- Anzeige -

Der Fritz!Box 6360 Sammelthread - Probleme, Infos, Austausch

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon sebr » 13.07.2011, 23:56

Genau die gleichen Probleme wie Ru1964 habe auch ich mit der 6360: Reboots, sehr schlechter WLAN- und NAS-Durchsatz. Zusätzlich noch ein Hintergrundrauschen beim Telefonieren. Wobei das mit den Reboots weniger geworden ist, von daher könnte die Vermutung stimmen, dass die Kabelkopfstelle da einen Einfluss darauf hat. Mit dem Pufferüberlauf klingt auch plausibel, da auch bei mir vor den Reboots die Speicherauslastung anstieg und CPU-Auslastung ebenfalls.
Nach langem hin und her mit dem AVM Support, etlichen Emails hat auch AVM dann eingeräumt, dass es mit der 6360 Probleme u.a. beim WLAN gebe und um etwas Geduld gebeten bis Firmwares erscheinen die diese Fehler beheben. Allerdings wurde auch klar gesagt, dass wann welche Firmware installiert wird, nicht im Einflussbereich von AVM liegt, sondern Sache des Providers ist.

Ansichtssache wer "schuld" ist an dem Debakel?! AVM weil eine FB mit unausgereifter FW zu früh auf den Markt gebracht wurde?! UM weil sie Firmwareupdates nicht zeitnah einspielen?!
Der Kunde ist am Ende der Dumme. Mangels Alternativen bin ich auch an UM gebunden.
Bei UM habe ich noch kein Fass aufgemacht, da ich die Aussichtslosigkeit der Sache einsehe. Und Sonderkündigungsrecht oder Minderung will ich nicht - sondern einfach einen funktionierenden Anschluss, so wie beworben seitens UM.
Auf Tauschorgien von den Boxen hab ich auch keine Lust, sieht man ja dass dadurch der Fehler nicht behoben wurde. Selbst AVM nennt ja die FW als Ursache, nicht die HW. :wand:
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon nagus69 » 14.07.2011, 07:40

Das NAS wird nie besser sein vom Durchsatz her. Es hat schon seinen Grund wieso ein Vernuenftiges NAS mehr kostet als ne Fritzbox.

Meine hat uebrigrns immer noch nicht rebootet (2 Monate online jetzt) und da ich die gleiche Firmware habe, ist dein Argument das die Firmware schuld sei fuer mich zumindest nich plausibel.

Das der Wlan Durchsatz nicht top ist, kann ich bestaetigen. Ansonsten laeuft die Box 100 Prozent, VPN, DynDns, Telefonie, Gigabit Lan, Portforwarding usw. Ich wuerde lieber mal neue Box bestellen, evtl neu einpegeln lassen und sicherstellen dass diese nicht in einer zu heissen Umgebung steht.
nagus69
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 25.04.2011, 21:35

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Riplex » 14.07.2011, 09:34

Wo dran sehe ich eigentlich das die Fritzbox neu rebootet hat ?
Anscheinend war bei mir heute Nacht für 10 Min. das Kabel Internet tot.
Allerdings steht beim Energiemonitor das die Fritzbox schon seid 4 Tagen läuft.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 892
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Ru1964 » 14.07.2011, 10:11

Nochmal.

Es betrifft auch nur 4-5% der UM Kunden die eine FB6360 haben.
Die Ursache kann weder zur Zeit UM und AVM erklären.

Das hat jetzt nichts mit Poweruser zu tun.
Auch die verbaute Hardware in der Kopfstation hat laut UM keine Probleme.

Es nützt nicht Tickets an AVM zu schreiben, da euer Vertragspartner UM ist.
Sagen kann man viel, aber machen können die nichts, wenn UM die Firmware nicht freigibt.
Was ich auch verstehe bei diesen Bugs in den Firmwares von AVM.

@Riplex

den Reboot sehe ich immer an meinen ISDN Telefon (Uhrzeit blinkt)
In der FB gibt es genug Hinweise dazu ( Protokoll, Kabelinternet)
Bei mir lief die Onlinezeit auch teilweise weiter, weil die Box ja nicht vom Strom getrennt gewesen ist.
Alles sehr buggy.
Provider: Unitymedia NRW 2Play 200
Hardware: Fritzbox 6490 Firmware 6.50
Ru1964
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 14.08.2008, 18:59
Wohnort: Langenfeld-Reusrath

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon sebr » 14.07.2011, 11:17

Dass nur 4-5% der User Probleme haben.... also in meinem Bekanntenkreis haben 8 Leute die 6360 und ausnahmslos ALLE haben mindestens eines der genannten Probleme. Sicher nicht repräsentativ, aber richtungsweisend. Die 4-5% sind vielleicht die Störungsmeldungen für diese Probleme bei der 6360 die bei UM eingehen und ernsthaft weiterverfolgt werden (Ortstermin mit Techniker, Tausch der Box). Und ein Großteil der Kunden will "einfach" surfen und telefonieren, ohne sich mit den technischen Dingen auseinandersetzen zu wollen. Die werden weder den schlechten WLAN Durchsatz bemerken noch ab und zu mal nen Reboot. Und noch die Kunden die hier stillschweigend mitlesen und erkennen, dass man an der Situation nicht ändern kann solange a) AVM nicht in der Lage ist eine fehlerfrei Firmware zu entwickeln und b) UM diese dann auch verteilt.
Wieviele Posts ich hier schon gelesen hab die Ihre Box x-mal umgetauscht bekamen, Pegel nachgemessen usw. und die Fehler bestehen weiterhin....

Übrigens: Heute Nacht hat die Box wieder nen Neustart gemacht. Danach konnte die Box aber keine Verbindung mehr aufbauen und das Log lieg mit diesen Meldungen voll:

01.01.70 05:48:41 Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance opportunities received - T4 time out

01.01.70 05:45:44 ToD request sent - No Response received

Neustart übers Webinterface half nix, nur Stecker ziehen.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon BEBU » 14.07.2011, 11:45

Wie kommts eigentlich das manche unterschiedliche Firmwareversionen haben? Ich hab z.B. die 85.04.89-19078 und Ru1964 hat die 85.05.04-20014, nicht das ich gerne eine andere Firmware hätte denn aktuell bin ich super zufrieden mit der Box, keine Abbrüche und alles läuft wunderbar.
BEBU
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 76
Registriert: 12.05.2008, 08:59

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Ru1964 » 14.07.2011, 12:08

sebr hat geschrieben:Dass nur 4-5% der User Probleme haben.... also in meinem Bekanntenkreis haben 8 Leute die 6360 und ausnahmslos ALLE haben mindestens eines der genannten Probleme. Sicher nicht repräsentativ, aber richtungsweisend. Die 4-5% sind vielleicht die Störungsmeldungen für diese Probleme bei der 6360 die bei UM eingehen und ernsthaft weiterverfolgt werden (Ortstermin mit Techniker, Tausch der Box). Und ein Großteil der Kunden will "einfach" surfen und telefonieren, ohne sich mit den technischen Dingen auseinandersetzen zu wollen. Die werden weder den schlechten WLAN Durchsatz bemerken noch ab und zu mal nen Reboot. Und noch die Kunden die hier stillschweigend mitlesen und erkennen, dass man an der Situation nicht ändern kann solange a) AVM nicht in der Lage ist eine fehlerfrei Firmware zu entwickeln und b) UM diese dann auch verteilt.
Wieviele Posts ich hier schon gelesen hab die Ihre Box x-mal umgetauscht bekamen, Pegel nachgemessen usw. und die Fehler bestehen weiterhin....

Übrigens: Heute Nacht hat die Box wieder nen Neustart gemacht. Danach konnte die Box aber keine Verbindung mehr aufbauen und das Log lieg mit diesen Meldungen voll:

01.01.70 05:48:41 Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance opportunities received - T4 time out

01.01.70 05:45:44 ToD request sent - No Response received

Neustart übers Webinterface half nix, nur Stecker ziehen.

Es liegt doch an den Leuten, die das melden.
Wie soll man denn entstören, wenn keine Störungen gemeldet werden.

Ich habe es gemacht. 6 Monate lang.

Letzendlich habe ich Gutschriften erhalten und zahle über 60 % weniger wegen der Störungen, die immer noch sind.
Ändern kann ich nichts, aber zahlen brauche ich das nicht voll.

BEBU hat geschrieben:Wie kommts eigentlich das manche unterschiedliche Firmwareversionen haben? Ich hab z.B. die 85.04.89-19078 und Ru1964 hat die 85.05.04-20014, nicht das ich gerne eine andere Firmware hätte denn aktuell bin ich super zufrieden mit der Box, keine Abbrüche und alles läuft wunderbar.


Du Glücklicher! :D :zwinker:

Dann solltest du nochmals meinen Beitrag lesen( den sehr langen)

Ich mutierte (wurde?) zum Betatester.

Die Firmware, die ich habe haben noch nicht viele in NRW.
In BW ist das Standsrd.
Zuletzt geändert von Ru1964 am 14.07.2011, 12:19, insgesamt 1-mal geändert.
Provider: Unitymedia NRW 2Play 200
Hardware: Fritzbox 6490 Firmware 6.50
Ru1964
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 14.08.2008, 18:59
Wohnort: Langenfeld-Reusrath

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Ru1964 » 14.07.2011, 12:17

doppelt
Provider: Unitymedia NRW 2Play 200
Hardware: Fritzbox 6490 Firmware 6.50
Ru1964
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 14.08.2008, 18:59
Wohnort: Langenfeld-Reusrath

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon BEBU » 14.07.2011, 12:35

Ru1964 hat geschrieben:
BEBU hat geschrieben:Wie kommts eigentlich das manche unterschiedliche Firmwareversionen haben? Ich hab z.B. die 85.04.89-19078 und Ru1964 hat die 85.05.04-20014, nicht das ich gerne eine andere Firmware hätte denn aktuell bin ich super zufrieden mit der Box, keine Abbrüche und alles läuft wunderbar.


Du Glücklicher! :D :zwinker:

Dann solltest du nochmals meinen Beitrag lesen( den sehr langen)

Ich mutierte (wurde?) zum Betatester.

Die Firmware, die ich habe haben noch nicht viele in NRW.
In BW ist das Standsrd.


Ok, hab den Beitrag jetzt auch nochmal gelesen, ist ja echt schlimm mit denen, dann hoffe ich mal das die bei mir nicht auf die Idee kommen diese Firmware aufzuspielen, sonst zieh ich mit denen das Gleiche durch. Kann man die Box irgendwie gegen ein Update seitens UM sperren? Mir ist egal ob ich dabei irgendwas selbst an der Config ändern muss aber sowas wie du da aktuell erlebst will ich mir echt nicht antun.
BEBU
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 76
Registriert: 12.05.2008, 08:59

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Ru1964 » 14.07.2011, 12:59

BEBU hat geschrieben:
Ru1964 hat geschrieben:
BEBU hat geschrieben:Wie kommts eigentlich das manche unterschiedliche Firmwareversionen haben? Ich hab z.B. die 85.04.89-19078 und Ru1964 hat die 85.05.04-20014, nicht das ich gerne eine andere Firmware hätte denn aktuell bin ich super zufrieden mit der Box, keine Abbrüche und alles läuft wunderbar.


Du Glücklicher! :D :zwinker:

Dann solltest du nochmals meinen Beitrag lesen( den sehr langen)

Ich mutierte (wurde?) zum Betatester.

Die Firmware, die ich habe haben noch nicht viele in NRW.
In BW ist das Standsrd.


Ok, hab den Beitrag jetzt auch nochmal gelesen, ist ja echt schlimm mit denen, dann hoffe ich mal das die bei mir nicht auf die Idee kommen diese Firmware aufzuspielen, sonst zieh ich mit denen das Gleiche durch. Kann man die Box irgendwie gegen ein Update seitens UM sperren? Mir ist egal ob ich dabei irgendwas selbst an der Config ändern muss aber sowas wie du da aktuell erlebst will ich mir echt nicht antun.


Du bist denen im Bezug auf Firmware voll ausgeliefert. :D :D :D :brüll:
Sie haben es bei mir versucht.
Das ist aber in die Hose gegangen.
Nach dem Beschwerdebriefen ging es dann ziemlich schnell.
Anruf von UM .
Entschuldigungen am Telefen.
Bis jetzt noch keine schriftlich.
Meine Telefonsperre wurde wie angekündigt herausgenommen.
Man muss nur die richtigen kompetenten Leute erwischen oder von denen angerufen werden.
Dann funktioniert das auch.

Störungen sind ja nach wie vor da.
Lösungen können nicht präsentiert werden.
Deshalb das ganze drum herum.
Provider: Unitymedia NRW 2Play 200
Hardware: Fritzbox 6490 Firmware 6.50
Ru1964
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 14.08.2008, 18:59
Wohnort: Langenfeld-Reusrath

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 16 Gäste