- Anzeige -

Der Fritz!Box 6360 Sammelthread - Probleme, Infos, Austausch

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: AW: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen,

Beitragvon unity2020 » 01.05.2012, 16:19

Dadof3 hat geschrieben:
unity2020 hat geschrieben: also 22 Geräte

du hattest häufig reboots?

UM sollte die Fritzbox auf das nötigste beschränken, und nicht versuchen so eine Pseudo Box durchzudrücken oder es halt richtig machen.
Also ähnlich wie der Speedport Router der Telekom wo wir noch sind.
Eine Speedport-Version nutzt sogar die Fritzbox als Grundlage, nur halt eben sehr abgespeckt.
Mann kann hier laut Wikipedia sogar die orig. Fritzbox Firmware flashen um alle Funktionen einer echten Fritzbox zu nutzen.

ich versteh die Leute hier nicht, auf der einen Seite es möglichst billig haben und dann über die Qualität meckern.
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon sebr » 02.05.2012, 21:00

Nein, UM sollte einfach nur zeitnah die von AVM bereitgestellten Updates einspielen. Und andere Kabelnetzbetreiber tun dies ja auch (teilweise).

Naja billiger? Ich würde sofort 5 Euro monatlich mehr zahlen wenn die 6360 dann wenigstens anständig laufen würde. Und ich glaube da bin ich nicht der einzige...
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon DSL-64m » 05.05.2012, 02:30

Hallo.
Hab seit gut dreijahren einen 3play vertrag,und seit viertagen einen 3play SMART 50 + Telefon Komfort-Option HD Recorder und der fritzbox6360, Lan 1 bis 4 besetzt - Wlan - Playsi3 , galaxy s2 , Wlan Drucker,Fax und zwei siemens Gigaset SL 1 DECT eins davon hier oben und das andere ist ne etage tiefer..

Gut es gibt paar tage (10) wo von ich weis da war sie offline so mal kurz (neustart) oder sogar ein tag nicht on.Aber das war ne baustelle schuld (BAGGER) :zerstör: :wand:
Ich kann nur für mich sagen ich bin sehr zufrieden mit der 6360,wird etwas warm die box aber die sollte man ja auch nicht hinter einen schrank verstecken (schön frei an die wand) und im innerrin die ständige rote LED nur im dunkeln sichtbar,hab nochnie erlebt das die mal aus war :kratz: aber egal das teil ist am laufen und meine spiele laufen auch alle super. :jagd:

Gute nacht zusammen :schnarch:
Fritz!Box 6360 Cable (UM)
3play SMART 50 / Telefon Komfort-Option HD Recorder

Bild
Bild
Benutzeravatar
DSL-64m
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 23.08.2011, 01:27
Wohnort: NRW

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon caliban2011 » 05.05.2012, 09:01

sebr hat geschrieben:Und andere Kabelnetzbetreiber tun dies ja auch (teilweise).

Welche anderen sollen das sein? Bis jetzt ist es nur KDG, und die neue Version haben nur "eine handvoll" 6360 bekommen.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon sebr » 05.05.2012, 10:35

Jupp, das ist korrekt. Wobei da auch noch keiner dahintergestiegen ist nach welchem Schema das geschieht. Hilft wohl nur hartnäckig bleiben und eskalieren. Mit Glück gerät man dann irgendwann mal an einen Hotliner der das anstößt.
Fritz!OS verteilen schon wilhelm.tel und auch Netcologne so wie ich gelesen habe. Aktuell ist wohl schon Version 05.22-22268. Wenn da UM jetzt noch mit der 5.20 rumtestet, so wie von ru1964 in Erfahrung gebracht ... :wut:
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon amathar » 05.05.2012, 19:02

Hmm, also ich habe schon seid Jahren 3 Play und überlege nun zu einem der neuen Tarife zu wechseln. Da ich aber ISDN habe, fange ich mir damit zwangweise die FB 6360 ein.
Wenn man hier so liest, würde das dann eine alles andere als stabile Sache werden. Darauf würde ich mich aber nur ungern einlassen.

Frage: Gibt es Alternativen? Also z.B. ein eigenes Modem kaufen (dieses Cisco EPC3212 - kann man das überhaupt kaufen?) und dann die 6360 nur als WLAN Router nutzen?
Hat sowas vielleicht schon irgendwer mal gemacht und könnte berichten?
amathar
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 29.04.2012, 17:12

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon webman » 05.05.2012, 19:07

amathar hat geschrieben:Hmm, also ich habe schon seid Jahren 3 Play und überlege nun zu einem der neuen Tarife zu wechseln. Da ich aber ISDN habe, fange ich mir damit zwangweise die FB 6360 ein.
Wenn man hier so liest, würde das dann eine alles andere als stabile Sache werden. Darauf würde ich mich aber nur ungern einlassen.

Frage: Gibt es Alternativen? Also z.B. ein eigenes Modem kaufen (dieses Cisco EPC3212 - kann man das überhaupt kaufen?) und dann die 6360 nur als WLAN Router nutzen?
Hat sowas vielleicht schon irgendwer mal gemacht und könnte berichten?


Deine Frage ist unklar, 3play bei UM und Telefon per ISDN? Das passt leider nicht - Telefonie bei UM ist immer VoIP.
2Play: generic_100000_5000_ipv4_som_wifi-on.bin
Benutzeravatar
webman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 319
Registriert: 28.02.2012, 15:24

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon amathar » 05.05.2012, 19:38

Alles über UM (TV, iNet, Telefon - 3Play eben). Ich habe diese Telefon Komfort Option (für ISDN Endgeräte) und wenn ich die beim Upgrade behalte, bekomme ich FB 6360 mit den offensichtlichen Instabilitäten.
Ich könnte also auf diese Komfort Option verzichten - was eher schlecht möglich ist - würde dann nur ein Modem bekommen und könnte daran dann einen Router hängen der stabil läuft.
Wenn ich diese Komfort Option behalte bekomme ich zwangsweise diese FB 6360 mit all den offensichtlichen Problemen... Wenn ich also Komfort Option haben will und die Probleme mit der FB 6360 dauerhaft umgehen will bräuchte ich ein passendes Modem (das bekomme ich in diesem Fall ja nicht von UM) und die passende Konfig zum Modem dazu. Einen Router hinter das Modem zu hängen ist sicherlich das kleinere Problem.

Ist sowas realisierbar oder sind die FB 6360 Probleme inzwischen nicht mehr so schlimm, sodaß ich nach Vertragswechsel auf ein stablies Telefon und stabiles iNet setzen kann?
amathar
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 29.04.2012, 17:12

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon webman » 05.05.2012, 19:49

amathar hat geschrieben:Alles über UM (TV, iNet, Telefon - 3Play eben). Ich habe diese Telefon Komfort Option (für ISDN Endgeräte) und wenn ich die beim Upgrade behalte, bekomme ich FB 6360 mit den offensichtlichen Instabilitäten.
Ich könnte also auf diese Komfort Option verzichten - was eher schlecht möglich ist - würde dann nur ein Modem bekommen und könnte daran dann einen Router hängen der stabil läuft.
Wenn ich diese Komfort Option behalte bekomme ich zwangsweise diese FB 6360 mit all den offensichtlichen Problemen... Wenn ich also Komfort Option haben will und die Probleme mit der FB 6360 dauerhaft umgehen will bräuchte ich ein passendes Modem (das bekomme ich in diesem Fall ja nicht von UM) und die passende Konfig zum Modem dazu. Einen Router hinter das Modem zu hängen ist sicherlich das kleinere Problem.

Ist sowas realisierbar oder sind die FB 6360 Probleme inzwischen nicht mehr so schlimm, sodaß ich nach Vertragswechsel auf ein stablies Telefon und stabiles iNet setzen kann?


Der Nebel hat sich mit der Erläuterung verzogen.
:smile:

Nur mal so, es gibt natürlich TAE-ISDN - Adapter, so dass man ISDN-Telefone auch am Kabelmodem oder an VoIP-Router ohne ISDN-ports anschliessen kann. Also ganz normal ein passendes Kabelmodem für den Internet-Anschluss (DOCSIS 3 - zwingend von UM) anfordern, daran einen VoIP-Router wie z.B. die Fritz7170 anschliessen, einen VoIP-Anbieter auswählen und die Telefon-/Fax-Geräte an den VoIP-Router anschliessen. Was damit allerdings nicht geht ist, mit zwei Anschlüssen parallel zu telefonieren.
2Play: generic_100000_5000_ipv4_som_wifi-on.bin
Benutzeravatar
webman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 319
Registriert: 28.02.2012, 15:24

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon cyberle » 05.05.2012, 20:55

TEA-ISDN Adapter machen aber das Gegenteil! Sie machen aus einen ISDN Anschluss einen Anschluss für normale Telefone also NFN .... Ich habe auch viel Kritisiert und muss sagen im Moment halten sich die Probleme in Grenzen bzw sind nicht vorhanden mit der 6360 habe ne Gigaset ISDN Anlage an den S0 Port gehängt funzt ohne Probleme auch LAN Technisch ist alles supi. Was bisschen mau ist ist das WLAN und dessen Durchsatz aber zum normalen Surfen komme ich damit super klar. Sicher geht es noch besser aber von der Box ist man auch schlechteres gewohnt
UM 3play 64000 Allstars Telefon Plus, HD Recorder an LCD 32" HD ready
Technisat HD8-C AC Light + I12 Karte an Acer H5360 HD+3d
WHS+MCE+WD TV Live
weiterer MCE mit DVB-T
cyberle
Kabelexperte
 
Beiträge: 209
Registriert: 01.12.2009, 01:14

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 27 Gäste