- Anzeige -

Der Fritz!Box 6360 Sammelthread - Probleme, Infos, Austausch

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon piotr » 22.01.2012, 22:53

Mit 802.11b wirst Du mit viel Glueck 6000 erreichen, aber nie 16000 oder mehr.
Mit 802.11g wirst Du 16000 (und auch das nicht mehr verkaufte Produkt 20000) erreichen, aber nie 32000 oder mehr.

Fuer 32000 oder mehr ueber WLAN ist 802.11n erforderlich.

Versuch es eher mal damit:
- fester Kanal, der im 2,4 GHz idealerweise mindestens 5 Kanaele von den WLANs der Nachbarn entfernt ist.
- Verschluesselung fest auf WPA2 AES zu setzen (Werkseinstellung: WPA+WPA2).
- WLAN-Standard: g+n (Werkseinstellung: b+g+n) oder wenn alle Geraete WLAN im 5 GHz koennen auf a+n
- bei 32000 oder weniger ggfl. die WLAN-Optimierung fuer 300 Mbit/s ausschalten
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon sauger345 » 23.01.2012, 03:15

irgendwie werden alle ausgehenden anrufe auf ein @ssl... Unitymedia umgeleitet...

Ursache 301.
Weiß jemand wieso?
sauger345
Übergabepunkt
 
Beiträge: 358
Registriert: 23.04.2007, 22:56

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon Gizmo8709 » 23.01.2012, 19:04

Diese Meldungen bekomme ich auch schon seit Tagen, kann aber keine Störung dadurch feststellen.
Gizmo8709
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.05.2011, 11:43
Wohnort: Bochum

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon cyberle » 23.01.2012, 20:39

Gibts hier im Forum auch ne Lösung zu man musste bei der Internettelefonie den Registrat ändern ich glaube von SSL32 auf nur SSL dann verschwindet das
UM 3play 64000 Allstars Telefon Plus, HD Recorder an LCD 32" HD ready
Technisat HD8-C AC Light + I12 Karte an Acer H5360 HD+3d
WHS+MCE+WD TV Live
weiterer MCE mit DVB-T
cyberle
Kabelexperte
 
Beiträge: 209
Registriert: 01.12.2009, 01:14

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon MadMax » 24.01.2012, 00:28

Piotr, Danke für deine Tipps! g-Standard kann und soll nicht zum Dauerzustand werden. Deine Hinweise habe ich 1 zu 1 umgesetzt, leider ohne Erfolg. Sobal der n+g-Standard wieder drin ist, An- und Abmeldungen im 20 Sekunden-Takt laut Protokoll und katastrophale Werte. Scheint auch etwas Hardwarebedingt zu sein, andere PCs laufen nicht optimal, aber besser und stehen nicht im Protokoll! Vor dem FW-Update jedenfalls null Probleme gehabt.

Mit dem g-Standard erreiche ich jetzt laut UM-Speedtest auch jetzt "nur" 7 Mbit/s, aber zum Surfen reicht's allemal...alles andere macht aggressiv ;)
MadMax
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 04.04.2011, 09:43

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon debidash » 24.01.2012, 18:58

Hallo,
Seit etwa eine Woche habe das viel versprochene firmware bekommen. Na gut, der energieverbrauch scheint reduziert, aber sonst bugs ohne ende.
1- Kindersicherung lässt keine zeit einstellungen zu. es geht nur deaktivieren oder sperren. Hat sonst jemand dieses problen?

2- Vorwahlziffern voranstellen funktioniert nicht mehr

3- folgende fehler bei ereignisse: Ausgehendes Telefonat über Internetrufnummer xxx wurde von Rufnummer xxx zu xxx@ssl51.telefon.unitymedia.de umgeleitet. Anbieter meldet Ursache 301. ich habe ein paar tipps im internet gefunden und getestet. keine funktionierte.

Meine frage ist, hat sonst jemand diese bugs und vielleicht auch erfolgreich gelöst?
debidash
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 24.01.2012, 18:40

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon 6360user » 24.01.2012, 20:50

samsara00 hat geschrieben:Hallo miteinander ;)

Habe seit Gestern auch die Fritz!Box und habe mal eine Frage dazu, da ich dazu leider nichts finden konnte:

Und zwar kann ich die Namen der LAN/WLAN Clients in der Box nicht ändern. Wenn ich einen Clienten editiere und einen Namen eingebe und einen Haken bei "Immer selbe IP vergeben" mache und dies übernehme, ist der Haken danach wieder weg und der alte Name steht dort "PC-xxxxx" Habes im Firefox und Chrome versucht.

Ist das bei allen so? Oder woran könnte das liegen? Habe 64mbit und die FW 85.05.05


Gibt es zu diesem Problem (das ich auch habe) inzwischen eine Loesung? Wuerde mich freuen..
6360user
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.01.2012, 20:45

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon 6360user » 24.01.2012, 20:53

PS: habe die Antwort inzwischen gefunden: "Kommende Firmware abwarten"
(Quelle: http://service.avm.de/support/de/SKB/FR ... nnt-werden)
6360user
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.01.2012, 20:45

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon albatros » 25.01.2012, 12:40

debidash hat geschrieben:3- folgende fehler bei ereignisse: Ausgehendes Telefonat über Internetrufnummer xxx wurde von Rufnummer xxx zu xxx@ssl51.telefon.unitymedia.de umgeleitet. Anbieter meldet Ursache 301. ich habe ein paar tipps im internet gefunden und getestet. keine funktionierte.

Kontrolliere einmal den im UM-Kundencenter unter Telefonieeinstellungen eingetragenen Registrar und vergleiche ihn mit dem in der FB eingestellten.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon Mikroproz » 25.01.2012, 13:49

Hallo liebe Unitymedia Gemeinde, ich bin hier Quereinsteiger von Kabel Deutschland. Habe seit Januar 2012 die Witz!Box6360 und ca. 50 unregelmäßige Neustarts pro Wochee.
Ich weiß nicht, ob ich den richtigen Thread herausgegriffen habe, da es ja von derartigen Fehlern 100te gibt. Ich habe jetzt das Problem gefunden und wollte euch das mitteilen.
Den entscheidende Hinweis bekam ich hier:
http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-6360/44:Wiederholte-Neustarts-Resets-der-FRITZ-Box
Bei mir war eindeutig das Netzteil das Problem - allerdings das orginale 311P0W067. Ich habe es mal genauer untersucht: an einer ohmschen Last von 0,5A sind am Ausgang erhebliche Spitzen von 100mV bei 66kHz Schaltfrequenz. Als Elektroniker konnte ich es natürlich nicht lassen, mal einen Blick in das Netzteil zu werfen. Und siehe da: die haben mal wieder am letzten Cent gespart und das vorgesehene Siebglied am Ausgang weggelassen.
Reklamation hat wenig Sinn, da ein neues Netzteil sowieso wieder von der gleichen Billig-Sorte ist.

Also: Brücke L100 entfernt und 100µH eingesetzt und C106 mit 47µF bestückt.
Ergebnis: Super-Sauber-Ausgangsspannung und seit dem kein Absturz.

Noch etwas: viele andere Probleme (WLAN, IP-Telefone, USB-Geräte, ...) sind evtl. auch auf das Netzteil zurückzuführen, da sie das Lastverhalten verändern. Es muss ja nicht immer zum Absturz der ganzen Box führen. Mal bringt es ein Boxtausch, mal die Firmware, mal eine Kühlung - aber das Problem liegt wo anders.

Ich habe mich wieder mit der Fritz!Box versöhnt - wenn sie läuft, ist es ein Super-Teil.
Mikroproz
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 25.01.2012, 13:02

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste