- Anzeige -

Der Fritz!Box 6360 Sammelthread - Probleme, Infos, Austausch

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Eribion » 09.11.2010, 12:42

Dr.Sentinel hat geschrieben:
Eribion hat geschrieben:Tja, was soll man dazu noch sagen?? Großartig, das heißt also, das Besitzer des MT-F weiterhin nicht in die Lage kommen,
das Telefonupdate zu laden, weil weiterhin das Update der 6360 ausbleibt. Großes Kino UM und AVM, Ihr seit echt die Besten. :wand: :motz: :wut:


Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Gruß
Dr.Sentinel



Kann ich Dir sagen. Aktuell kursiert zwar das MT-F Update lässt sich aber ohne gesamt Update, und da bin ich bestimmt nicht der einzige, nicht installieren.
Auch für die Nutzer des MT-F gibt es Updates die Verbesserungen bringen, die den Besitzern der 6360 vorenthalten werden weil UM oder wie auch immer das
da gerade zusammenhängt, das Update nicht ausliefern oder AVM es nicht fertig hat.
Das kann doch nicht richtig sein, nur weil die sich entschieden haben, das das Update bei der 6360 über die Kabelanbieter läuft, kann ich doch nicht die Leute
von Updates ausschließen, die noch andere Produkte von AVM nutzen, die sich aber erst Updaten lassen, wenn die 6360 in der Lage ist dieses durch zuführen und
das ist aktuell nicht der Fall.
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!
Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon UM-Kunde » 09.11.2010, 13:34

Das MT-F-Update bringt aktuell nichts, auch wenn es augenscheinlich verfügbar ist, denn die 6360 unterstützt die Features des Updates noch gar nicht, von daher einfach mal die Füße still halten. Im Vordergrund sollte eh erst einmal die Performancesteigerung stehen, bevor sie die Box mit neuen Features versehen...
UM-Kunde
Übergabepunkt
 
Beiträge: 290
Registriert: 15.06.2007, 21:37

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon dg1qkt » 09.11.2010, 13:45

Performance? Ich wär mit Stabil schon zufrieden :(
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Eribion » 09.11.2010, 14:10

Bei mir läuft die 6360 stabil und gut, seit der Labor Firmware. Allerdings ist das MT-F mit Auslieferungsfirmware dagegen eher instabil.
Deshalb liegt meine Priorität da eher auf dem Featureupdate, damit dann auch endlich mal das MT-F läuft, und zwar so wie es soll.
Das gehört nun mal zusammen ob es Euch passt oder nicht. Nur wenn mir ein Update verwehrt bleibt, weil die 6360 dazu nicht in der Lage ist,
kann das auch nicht der richtig Weg sein.
Dann einfach zu sagen, Deine Vorstellung von einem Update sind unwichter wie meine, ist mal wieder absoluter Schwachsinn.
Die sollen einfach das finale Update bringen, dann sind alle zufrieden und fertig.
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!
Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon FRAC » 09.11.2010, 14:20

dg1qkt hat geschrieben:Du wurdest gewarnt wie alle anderen auch. Aber ihr musstet ja umbedingt ne 6360 haben. Warte ab bis sie dir das erste mal in einem wichtigen Telefonat rebootet.
Dann geht der Spaß erst richtig los.

Mach nen Ticket bei UM auf.
Und wilkommen im club der Buggeplagten 6360 Besitzer.


Na, ich habe genommen was der Technikus gebracht hat. Ich hab weder auf 'ner 6360 bestanden (war ja gewarnt ;))noch mich dagegen gewehrt (von Konzept her finde ich so eine Box für alles prima).

Mal schaun wie häufig das passiert, und was UM dazu sagen wird.

FRAC
3play 32.000; Telefon Plus; FritzBox 6360 (FW: 85.04.86-18612); TT-micro C274; Fritz!Fon MT-F (FW: 1.02.27)
Schmittmanns Tipp, wie ein Fritz!Fon Firmwareupdate trotz 6360 klappt!
FRAC
Kabelexperte
 
Beiträge: 135
Registriert: 06.10.2010, 15:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Micha2k » 09.11.2010, 15:47

So habe ich es auch gemacht. Ich wollte nämlich nicht, dass mir UM vorwerfen kann, ich hätte ja die und die Hardware gefordert. So richtig rund lief es mit der 7170 ja auch nicht, außer man hat noch einen extra Router zwischengeschaltet... Wäre aber wohl doch die bessere Wahl gewesen -.-
Micha2k
Übergabepunkt
 
Beiträge: 276
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon maxoss » 09.11.2010, 22:16

Ersteinmal einen schönen guten Abend. Habe mich heute endlich mal hier angemeldet nachdem ich schon eine Zeit lang dieses sehr interessante Forum verfolgt habe. Bin seit heute auch unitymedia 3play Kunde. Habe auch die 6360 bekommen, obwohl ich dachte man würde mir noch das Motorola + Fritz Box schicken (wäre wahrscheinlich besser gewesen).
Probleme mit der Performance habe ich auch, deshalb habe ich den WLAN Part abgeschaltet und nutze die Box an meiner Time Capsule. Zwischenzeitliche Aussetzer habe ich aber trotzdem. Teilweise laden die Seiten blitzschnell und dann dauert es auf einmal wieder ziemlich lange. Ich hoffe das vom Techniker avisierte Update kommt möglichst schnell und behebt die Stabilitätsprobleme. Glücklicherweise bin ich noch 6 Monate bei Arcor, so das ich weiterhin störungsfreie Telefonate führen kann. Bis dahin sollten die Probleme doch wohl behoben sein.


