- Anzeige -

Der Fritz!Box 6360 Sammelthread - Probleme, Infos, Austausch

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon Marks9156 » 13.12.2011, 19:00

Das wissen wir schon seit 1,5 Jahren. :wand:

Meine Syncverluste sind nach dem Firmware Update ebenfalls weiterhin vorhanden.
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon dg1qkt » 13.12.2011, 19:05

Die Fritz Phone App für Android und Iphone funktioniert seit dem Update nicht mehr.
Vorher lief sie.
Kann jemand mal das VPN testen?
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon Joerg123 » 13.12.2011, 20:22

plauzi hat geschrieben:1. Du unterstellst 10 Prozent der Kunden, das Gerät nicht "normal" zu nutzen.
2. Wie sieht für dich eine unnormale Nutzung aus?
3. Nur weil deine Konstellation halt gerade funktioniert, muss es längst nicht überall so sein.
4. Die betroffenen Kunden haben leider nichts davon, wenn du keine Probleme hast.
5. Wenn 10 Prozent der Kunden betroffen wären, wäre das eine Katastrophe für UM.
6. Vielleicht hilft die neue Firmware 85.05.09 bei den Bestandsproblemen. Wir werden es sehr bald wissen.


1. klar das deine Zufriedenheit leided wenns nicht funktioniert. Normal/respektive unnormal heisst ja nicht falsch oder illegal. Normal heisst wohl eher typisch im Endkundenbereich.
2. z.B. bei mir funzte mit der 05.05 und bislang auch mit der 05.09: 1x GBit-Lan, 2x100MBit-Lan, 2x ISDN-Geräte, 1x analoges Telefon, 2x DECT-Telefon und temporäres WLan, sonst abgeschaltet, einwandfrei.
NICHT funktionieren tut bezüglich der DECT-Telefone die HD-Telefonie *g* bei beiden Firmware-Versionen bekommt eine Gegenstelle (auch UM aber mit 32 MBit = noch alte Firmware 85.04.irgendwas) nur völlig verzerrten Datensalat zu hören, während es bei mir OK ist (und in HD). Sollte gehen, keine Frage, sehe ich persönlich aber auch nicht unter normal/standard, schliesslich habe ich auch nur einen Bekannten, mit welchem ich HD-Telefonie nutzen kann (denn es müssen ja schon mehrere Vorraussetzungen gegeben sein, damit es überhaupt geht).
3. das hat auch keiner behauptet, wenn man sagt "normal/typisch", heisst es nur, dass die Masse es so nutzt, dass es keine/kaum Probleme gibt - und in der heutigen Zeit reicht das leider den meisten Anbietern aus. Also ist bei DSL und vorallem den Billig-Anbietern nicht anders: die Masse bringt die Kohle und da funzt es nach Schema F, ist dem nicht so, ist man hoffnungslos verloren, weil es den Anbietern auch egal ist, dann kündigt der Kunde halt und gut ist, kostentechnisch offensichtlich/leider für den Anbieter die beste Lösung (wie man ja sieht, sonst würden es nicht alle so machen).
4. nö, habt ihr logischer Weise nix von. Also es ist sicherlich nicht so, dass ich sagen würde "die sind zu doof dazu", ich glaube euch die Probleme gerne und das es sich lokal nicht lösen lässt, hätte ich die Konfig, würde es hier auch nicht tun, hab ich keinen Zweifel dran.
5. Prozentzahlen will ich persönlich überhaupt nicht nennen, denn das ist schwer möglich, Foren wie dieses hier geben ein völlig falsches Bild z.B. der Fritzbox-Probeme wieder.

Recht hin, Recht her, viele User sind einfach zu engstirnig: hat euch ein anderer Provider NAS-Laufwerke, Mediaserver, oder mich selbst direkt betreffend HD-Telefoniehardware geschenkt ??? NEIN
- also wems wichtig ist, der sollte sich entsprechende Hardware kaufen und ins Netzwerk einbinden und gut ist !!
sehe ich selbst bezüglich WLan so, auch wenn das heutzutage schon standard ist (aber bei vielen kostenlosen Routern die es mit dem Anschluss gibt nicht wirklich funzt)
die Grundfunktionen sind gegeben bei der Fritzbox, inklusive Telefonie (standard, HD funzt bei mir ja auch nicht) und auch ISDN tuts im Allgemeinen korrekt und dazu kommt eben sogar ein bischen mehr, bzw gegenüber anderen Routern eine ganze Menge mehr, wenn auch vielleicht nicht 100%fit
DER [zensiert] IST GESCHENKT, WERs PROFESSIONELLER HABEN MÖCHTE SOLLTE SICH VON SEINEM EIGERNEN GELD TRENNEN UND SEINEN ANSPRÜCHEN GENÜGENDE HARDWARE ES KAUFEN, denn es wird ja nichtmal grossartig beworben (ausser dem Feature "Fritzbox" als solches)


PS: einzige Änderung die ich so direkt sehe: hat in meiner Konfig (mit deaktiviertem WLan) die Fritzbox in der Übersicht sonst 44% Energieverbrauch angezeigt, sind es nun nur noch 37% :)
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.50
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox
Joerg123
Übergabepunkt
 
Beiträge: 427
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon DerDON » 14.12.2011, 00:03

schmidex hat geschrieben:...
Irgendwie ist das doch kein Zustand oder?

Nein, denke ich auch. Ich tippe auf Wärmeüberlastung... mach doch mal den blaun Deckel ab (zärtlich natürlich, "einfach mit einem flachen Schraubendreher die 5 Snap-In Verschlüsse aushebeln." Zitat von xxw.wehavemorefun.dx)

Und dann lege einfach mal einen Fetten Lüfter drauf "gib Wärme keine Chance".
Bild
Bin zuversichtichtlich, daß die Box dann nicht mehr abschmiert.

Versuch macht kluch...

DerDON
DerDON
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 29.09.2010, 18:38

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon sebr » 14.12.2011, 04:26

Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 606
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon samsara00 » 14.12.2011, 12:47

Ich denke auch dass es ein Wärmeproblem ist, aber:
Ich habe ja jetzt seit einiger Zeit eine 2te Fritzbox, bzw sie wurde ja ausgetauscht, und diese Box ist um einiges kühler wie die erste (die ständig sync verluste hatte, beim Telefonieren abstürzte und auch so sporadisch komplett neu startete) Die erste wurde richtig HEIß die andere "nur" recht Warm.

Bei der "neuen" Box hab ich keinerlei Probleme, weder bei voll last, wlan, , NAS, Telefonie. Daher denke ich dass ein Großteil der Boxen einfach irgend einen Hardware defekt hat. :confused:
Bild
samsara00
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 76
Registriert: 13.11.2011, 12:05

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon Marks9156 » 14.12.2011, 14:41

Die FB6360 ist auch mit dem neuesten Firmware Update weiterhin fehlerhaft (bei mir: tägliche Syncverluste = Internet+Telefon jedesmal für einige Minuten weg).

Eine Frage an die Fachleute, geht das?

FB6360 an UM zurückgeben und dafür das CISCO-Modem für DOCSIS3 (+ FB7170?) bekommen.
Dann privat eine FB7390 kaufen (ca. 200 EUR). Diese ans CISCO-Modem anschließen und WLAN + Telefon Plus darüber laufen lassen.

Ist das technisch möglich? Spielt UM da mit, auch was Telefon Plus angeht?
Oder habe ich einen Denkfehler?
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon schmidex » 14.12.2011, 15:52

Also selbst an meiner Box rumbasteln werde ich erstmal nicht. Nicht weil ich es mir nicht zutraue (im Gegenteil), sondern weil es sich ja eigentlich nicht um mein Eigentum handelt.
Danke für das Feedback. Fehler scheinen ja durch die Bank durch aufzutreten, nur bei mir halt in einem sehr übertriebenen Maße. Ich werde also erstmal versuchen die Box tauschen zu lassen. Das mit der Hitzeentwicklung scheint mir nämlich sehr realistisch. Leuchtet bei euch auch der Hauptprozessor deutlich erkennbar orange durch die Plastikabdeckung?

@Joerg123
Falls du dich auch auf mich bezogen haben solltest. Ich habe nirgends unitymedia die Schuld gegeben. Vielmehr bin ich vom Produkt an sich enttäuscht (also eher von AVM). Dieses wird eindeutig mit den Features beworden, die sich jedoch in der Praxis, zumindest bei mir, nicht nutzen lassen.
Auch würde ich mich gerne "von meinem eigenen Geld trennen" und eine progessionellere Lösung kaufen. Nur leider gibt es nichts vergleichbares, was alles in einem Gerät bietet. Wäre das der Fall, würde ich sofort zuschlagen.

@plauzi
Genau das wäre auch mein Plan B. Dann habe ich zwar zwei Geräte (also sehr wahrscheinlich auch mehr Stromverbrauch), aber immerhin sollte das Ganze dann wenigstens stabil laufen. Mit der 7390 habe ich an einer DSL Leitung nur positive Erfahrung gemacht. Wenn du dazu mehr rausfindest, wäre ich dir sehr dankbar, wenn du m ich informierst.
schmidex
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.12.2011, 14:57

AVM Fritz!Box 6360 - neues OS 85.05.09 ab morgen auch für 32

Beitragvon DerDON » 14.12.2011, 19:47

Hallo zusammen,

lt Unitymedia Support fängt UM ab dem 15.12. an, das OS 85.05.09 auch an die 32MB Kunden zu verteilen. Zwar sollen "nicht alle auf einmal" das OS bekommen aber "bis Montag sollte das durch sein".

Dann werd ich mal positiv denken und 0:01 Uhr den Stecker ziehen :cool: .

DerDON (ob der Lottozahlengenerator implementiert ist? Lechz)
DerDON
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 29.09.2010, 18:38

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon DerDON » 14.12.2011, 19:48

schmidex hat geschrieben:Leuchtet bei euch auch der Hauptprozessor deutlich erkennbar orange durch die Plastikabdeckung?


Schmidex, das hatte ich für nen Witz gehalten? Da leuchtet ausser den LEDs nix....

DerDON
DerDON
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 29.09.2010, 18:38

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste