Beiträge: 135
Registriert: 06.10.2010, 15:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon ugo » 10.11.2010, 15:24

Nichtschwimmer hat geschrieben:Benutzt denn hier eigentlich keiner die MT-D Telefone?
Ich lese immer nur von den MT-F Problemen, aber nie was (ok der Beitrag 2 über mir) von den "kleinen".

Die laufen ja wohl kaum fehlerfrei, dass sie nicht erwähnt werden, oder etwa doch. :zwinker:

Hab mir letzte Woche nen ganzen Schlag davon bestellt, konnte aber erst eins (erfolgreich) testen. Weiß also nicht, ob ein Massenbetrieb ebenso von Erfolg gekrönt ist.



Wir haben 2 MT-D im Einsatz an der FB6360 und keine Probleme damit, die beiden zeigten nach der Inbetriebnahme an das ein Update verfügbar sei, dieses hat sich erst einwandfrei installiert als die MT-Ds in der Ladeschale standen. Zumindest gehen wir davon aus, da seither kein Update mehr angezeigt wird.
Die Mehrausgabe für das MT-F hätten wir persönlich uns sparen können, da ich nicht unbedingt immer ein Bild des Anrufers etc. sehen muss/möchte, die angezeigte Rufnummer beim MT-D oder der Anrufername(erscheint sobald er im Telefonbuch hinterlegt ist) reichen uns vollkommen, unserer Meinung nach tuns die MT-Ds für nen Stückpreis von knapp 36.-€ vollkommen. :D
ugo
Übergabepunkt
 
Beiträge: 315
Registriert: 27.11.2007, 00:08
Wohnort: Bochum

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Micky_G » 10.11.2010, 15:32

Es gab in der Tat eine wesentliche Verbesserung bei den Resyncs, was aber auch auf Anpassungen netzseitiger Art zurückzuführen sein kann. Beim WLAN kann ich lediglich feststellen, dass es sehr am Chipsatz beim Client liegt wie die Verbindung ist. Während my Samsung Galaxy nach wie vor Probleme hat und mein Delock USB-WLAN Stick ebenso, läuft ein TP-Link Stick hervorragend, sowohl in Reichweite als auch in Übertragungsraten. Diese Probleme, vor allem mit Intel-Chipsätzen gab es bei den anderen Fritzboxen aber auch. Bei den anderen Modellen ist es inzwischen behoben. Insgesamt ist die Box nach wie vor instabil, besonders das WLAN Modul. Da konnte ich die Box mehrfach reproduzierbar mit dem Speichern geänderter Einstellungen zum Absturz bringen. Das WLAN Modul ist auch nach wie vor belastungsempfindlich. Transfers grösserer Datenmengen mit 2 Clients lassen die Box auch schnell mal aussteigen. Möglicherweise ist es aber auch ein Hardwareproblem. Ich könnte mir denken, dass der Prozessor im Hinblick auf die hohen netzseitigen Bandbreiten manchmal etwas überfordert ist.
Micky_G
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 87
Registriert: 02.10.2010, 08:18

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon dg1qkt » 10.11.2010, 16:07

Wie gesagt , alle Angaben ohne gewähr.
Aber der gute Mann hatte zumindest Ahnung von der Materie.
Und vorstellen könnte ich mir Silent Updates schon, weil sonst jedes mal 1000 Leute bei der Hotline anrufen, UND ich habe meine Box am Morgen des 5. mit blinkender Info LED erwischt, als hätte sie sich beim Update aufgehangen.
Weil nix mehr ging, nach 30 min, hab ich dann auf anraten der Hotline den Stecker gezogen, dachte eigentlich das wars aber danach war sie wieder da mit unveränderter Firmware Version.

Passt halt alles zusammen.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon dg1qkt » 10.11.2010, 18:58

So, mein Iphone läuft mit WPA2 nun, das tat es vorher definitiv nicht. Box wurde nicht getauscht und nach dem ersten Firmwareupdate ging das definitv nicht.
Also scheint die Aussage mit den Stealthupdates zu stimmen.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon flakeo » 10.11.2010, 19:04

Micky_G hat geschrieben:Es gab in der Tat eine wesentliche Verbesserung bei den Resyncs, was aber auch auf Anpassungen netzseitiger Art zurückzuführen sein kann. Beim WLAN kann ich lediglich feststellen, dass es sehr am Chipsatz beim Client liegt wie die Verbindung ist. Während my Samsung Galaxy nach wie vor Probleme hat und mein Delock USB-WLAN Stick ebenso, läuft ein TP-Link Stick hervorragend, sowohl in Reichweite als auch in Übertragungsraten. Diese Probleme, vor allem mit Intel-Chipsätzen gab es bei den anderen Fritzboxen aber auch. Bei den anderen Modellen ist es inzwischen behoben. Insgesamt ist die Box nach wie vor instabil, besonders das WLAN Modul. Da konnte ich die Box mehrfach reproduzierbar mit dem Speichern geänderter Einstellungen zum Absturz bringen. Das WLAN Modul ist auch nach wie vor belastungsempfindlich. Transfers grösserer Datenmengen mit 2 Clients lassen die Box auch schnell mal aussteigen. Möglicherweise ist es aber auch ein Hardwareproblem. Ich könnte mir denken, dass der Prozessor im Hinblick auf die hohen netzseitigen Bandbreiten manchmal etwas überfordert ist.


kann ich nicht bestätigen. haben hier zwei neue tp-link wlan n sticks im einsatz, die signalstärke schwankt ein stockwerk höher von sehr niedrig bis niedrig. vorher mit einem alten SMC router und nem linksys adapter habe ich im exzellente werte gehabt, obwohl sowohl box als auch rechner an der gleichen stelle standen. die fritzbox hat einfach eine extrem schwache sendeleistung und das ist echt traurig.
flakeo
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 57
Registriert: 03.10.2010, 20:20

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon So Long » 10.11.2010, 19:33

Das VPN nicht funktioniert,

jedenfalls hier, ist vielmehr ein echtes Armutszeugnis für AVM.

Ich könnte jetzt sagen, ich gebe ihnen noch bis Ende des Jahres,
blöd nur, dass ich die VPN-Funktionalität schon mal gerne von
unterwegs beruflich nutzen würde. Telefone und WLAN-Karten
kann man recht einfach austauschen. Bei VPN wird es da schon
etwas komplizierter.

Schade, sie verspielen gerade ihren kompletten Ruf dadurch, dass
sie die Kabelnutzer nicht mal halbwegs auf dem Laufenden halten.

So Long
So Long
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 14.09.2010, 05:23

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon dg1qkt » 10.11.2010, 19:48

Das hatte nix mit Signalstärke zu tun, niemand behauptet das WLAN komplett gefixt ist, der Typ am Tel auch nicht.
Aber das Iphone hat vorher bei voller Signalstärke die Arbeit(den Datentransfer) eingestellt , das is nu nicht mehr der Fall.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste