- Anzeige -

Der Fritz!Box 6360 Sammelthread - Probleme, Infos, Austausch

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon Marks9156 » 09.12.2011, 13:26

bootmaker hat geschrieben:Der Witz an der Sache ist ja, dass hier (http://www.unitynews.de/u/gm.php?UID=iX ... 29683_3139) ja nichts davon steht, dass das Update "nur" für die 64er Kunden gedacht ist.

Sei doch froh. Wir armen 128er Kunden sind wieder die Deppen, weil wir den eventuellen Firmware-Müll als erste aufgedrückt bekommen.
Meine FB6360 hat z. B. 1,5 Jahre überhaupt keine Probleme gemacht. Dann hat sie Mitte September diese 85.05.05 Firmware als Zwangsupdate verpasst bekommen und es gibt ständig Sync-Verluste = Mehrmals täglich ist Internet/Telefon für mehrere Minuten tot. Auch ein Austausch der Box und ein Durchmessen meiner eh schon perfekten Datenwerte hat nichts gebracht. Am Ende hieß es von UM, dass die Firmware leider nicht exakt mit der Firmware der Gegenstelle harmonieren würde und ich auf ein weiteres Update der FB6360 warten müsse. Dort sei dieser Fehler dann behoben. Wir werden es bald wissen.

bootmaker hat geschrieben:Ein weiterer Witz ist ja die Behandlung der Kunden in 2 Klassen. Ich erwarte ganz einfach für mein Geld was UM jeden Monat pünktlich bekommt ein funktionierendes System!

Ich hätte mir gewünscht, ich wäre wie ein 32er Kunde behandelt worden und hätte noch die alte Firmware.
Aber man testet natürlich erstmal die Extremkunden (128/64), weil wenn es bei denen funktioniert, funktioniert es bei den kleineren Bandbreiten auch. Und dann ist nicht direkt die große Masse der Kunden betroffen, falls es Probleme gibt.

bootmaker hat geschrieben:Zudem verstehe ich es nicht, wieso ein System bei UM vorliegt, wo man nicht individuell auf den Kunden die entsprechende FW aufspielen kann, sondern das es Tarif gebunden ist

Weil das keinen Sinn macht. UM hätte ein heilloses Firmware-Durcheinander bei den Kunden. Damit ist niemandem gedient und der Support wäre deutlich schwieriger.

bootmaker hat geschrieben:Ich kann zuhause meine Geräte nicht wie gewohnt in vollen Umfang nutzen und wenn man dann hört, dass andere Kunden mit einem teureren Produkt eine FW erhalten, die zumindest meine Probleme beseitigen würde, macht mich das echt sauer.

Zumindest mit der aktuellsten Firmware 85.05.05 sind die WLAN Probleme weiterhin vorhanden.
Jetzt werden wir nächste Woche sehen, ob 85.05.09 diese Probleme behebt.
Falls es keine anderweitigen, gravierenden Probleme nach diesem Update gibt, bekommen die "Preiswert"-Kunden diese Firmware doch einige Tage später ebenfalls. Also wo ist nun das Problem?
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon Riplex » 09.12.2011, 13:30

Jo, ich wünschte ich hätte noch die alte 32 Mbit Firmware. Dann könnte ich wenigstens Xbox Live ungestört nutzen ohne Angst
zu haben rauszufliegen sobald jemand anruft.

Aber das ist ja ab Dienstag gegessen das Problem. Hoffentlich......
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 892
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon bootmaker » 09.12.2011, 13:34

Dann sollten die doch lieber bei denen die wollen die FW installieren, damit die entsprechend getestet werden können. Ich stelle mich gerne zur Verfügung! Wie gesagt - mir geht es um das WLAN und von daher wäre mir mit dem Update sehr geholfen! Ich habe weder eine XBox noch nutze ich VPN Tunnel ....
bootmaker
Kabelexperte
 
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 15:20
Wohnort: Kamen

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon Riplex » 09.12.2011, 13:48

Angeblich kann man einzelnen Kunden die Firmware nicht flashen. Das geht nur per Config File (32M,64M,128M).
Obwohl es eigentlich auch möglich sein sollte, ein Update nur für verschiedene Mac Adressen freizugeben.
Naja, anscheinend geht das bei UM nicht.....
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 892
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon bootmaker » 09.12.2011, 17:07

plauzi hat geschrieben:
bootmaker hat geschrieben:Zudem verstehe ich es nicht, wieso ein System bei UM vorliegt, wo man nicht individuell auf den Kunden die entsprechende FW aufspielen kann, sondern das es Tarif gebunden ist

Weil das keinen Sinn macht. UM hätte ein heilloses Firmware-Durcheinander bei den Kunden. Damit ist niemandem gedient und der Support wäre deutlich schwieriger.


Und genau diesen Punkt kann ich nicht verstehen. Wenn ich bei einem anderen Anbieter bin und keine gebrandete Hardware erhalte, kann ich auch machen was ich will. Klar gibt es auch Anbieter wie 1&1, die anders vorgehen. Aber mal ganz im ernst - diese Aussage ist nach meiner Meinung reine Augenwischerei! Wer eine Box hat die ohne Probleme funktioniert, hat sicher kein Interesse eine andere FW zu flashen. Wer im Updatewahn ist, flasht sich was neues und hat dann vllt. Probleme. Aber jemand, der sich damit auskennt, weiß was er zu tun hat. Ich fühle mich an dieser Stelle von UM bevormundet. Denn man hat bei Betriebsystemen Wirrwar, der eingesetzten Software Wirrwar, etc.

Seit Jahren nutze ich Hardware von AVM. Das hat bei einer ISA ISDN Karte angefangen und endet nun bei der Fritz!Box 6360. Ich finde, dass es sich UM an dieser Stelle mehr als einfach macht. Klar - ich will meinen Kunden gute Hardware anbieten, die funktioniert. Aber das macht sie halt nicht und dann lässt man die Kunden seit Monaten warten ohne das sich was für den Kunden verbessert. Ausser, dass man zuerst bei speziellen Kunden testet. Wenn man nun aber es dem Kunden überlässt neuere FW zu installieren hat man meist die Personen, die spezielle Anwendungen fährt. Wieso überlässt man es also nicht dem Kunden sich in einem Beta Kreis zusammen zu schließen. Diese Kunden erhalten halt die neue FW zuerst. Wenn es dann keine Probleme - oder halt wenige gibt, installiert man die FW bei allen anderen Geräten.

Ob nun ein Kunde 64 oder 128 Leitungen nutzt und diesem Kundenstamm zugruppiert wird, oder ob man einfach einen Betakreis einrichtet bei dem man sich freiwillig eintragen lassen kann. Dann hat man solche Meckkerköppe wie mich ruhig gestellt bzw. kann konstruktiv mit einem Personenkreis arbeiten, der vermutlich zusammen etwas mehr Know How hat als ein Kreis der einfach eine bestimmte Bandbreite nutzt und zwangsweise die neue FW bekommt.
bootmaker
Kabelexperte
 
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 15:20
Wohnort: Kamen

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon sauger345 » 09.12.2011, 18:26

piotr hat geschrieben:Ein Downgrade von 64000 auf 32000 wuerde Dir genau dieselbe Firmware wieder einspielen, die Du jetzt bei 32000 auch hast.



downgrades der firmware sind nicht möglich...
er würde diese behalten.

ist auch bei der jetzigen so. wer die neue mal hatte und runter gestuft wurde, hat die behalten. Daher wurden ja unsere Boxen getauscht.
sauger345
Übergabepunkt
 
Beiträge: 358
Registriert: 23.04.2007, 22:56

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon Marks9156 » 09.12.2011, 20:12

bootmaker hat geschrieben:Wer im Updatewahn ist, flasht sich was neues und hat dann vllt. Probleme. Aber jemand, der sich damit auskennt, weiß was er zu tun hat. Ich fühle mich an dieser Stelle von UM bevormundet. Denn man hat bei Betriebsystemen Wirrwar, der eingesetzten Software Wirrwar, etc.

Es gibt zu viele solcher DAUs. Akzeptiere die Vorgehensweise von UM und fertig. Du kannst eh nichts ändern und ich kann UM in diesem Punkt voll und ganz verstehen, obwohl ich sonst auch gerne kritisch bin.

bootmaker hat geschrieben:Aber das macht sie halt nicht und dann lässt man die Kunden seit Monaten warten ohne das sich was für den Kunden verbessert.

Unsinn. Das letzte Firmware Update kam erst im September. Jetzt sind gut 2 Monate vergangen und es kommt die nächste Firmware. Das ist durchaus akzeptabel.

bootmaker hat geschrieben:Dann hat man solche Meckkerköppe wie mich ruhig gestellt bzw....

Meckerköppe wie du interessieren die nicht wirklich. :bäh:
Du bist auch so ruhig gestellt, denn was du hier zum besten gibst, interessiert im Grunde niemanden, da es deine persönliche Einzelansicht ist.
Warte einfach bis nächste Woche und schon bist du ein Stück schlauer.
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon piotr » 10.12.2011, 20:57

bootmaker hat geschrieben:Und genau diesen Punkt kann ich nicht verstehen. Wenn ich bei einem anderen Anbieter bin und keine gebrandete Hardware erhalte, ...

Du hast bei UM Kabel, kein DSL.

Es ist im Kabel immer so, dass nur der Kabelnetzbetreiber ein Kabelmodem bzw. Geraete mit integriertem Kabelmodem in der Firmware veraendern kann.

Liegt wie bereits schonmal beschrieben daran, dass das Kabelnetz ein shared medium ist.

Die Firmware fuer die Fritzbox 6360 enthaelt als Komplettpaket neben den Funktionen Router, Switch, WLAN, USB, TK-Anlage, DECT auch die Firmware fuer das integrierte Kabelmodem.

Beschwere Dich bei AVM, dass sie es bei der 6360 so implementiert haben und nicht den Kabelmodemteil vom Rest der Funktionen geteilt haben.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon sauger345 » 11.12.2011, 20:00

mal sehen wann das update zur verfügung steht...
sauger345
Übergabepunkt
 
Beiträge: 358
Registriert: 23.04.2007, 22:56

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitragvon Janick » 11.12.2011, 22:08

Ich bin mal auf das Update gespannt :-)

Aber mein gefühl sagt, es geht wieder alles in die Hose....

Aber lassen wir uns Überraschen, ist ja bald Weihnachten.
Bild
Janick
Übergabepunkt
 
Beiträge: 306
Registriert: 12.08.2010, 17:35

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste