- Anzeige -

Der Fritz!Box 6360 Sammelthread - Probleme, Infos, Austausch

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon sebr » 25.04.2012, 11:10

Lass mich raten, es ist aber sicher wieder eine H/W Rev. 368 genauso wie deine erste Box, richtig?
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon Bollix » 25.04.2012, 18:40

sebr hat geschrieben:Lass mich raten, es ist aber sicher wieder eine H/W Rev. 368 genauso wie deine erste Box, richtig?


Ja ... allerdings bis jetzt 50 Stunden störungsfrei :super:
Bollix
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 12.04.2012, 21:43

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon Goron » 29.04.2012, 23:04

boba hat geschrieben:
Bollix hat geschrieben:Am VPN kann es auch nicht liegen denn meine Fritzbox fällt auch des Nachts aus wenn kein Mensch irgendein Netzwerk weder Telefon noch TV benutzt.

Ein eingerichtetes (und betriebenes) vpn war bei meiner Fritzbox der Grund für einen Reboot pro Tag. Seit ich es deaktiviert habe, läuft die Box durch.
Zu erkennen war das in der Fritzbox-Benutzeroberfläche unter System -> Energiemonitor -> Statistik -> RAM-Belegung. Mit aktiviertem vpn war der belegte Speicher Stunde für Stunde immer weiter gewachsen, bis alles voll war, die Box rebootet hat und das Spiel von vorne losging.


WAS ?!? Das ist jetzt nicht dein Ernst, oder ??? Die Lösung des Problems soll sein: ich schalte einfach alles ab, was ich ZWINGEND brauche und verzichte nebenbei noch auf ALLE mir vor Vertragsabschluss zugesicherten Funktionen ?!?

Kann mich mal bitte wer aufklären, an welcher Stelle ich was verpasst hab? Ich hab die 4. Box und 9 (!!!) Technikerbesuche hinter mir. Die traben hier jede Woche an und das so lange, bis die verf***te Schei*** endlich läuft!

Ich war -gezwungener Massen, wegen meiner Eltern- 10 Jahre bei der Telekom, danach 1&1, Arcor und nun UM aber einen schlechteren Kundenservice als bei UM habe ich noch NIE erlebt!!! :zerstör:

Ach so, btw.: 3 PC´s, 2 iPhones, 2 Macs, 1* NAS, Drucker, Fax und 3 DECT Telefone an der Box; da hat meine alte 7270 sogar drüber gelacht :(

Just my 2 cent

Goron
Goron
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.06.2011, 13:08

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon Kema » 29.04.2012, 23:14

Goron hat geschrieben:Ach so, btw.: 3 PC´s, 2 iPhones, 2 Macs, 1* NAS, Drucker, Fax und 3 DECT Telefone an der Box; da hat meine alte 7270 sogar drüber gelacht :(

lass sie weiterlachen.. schließ sie doch einfach an..
quote von mir aus nem andern thread hat geschrieben:- Dann prüfst du erst, ob auf deine Fritzbox das "richtige" Internet eingestellt ist. Also auf Reiter "Internet", dann "Zugangsdaten", dort wählst du "Weitere Internetanbieter" aus und dadrunter dann "andere Internetanbieter". Jetzt kannst du die Option auswählen "Anschluss an ein Kabelmodem (Kabelanschluss)" auswählen und unten musst du dann deine richtige Down- und Uploadrate eintragen. Danach unten auf "Übernehmen" drücken und schon sollte die Fritzbox über das Motorola Modem im Internet sein.
und in deinem fall: "Danach unten auf "Übernehmen" drücken und schon sollte die Fritzbox über die fritzbox 6360 im Internet sein."

just my 50 cent
Kema
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 28.04.2012, 09:16
Wohnort: Moers

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon CrashOver » 30.04.2012, 07:27

wenn er die 6360 hat kann er nicht einfach so sein altes Motorola Modem anschließen dann geht nix mehr.
Wenn dann muss er die 7270 an die 6360 anschließen das geht.Hat dann allerdings 2 Fritzboxen am laufen
Bild
CrashOver
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 30.01.2011, 17:50
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon sebr » 30.04.2012, 10:09

Goron hat geschrieben:Kann mich mal bitte wer aufklären, an welcher Stelle ich was verpasst hab? Ich hab die 4. Box und 9 (!!!) Technikerbesuche hinter mir. Die traben hier jede Woche an und das so lange, bis die verf***te Schei*** endlich läuft!


aus Erfahrung kann ich dir sagen: das wird sich auch durch hundert Technikerbesuche nicht ändern wenn die Firmware fehlerhaft ist. Aber trotzdem, weiter Störungen melden und nicht kleinkriegen lassen. Wenn sie wieder Techniker schicken und Box tauschen lassen wollen: warum nicht - es kostet DICH doch nichts sondern nur UM :bäh:
Parallel dazu würde ich um eine entsprechende Gutschrift bitten ...
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon Kema » 30.04.2012, 10:29

CrashOver hat geschrieben:wenn er die 6360 hat kann er nicht einfach so sein altes Motorola Modem anschließen dann geht nix mehr.
Wenn dann muss er die 7270 an die 6360 anschließen das geht.Hat dann allerdings 2 Fritzboxen am laufen

Kema hat geschrieben:und in deinem fall: "Danach unten auf "Übernehmen" drücken und schon sollte die Fritzbox über die fritzbox 6360 im Internet sein."
Kema
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 28.04.2012, 09:16
Wohnort: Moers

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon Bollix » 30.04.2012, 12:35

Ma wieder etwas postives sozusagen als Hoffnungsschimmer gür alle die, bei denen die Fritzbox nicht störungsfrei ist. Wie ich bereit schrieb, hatte ich auch Probleme mit der Fritzbox die 3 Mal am Tag abstürzte. Nachdem der 2. Techniker die Box (gegen eine ältere :kratz: ) austauschte, ein Kabel erneuerte und noch einmal alles einjustierte, läuft es nun seit einer Woche absolut störungsfrei. :super:
Bollix
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 12.04.2012, 21:43

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon unity2020 » 01.05.2012, 04:20

Goron hat geschrieben:3 PC´s, 2 iPhones, 2 Macs, 1* NAS, Drucker, Fax und 3 DECT Telefone

hm, 13 Geräte dran ganz schön viel.
Aber eine richtige FritzBox schafft das doch wohl?
Naja, bei der richtigen Fritzbox werden bestimmt auch seitens des Herstellers viele Geräte quasi "vorgetestet".

Wir wechseln ja zurzeit von Telekom ins 2Play Internet/Telefon und da wird sich an Geräten nichts ändern,
"nur" 4 PCs über LAN angeschlossen, kein Wlan, und sonst nichts genutzt, ab Februar 2013 dann über S0-Anschluss noch
die ISDN Anlage mit 2x Telefon 1x Fax, deshalb bin da ganz zuversichtlich, dass die Box damit keine Probleme hat :zwinker:
zusätzlich Verkabelung und alles ganz neu :smile:

Ich finde, UM sollte es richtig machen, also mehr Geld in die Entwicklung der Box stecken oder es ganz sein lassen, anstatt mit so einer "Pseudo" Fritzbox zu werben.
Aber wenn ich mir unseren derzeitigen Telekom-Vertrag anschaue, der sogar noch mehr kostet, als unser neuer bei UM, wird mehr Geld in Entwicklung stecken bei UM nicht möglich sein.
Also die Fritzbox aufs nötigste beschränken und dann eine "Fritzbox Lite" oder so draus machen mit einem Funtkionsumfang ähnlich dem Telekom Speedport Router :zwinker:
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

AW: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon Dadof3 » 01.05.2012, 15:58

unity2020 hat geschrieben:
Goron hat geschrieben:3 PC´s, 2 iPhones, 2 Macs, 1* NAS, Drucker, Fax und 3 DECT Telefone

hm, 13 Geräte dran ganz schön viel.


Viel? Ich halte das für durchschnittlich.

In meinem Haushalt leben 5 Personen, außerdem arbeite ich zuhause. Da kommen wir auf 6 PCs, 4 Smartphones, 1 NAS, 4 DLNA-Player, 1 TV, 1 Playstation, 1 Wii, 4 DECT-Telefone, also 22 Geräte, dazu ab und zu noch Gäste, die das WLAN nutzen.

Natürlich sind die nie alle gleichzeitig an, aber trotzdem...
Dadof3
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 69
Registriert: 12.10.2010, 12:28

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 22 Gäste