Viele Grüsse,


maxoss
maxoss
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.11.2010, 22:07

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon FRAC » 09.11.2010, 22:24

Micha2k hat geschrieben:So habe ich es auch gemacht. Ich wollte nämlich nicht, dass mir UM vorwerfen kann, ich hätte ja die und die Hardware gefordert. So richtig rund lief es mit der 7170 ja auch nicht, außer man hat noch einen extra Router zwischengeschaltet... Wäre aber wohl doch die bessere Wahl gewesen -.-

Ob die 6360 eine schlechte Wahl ist, hängt von deinen Ansprüchen ab. Von einer 32 Mbit/s Leitung "nur" 25 MBit/s über WLAN zu haben, ist unschön, aber verschmerzbar. Wenn du Geld für mehr Bandbreite ausgegeben hast und die auch brauchst, ist das was anderes. Kein Gast WLAN, keine GB große Dateien auf dem NAS an der USB Buchse - für manchen Killerargumente, für mich vertretbar, schade auf jeden Fall. Ein Absturz auf 3 Wochen? Ärgerlich, im privaten Umfeld bei moderater Nutzung eventuell verschmerzbar, wenn der Anschluss für Wichtiges herhalten muss oder für Poweruser kann es eine Katastrophe sein. In diesem Stil kann man sich bei den Kinderkrankenheiten der 6360 dran halten.

Ich bin über die Macken der 6360 nicht erfreut und hoffe, die werden bald behoben. Aber ich kann damit leben. Anderen mag es anders gehen ...

FRAC
3play 32.000; Telefon Plus; FritzBox 6360 (FW: 85.04.86-18612); TT-micro C274; Fritz!Fon MT-F (FW: 1.02.27)
Schmittmanns Tipp, wie ein Fritz!Fon Firmwareupdate trotz 6360 klappt!
FRAC
Kabelexperte
 
Beiträge: 135
Registriert: 06.10.2010, 15:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Eribion » 10.11.2010, 08:59

FRAC hat geschrieben:
Micha2k hat geschrieben:So habe ich es auch gemacht. Ich wollte nämlich nicht, dass mir UM vorwerfen kann, ich hätte ja die und die Hardware gefordert. So richtig rund lief es mit der 7170 ja auch nicht, außer man hat noch einen extra Router zwischengeschaltet... Wäre aber wohl doch die bessere Wahl gewesen -.-

Ob die 6360 eine schlechte Wahl ist, hängt von deinen Ansprüchen ab. Von einer 32 Mbit/s Leitung "nur" 25 MBit/s über WLAN zu haben, ist unschön, aber verschmerzbar. Wenn du Geld für mehr Bandbreite ausgegeben hast und die auch brauchst, ist das was anderes. Kein Gast WLAN, keine GB große Dateien auf dem NAS an der USB Buchse - für manchen Killerargumente, für mich vertretbar, schade auf jeden Fall. Ein Absturz auf 3 Wochen? Ärgerlich, im privaten Umfeld bei moderater Nutzung eventuell verschmerzbar, wenn der Anschluss für Wichtiges herhalten muss oder für Poweruser kann es eine Katastrophe sein. In diesem Stil kann man sich bei den Kinderkrankenheiten der 6360 dran halten.

Ich bin über die Macken der 6360 nicht erfreut und hoffe, die werden bald behoben. Aber ich kann damit leben. Anderen mag es anders gehen ...

FRAC


Stimmt. Aber trotzdem bleibt festzuhalten, das jeder andere Ansprüche und damit zusammen hängend auch andere Wünsche hat, was das kommende Update angeht.
Bei mir z.B. ist es wie oben geschrieben, das MT-F, weil ich sonst keine Probleme mit der Box habe, da ich Sie via LAN am PC habe, ist für mich das WLAN uninteressant,
und für die 5 Minuten am Tag, die ich mal mit dem iPhone das WLAN nutze, fällt es nicht mal auf, das das WLAN nicht richtig geht.
Aber seit dem Update bleibt das WLAN wenigstens auch via WPA2 auf dem iPhone stabil, als habe ich da auch eine Verbesserung.
Somit liegen meine Prioritäten ganz anders, wie bei anderen Leute.
Aber ich sags ja, die sollen das finale Update bringen und gut ist, denn dann werden mit Sicherheit alle zufrieden gestellt, egal obs nun die mit WLAN Probleme, oder die
mit den MT-F´s oder MT-D´s sind oder noch andere Probleme.
Denn langsam wird es lächerlich. Ich betreibe die Kiste jetzt seit, ich glaube August und obwohl die ersten Support Dateien schon im August von AVM angefordert wurden ,im Rahmen
eines Tickets, haben Sie bis Heute kein Update zu stande bekommen. Und ich war sogar, glaube ich, der Erste, der hier über die 6360 schreiben konnte.
Das es Leuten wie mir, die schon "ewig" auf ein vernüftiges finales Update warten, langsam die Gedult ausgeht, sollte doch wirklich für jeden nachvollziehbar sein.
Das hier aber Leute rum meckern die die Kiste nicht mal ne Woche haben und sich dann noch darüber beschweren, das jemand mit dem Update auch sein MT-F Updaten können möchte,
ist für nicht nicht nachzuvollziehen und absolut unverständlich.
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!
Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon dg1qkt » 10.11.2010, 09:45

Heute Morgen wieder 3!!! reboots in ca 20 min.
Und da war kein einziger Rechner im Haus an.
Ohne worte.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste