- Anzeige -

Der Fritz!Box 6360 Sammelthread - Probleme, Infos, Austausch

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Bitzer » 19.10.2010, 08:15

Ich glaube schon dass bei AVM mit Priorität an den Themen gearbeitet wird, UM als deren Kunde wird schon ordentlich Druck machen, zusammen mit den unzufriedenen Usern die sich direkt bei AVM melden.

Leider ist es inzwischen fast Standard geworden dass unfertige bzw. fehlerhafte Produkte auf den Markt gebracht werden. Es fängt bei Autos an bis hin zur Unterhaltungselektronik sei es ein Sat-Receiver oder ein WLAN-Router. Und das auch bei den Premium Marken wie das Beispiel iPhone 4 zeigt. Da werden dann mal schnell ein paar Firmware-Updates nachgeschoben oder auch mal eine kostenlose Schutzhülle verteilt. Den Herstellern sind die Probleme durchaus bekannt, die Produkte vorzeitig auf den Markt zu bringen ist kalkuliertes Risiko. Es ist immer noch billiger das Produkt mit Bugs pünktlich zu launchen als den geplanten und angekündigten Marktstart und somit den geplanten Umsatz zu verpassen, dafür nimmt man ein paar unzufriedene User in Kauf.
Wenn ich dran denke wie lange es gedauert hat bis mein DSL-Anschluss einigermaßen stabil lief... Und selbst da hatte ich auch alle paar Tage einen Re-Sync und da hab ich auch noch 30 Euro/Monat für 6000 kBit, von denen nur 1500 verfügbar waren.

Deshalb ist es auch gut dass es solche Foren gibt und alle die ein Problem haben das auch bei AVM und UM melden. Aber es gibt halt auch viele User, die diese Probleme gar nicht bemerken (die meisten Leute die ich kenne wissen nicht dass es Speedtests zur Messung der Internetgeschwindigkei gibt) oder die feherhaften Funktionen nicht nutzen.
Bitzer
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 25.09.2010, 15:08

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon mave » 19.10.2010, 12:07

kann man die box eigentlich auch selber nachträglich kaufen bzw allgemein andere cable modems? gibt ja auch welche von neatgear
mave
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 70
Registriert: 31.08.2008, 13:26

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Marks9156 » 19.10.2010, 12:37

Wie und wo muss ich mich jetzt eigentlich korrekt beschweren und um Nachbesserung bitten, damit aus dem "lahmen" 20 Mbit/s WLAN ein schnelles WLAN wird, wie von UM als auch von AVM beworben?
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon dg1qkt » 19.10.2010, 12:45

avm , denn unitymedia weiß schon bescheid.
www.avm.de
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon winkel1975 » 19.10.2010, 14:14

Ich habe die gleichen Probleme wie viele anderen auch. Habe die 6360 mit 32.000 Leitung und Telefon Plus
Mein Wlan bricht immer wieder am Macbook ab.
Am Iphone geht es mal und mal nicht.
Telefonabrüche hatte ich bisher auch keine.


Zur Zeit habe ich die 7170 hinter das Kabelmodem geklemmt um über wlan surfen zu können.


Habe soeben auch eine Störung an AVM gemeldet. Die wissen von nix.

Als Antwort von AVM bekam ich den Hinweis das die Box okay wäre und ich mich doch an Apple wenden soll.

bzw. ein Firmwareupdate von 2009 machen soll.
Mein Macbook wurde 2010 erst gebaut, ich denke ein Firmwareupdate macht da keinen Sinn :-)
winkel1975
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 19.10.2010, 14:08

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon dg1qkt » 19.10.2010, 14:51

Ticket schreiben die Telefonhotline hat keinen Plan.
Kennen wir doch irgendwoher oder? :naughty:
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon winkel1975 » 19.10.2010, 14:56

dg1qkt hat geschrieben:Ticket schreiben die Telefonhotline hat keinen Plan.
Kennen wir doch irgendwoher oder? :naughty:


habe ich doch:

Hier die komplette Antwort:

"Stellt ein Apple-Gerät (iPhone, iPod, Airport Basisstation) keine
WLAN-Verbindung zur FRITZ!Box her, kommen hierfür mehrere Ursachen in
Frage. Gehen Sie so vor:

I. Nur, wenn die WLAN-Verbindung mit einer Apple Airport Basisstation
aufgebaut werden soll:

In der FRITZ!Box ist die Option "Für 300 Mbit/s optimierte Funkkanäle
nutzen" aktiviert. Somit versucht die FRITZ!Box, Funkkanäle mit einer
Bandbreite von 40 MHz zu belegen. Apple AirPort Stationen mit einer
Firmware-Version < 7.4.2 unterstützen im 2.4 GHz Band allerdings nur
Verbindungen mit 20 MHz breiten Kanälen.

Dieses Problem kann durch ein Update auf die aktuelle Firmware-Version
(7.4.2) der Apple AirPort Basisstation behoben werden. Installieren Sie
daher zur Problembehebung die aktuelle Firmware-Version für die Apple
AirPort Station.

TIPP:
Apple stellt die aktuelle Firmware-Version unter diesem Link bereit:
http://support.apple.com/downloads/Time ... date_7_4_2


II. Fehler des Apple-Gerätes, wenn der Name des WLAN-Funknetzes nicht
sichtbar ist:

Wenn die FRITZ!Box den Namen des WLAN-Funknetzes (SSID) nicht sendet,
adressiert das Apple-Gerät die für die WLAN-Verbindung notwendigen
Datenpakete nicht korrekt an die FRITZ!Box. Ein Fehler der FRITZ!Box liegt
nicht vor.
Wenden Sie sich an den Hersteller Apple, um zu klären, ob ein
Update für Ihr Apple-Gerät verfügbar ist, das das Adressierungsproblem
behebt.

Bis zur Verfügbarkeit eines Updates von Apple können Sie den Namen des
WLAN-Funknetzes der FRITZ!Box (SSID) bekannt geben. Gehen Sie dazu so vor:

1. Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box (http://fritz.box) im
Internetbrowser auf.
2. Klicken Sie (sofern vorhanden) auf "Einstellungen" und "Erweiterte
Einstellungen".
3. "WLAN" > "Funkeinstellungen" bzw. "Funknetz"
4. Aktivieren Sie die Option "Name des Funknetzes bekannt geben" bzw. "Name
des WLAN-Funknetzes sichtbar".
5. Klicken Sie auf "Übernehmen".

Freundliche Grüße aus Berlin"




Was habt Ihr den bisher für Antworten erhalten ????
winkel1975
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 19.10.2010, 14:08

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Marks9156 » 19.10.2010, 15:01

Schnell ist er ja, der Störungsservice von UM...
Gerade ist - mal wieder - was kurioses passiert.

Vor ca. 1 Stunde habe ich über die UM Homepage eine Störung gemeldet bzgl. des viel zu langsamen WLAN der FB6360.
Gerade rief eine Dame an, um den "Störfall" zu besprechen.

Zuerst einmal - obwohl ich das meiner Meinung nach schriftlich perfekt beschrieben hatte - ging sie davon aus, dass nicht genug Speed auf der Internetleitung sei.
Bevor ich ihr erklären konnte, wo der Hase begraben liegt, meinte sie, dass ihr Computerchen meinen Anschluss, also mein Modem, gar nicht anzeigen würde.
Irgendwann konnten wir dann klären, dass ich zwar schon seit über 2 Wochen perfekt rennende 64 Mbit/s hier vorliegen haben, aber in ihrem Computer war immer noch das alte Motorola Modem + FB7170 eingetragen.
Sie konnte sich nicht erklären, wie Internet bei mir so überhaupt funktionieren konnte und wollte mir gar nicht glauben, dass ich gerade live über die "nicht vorhandene" FB6360 online war. :zerstör:

Bevor ich ihr die Sache mit dem WLAN erklären konnte, meinte sie, sie müsse jetzt erstmal meine aktuelle Hardware korrekt eintragen und würde sich später wieder melden. Sie war reichlich verwirrt nach diesem kurzen Gespräch.

Ich fürchte ja schlimmes, wenn ich mit ihr am Telefon die Problematik der 20 MBit/s der FB6360 durchkauen soll.
Was soll ich ihr sagen? Der Fehler ist längst bekannt und sie sollte ihn eigentlich auch kennen? :streber:

Gruß
plauzi

Achja, hier meine Störungsmeldung, die ich an AVM und UM abgesetzt hatte:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin seit 2 Wochen Nutzer/Mieter der FB6360 inkl. Unitymedia 64 MBit/s Zugang. Die FB6360 soll laut Spezifikation und Bewerbung durch AVM und Unitymedia bis zu 300 MBit/s im WLAN bringen. Leider bringt sie nur 20 Mbit/s, auch wenn ich Sender und Empfänger direkt nebeneinander stelle. Diesen Mangel habe ich mit einem WLAN Stick 11g und mit einem nagelneuen "Ellion WLAN 11n Mini USB-Adapter", der den 11n Standard unterstützt. Mehr als 20 MBit/s sind nicht zu erreichen.

Das ist leider etwas zu wenig, gerade wenn man hochauflösende Filme über WLAN streamen möchte.
Können Sie mir da helfen?

Freundliche Grüße
Zuletzt geändert von Marks9156 am 19.10.2010, 15:03, insgesamt 2-mal geändert.
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon dg1qkt » 19.10.2010, 15:03

Dann schreibst du zurück das der Name des Funknetzes bekannt ist und gesendet wird und diese Beschreibungen auf dich nicht zutreffen.
Danach gehts weiter.
Hab das alels schon hinter mir.
Stell dich auf 1-2 Wochen mailwechsel mit AVM ein.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon winkel1975 » 19.10.2010, 15:06

dg1qkt hat geschrieben:Dann schreibst du zurück das der Name des Funknetzes bekannt ist und gesendet wird und diese Beschreibungen auf dich nicht zutreffen.
Danach gehts weiter.
Hab das alels schon hinter mir.
Stell dich auf 1-2 Wochen mailwechsel mit AVM ein.


habe ich schon gemacht.
habe auch auf dieses Forum verwiesen.
Jeder Depp findet es wenn man nach problemen mit der 6360 unter google sucht
winkel1975
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 19.10.2010, 14:08

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste