- Anzeige -

Der Fritz!Box 6360 Sammelthread - Probleme, Infos, Austausch

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon dgmx » 30.05.2012, 21:04

Charly200 hat geschrieben:
dgmx hat geschrieben:gut das die bei uns erst mal die komplette Hausanlage erneuert haben :brüll:

oha umsonst? oder war nicht viel zu machen?


Ja umsonst, der Techniker wollte das ja unbedingt machen obwohl ich den darauf hingewiesen habe, dass sein Kollege der wenige Tage zuvor da war bereits der Meinung war es sie ein Fehler außerhalb.
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1040
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon voice82 » 01.06.2012, 09:18

Bei einigen älteren Boxen gab es ja noch das Problem mit der Temperatur, bei mir wurden wegen fehlerhafter Boxen diese insgesamt drei Mal getauscht. Ich halte es nicht für völlig ausgeschlossen, dass es bei älteren Boxen die vielleicht noch beim Einen oder Anderen in Betrieb sind weil es bisher keine Probleme hab bei sommerlichem Wetter und somit höherer Raumtemperatur auch wieder zu wiederholten Neustarts kommt. Einfach mal beobachten. Seit ich das letzte Mal eine neue Box bekommen habe, gibt es überhaupt keine Probleme mehr. Daher bin ich mal gespannt auf das neue Fritz!OS Update ^^
Unitymedia 3play 64.000 Telefon+ & DTV AllStars / UM02 @ CI "Mascom AlphaCrypt Classic 3.19" / HD-Recorder an LG 37SL8000 / LG HB954PB 5.1 System / AVM Fritz!Box 6360 / Bild
Benutzeravatar
voice82
Kabelneuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 26.08.2010, 22:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon tekki » 01.06.2012, 17:01

Das wann kommt!?
Greetz, tekki


Bild
tekki
Kabelexperte
 
Beiträge: 102
Registriert: 10.09.2008, 13:57

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon HAL9000i » 01.06.2012, 18:34

Entweder nie wird es kommen oder mann erfreut sich an den Standart-Antworten von Unity "Leider können wir keinen genauen Termin nennen" und als letztes stirbt die Hoffnung wenn nicht die "Frinzbox" selbst bis dahin :D
HAL9000i
gesperrter User
 
Beiträge: 225
Registriert: 17.04.2012, 14:23

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon unity2020 » 01.06.2012, 21:15

HAL9000i hat geschrieben:Entweder nie wird es kommen oder mann erfreut sich an den Standart-Antworten von Unity "Leider können wir keinen genauen Termin nennen" und als letztes stirbt die Hoffnung wenn nicht die "Frinzbox" selbst bis dahin :D


wo ich gerade deine Signatur lese, wozu den die extra Hardware Firewall Firebox? Braucht man das? Hat die Fritzbox nicht auch eine interne Hardware-Firewall?
Gibt es von dieser Firebox ne kleinere Variante mit max. 4 LAN Anschlüssen?

____________Ergänzung 21:18 ____________________

ah selber gefunden sorry, aber es gibt in der bedienoberfläche keinen punkt wo man diese aktivieren oder deaktivieren kann oder?
lediglich mit portregeln kann man auf diese mit freischaltungen einfluss nehmen, naja ist auch gut so warum sollte man die firewall auch abschalten wenn nicht versehentlich :zwinker:
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon HAL9000i » 01.06.2012, 21:45

@unity2020:

Es gibt von der Firebox einige Varianten. Wir haben speziell diese ausgewählt aber schon vor längerer Zeit. Eine Hardware-Firewall wie diese ist frei skalierbar, regelt Traffic, Packets, und sehr viel mehr. Man braucht sie nicht wie so viel auf der Welt was man nicht benötigt. Das Gerät ist für den Einsatz in Firmennetzwerken vorgesehen und eher für den Endverbraucher überdimensioniert. Theoretisch könnten mit unserer Firewall acht Sekundäre Subnetzwerke betrieben werden, welche wiederum an jeweils einen eigenen Router und dahinter Switch und dahinter wieder einen Hub nutzen (Abteilungsbetrieb).

Wir nutzen sie in der Betriebsart High-Availibility mit 2 Unabhängigen Providern, wobei wir den höchstverfügbaren (Unitymedia) als primären Provider nutzen, dahinter wiederum routet die Firewall unseren zweiten Provider an einem Router via HSDPA Mobilfunk der bei Netzausfällen des primären redunant genutzt werden kann.

Wir haben mir dieser Betreibsart ein "echtes" Gbit Netzwerk, was ein AVM Router nicht kann da ja noch immer QoS und der gleichen in Anzug kommt. Theoretisch kann unser Netzwerk im Multi-WAN Betrieb bis zu 750 Mbit erreichen. Hier ist die Anzahl bzw. Verfügbarkeit an WANs ausschlaggebend. Also 2 WAN mit jeweils 64 Mbit würden 128 Mbit ergeben sollte dazu noch ein WAN mit 16 Mbit kommen kann man 146 Mbit nutzen und so weiter. Das ganze relativiert sich im privaten Bereich da es ohne hin bis zu 150 Mbit im Kabel gibt. Daher auch etwas älter diese Box.

Aber wenn man nun 2 Kabel WANs mit je 150 Mbit im High Availibility Mode betreiben möchte hätte man schon 300 Mbit in der Summe zur Verfügung. Nun wer braucht das oder was nutzt es? keine Ahnung wer das braucht. Wir brauchen es halt. IBM sagte auch mal vor 30 Jahren, dass keiner eine Festplatte benötigt mit mehr als 512 MB. Nennen wir es Froschungzwecke :smile:
Oder wir sind gegenüber der Fritz etwas besser abgesichert, denn eine Fritzbox stellt ja kaum einen unüberwindbaren Firewall zur Verfügung. Eine Fritzbox ist insgesamt ein etwas besseres Modem das sich vom Endverbraucher einfach nutzen lässt aber kaum mehr auch.

Leider würde es das Thema hier sprengen. gerne kann man an anderer Stelle über so etwas diskutieren. Vielleicht in einem anderen Thema wenn es eröffnet werde sollte.
HAL9000i
gesperrter User
 
Beiträge: 225
Registriert: 17.04.2012, 14:23

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon dgmx » 02.06.2012, 19:21

Ach herrlich, habe gerade mal W-Lan angemacht und schwups meinte die FB neu starten zu müssen. Aber das Beste, danach kam ich wieder nicht ins Internet. Suche Downstream Frequenz....

Neustarten der Box half nix, erst stromlos machen und ohne das Koax Kabel neu starten und dann das Koax Kabel wieder anschließen brachte Besserung.

Und nun sollte UM mal meine Box tauschen, bin gerade in der Warteschleife. Aller andere wurde hier ja bereits getauscht.

Edit:
OK laut Hotline liegt es nicht an der Box, angeblich kam zu dem Zeitpunkt wo ich nicht ins Internet kam das Signal wieder ganz schlecht ins Haus rein. Also nächste Störung offen mal gucken was nun passiert.
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1040
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon mastermischke » 06.06.2012, 14:23

Laut Twitter Support kommt die neue Firmware diesen Monat.

Das Update läuft wohl so wie beim letzten mal ab, dass in "schüben" geupdated wird.

schauen wir mal
mastermischke
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 93
Registriert: 01.09.2009, 22:45

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon Flixie » 06.06.2012, 15:43

mastermischke hat geschrieben:Laut Twitter Support kommt die neue Firmware diesen Monat.

Das Update läuft wohl so wie beim letzten mal ab, dass in "schüben" geupdated wird.

schauen wir mal


Hallo, zur Info bezg. Fritzbox Update 5.24 --->http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=80&t=20877&start=10
Flixie
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 06.03.2012, 17:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon Marks9156 » 06.06.2012, 17:57

Sehr geehrte Kunden, wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass Unitymedia diesen Monat die neue Firmware auf die FRITZ!Boxen 6360 aufspielt.
Aus Kapazitätsgründen erfolgt das Upgrade in mehreren Zügen im Zeitraum von 2 Wochen. Nähere Information zum Upgrade entnehmen Sie bitte unserem Newsletter, welcher ab morgen verschickt wird.

Bitte beachten Sie: Den Newsletter erhalten Kunden, die sich... mit einer aktuellen E-Mail-Adresse für die Unitymedia Online Services registriert haben. Unsere Kunden erhalten den Newsletter jeweils 4 Tage vor dem jeweiligen Upgrade Ihrer FRITZ!Box.

Die wichtigsten Neuerungen der Firmware FRITZ!OS 05.24:

• Mit myFRITZ! die FRITZ!Box komfortabel aus der Ferne nutzen.
• WLAN Zugang zum Internet für Gäste (WLAN-Gastzugang).
• FRITZ!Box Wunschname für die Anzeige im Heimnetz.
• Internet-Zugang für Gäste auf LAN-Port 4 sicher getrennt vom Heimnetz.
• FRITZ!Fon: Unterstützung der neuen Leistungsmerkmale des FRITZ!Fon.
• Verbesserte Stabilität

Viele Grüße
Ihr Unitymedia Hilfe-Team


FRITZ!OS 05.24?
Was soll uns das sagen?
Nur ein neuer Name für ein normales Update?
Oder eine rundherum neue Software?

Firmware-Version 85.05.09 wird dann zu FRITZ!OS 05.24 ?
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste