- Anzeige -

Der Fritz!Box 6360 Sammelthread - Probleme, Infos, Austausch

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon RaKa » 15.10.2010, 12:13

Yop, den Fehler mit dem NAS Laufwerk bei der 6360 kann ich auch bestätigen, wenn man eine externe Festplatte anschliesst und übers LAN "bestücken" will , dann stürzt die FB nach mehr oder weniger vielen Minuten während des Kopiervorgangs einfach ab :wand:
Das FB-Setup ist in der Zeit bis zum Absturz auch gähnend langsam, da die CPU anscheinend damit beschäftigt ist, die Bits und Bytes zu schaufeln.
RaKa
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.10.2010, 16:44

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Micky_G » 15.10.2010, 15:09

Es ist ein Jammer, aber eben typisch AVM. Da werden Produkte auf den Markt geworfen, die bestenfalls Beta Status haben. Ich weiß das noch aus leidvoller Erfahrung in den Anfangszeiten der 7270. Das hat über ein Jahr gedauert bis das halbwegs lief. Ich denke, ich spreche hier im Namen vieler, wenn ich behaupte, kleinere Fehler beim NAS oder sonst irgendeinem Schnick-Schnack könnte ich noch ertragen, aber die stabile Verbindung zum Provider und ein funktionierender Switch sind ja wohl Basics. Ich habe bei AVM bereits ein Ticket laufen und bin mit Unitymedia auch im Kontakt. Ich denke ernsthaft darüber nach die wegen einem Nachlaß bei der Grundgebühr anzusprechen. Abbrechende Telefonate muß man ja wohl nicht hinnehmen. Die aktuelle FW hatz jedenfalls Beta Status, da waren die Labors für die anderen Modelle ja besser.
Micky_G
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 87
Registriert: 02.10.2010, 08:18

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon HerrKommilitone » 15.10.2010, 16:00

Micky_G hat geschrieben:Ich habe bei AVM bereits ein Ticket laufen und bin mit Unitymedia auch im Kontakt. Ich denke ernsthaft darüber nach die wegen einem Nachlaß bei der Grundgebühr anzusprechen.


Sagste mal bescheid, was draus geworden ist?
B&W N800(D) mit Vorst: Burmester 897 & Endst: Burmester 956 MK 2
B&W CM Serie 2,5,9,10 mit Denon AVC A1 HDA | Burmester Silver | Magnan Signature
Philips BDP 9500 | Philips 56PFL Cinema 21:9 | PS3, XBOX, Popcorn C200 mookiva LL
4TB NAS | Absorber RTSF und AIXFOAM &&& natürlich UnityHD Box mit SilentWings für's TV :-)
Benutzeravatar
HerrKommilitone
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 88
Registriert: 06.10.2010, 13:47

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon LinuxDoc » 15.10.2010, 16:35

Ich habe das im September gemacht, wegen den Box-Resets bei den vielen offenen Verbindung, es hat 20€ gegeben.
Benutzeravatar
LinuxDoc
Kabelexperte
 
Beiträge: 160
Registriert: 10.05.2009, 16:07
Wohnort: Hessen

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon ibidaf12 » 16.10.2010, 09:49

Hallo
das Problem habe ich auch mit dem NAS Verbindung,habe es aber anders gelösst.Wenn ich auf die Externe festplatte Daten schicke mache ich das über den USB-Fernanschluss,da stürzt meine FB nicht ab und dann stelle ich wieder auch NAS um,dann ich mir die Daten auch anschauen und alles ist ok.Das sollte auch bei euch funktionieren.Das ist einzigste was die noch ändern müßen, ansonsten läuft bei meiner Box alles supi.Habe nach dem Upgrad keine Abstürtze mehr
3Play64
ibidaf12
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 21.07.2010, 18:26

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon DerDON » 16.10.2010, 11:45

"Das nennst du keine Probleme?
War Ironie oder?"

Nein - bei 1und1 war in diesen Jahr 4 mal die Leitung für je eine knappe Woche komplett tot - Kein Internet - kein Telefon. Das waren 'richtige' Probleme....

Jetzt läuft es schnell und stabil. Für WLAN und NAS gibts workarounds... :winken: ... das ist 'unschön' -aber da bin ich sowas von relaxed, das kommt irgendwann.

DerDON
DerDON
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 29.09.2010, 18:38

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Krallos » 16.10.2010, 14:41

ibidaf12 hat geschrieben:Hallo
das Problem habe ich auch mit dem NAS Verbindung,habe es aber anders gelösst.Wenn ich auf die Externe festplatte Daten schicke mache ich das über den USB-Fernanschluss,da stürzt meine FB nicht ab und dann stelle ich wieder auch NAS um,dann ich mir die Daten auch anschauen und alles ist ok.Das sollte auch bei euch funktionieren.Das ist einzigste was die noch ändern müßen, ansonsten läuft bei meiner Box alles supi.Habe nach dem Upgrad keine Abstürtze mehr
3Play64


Das hilft mir als Mac Nutzer aber nix, da der Fernanschluss nur unter Windows funktioniert. Die Box ist echt unausgereift und der AVM Support ist echt bescheiden. Da schlagen die mir doch glatt vor, ich solle mal ein Firmwareupdate machen .. als ich das und andere Peinlichkeiten gelesen habe, zweifelte ich echt daran mit dem AVM Support zu kommunizieren.

Listen wir doch mal alles auf:

- WLAN N 5GHz läuft nicht. WLAN N auf 2,4GHz läuft ab und wann.
- Mangelhafter WLAN durchsatz
- NAS läuft nicht. Der Prozessor scheint voll ausgelastet, die Weboberfläche ist träge und die Box schmiert zeitig ab.
- Der Energiemonitor zeigt irgendwas an .. ich kann unter WLAN einstellen was ich will, der Energieverbrauch ist aktuell immer 100% und die letzten 24h immer 78%.
Angezeigt wird auch, das WLAN auf voller Leistung läuft, dabei habe ich die maximale Sendeleistung auf 6% reduziert.
- Diverse Bugs, oder fehlende Einstellmöglichkeiten in der Oberfläche.



Krallos
FRITZ!Box Fon WLAN 6360
FW: 85.04.86-18266 - Kabelmodem Version: 2.0.2.34 - 16777 kBit/s / 1128 kBit/s - EuroDOCSIS 3.0 - be_premium_1_avm6360.bin
Krallos
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 13.09.2010, 20:20

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Micky_G » 16.10.2010, 14:59

Es gibt Dinge, die sind schön und nett, aber nicht so wahnsinnig wichtig. Aber die Stabilität der Internetverbindung, des Switches und des WLAN sind Basics. Wenn ein Router diese Funktionen nicht bringt ist er keinen Pfifferling wert. Das ist derzeit bei der 6360 der Fall, zumal man ja auf VOIP und damit auf eine laufende Internetverbindung angewiesen ist. Wenn mir mittendrin die Telefonat abbrechen, dann krieg ich einen Hals. Und das bei einem Produkt was für Business Anschlüsse vermarktet wird. Da werden bei anderen Baureihen irgendwelche Gimicks in die Firmware verbaut und hier laufen nicht mal die Basics. Das kriegen wir aber nur geregelt wenn es bei Unitymedia massive Beschwerden hagelt und es Geld kostet.
Im übrigen, ich beteilige mich gerne an Betatests, aber ich weiß gerne im voraus, dass es sich um einen solchen handelt. Wir werden hier als Betatester unfreiwillig missbraucht.
Micky_G
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 87
Registriert: 02.10.2010, 08:18

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon dg1qkt » 16.10.2010, 18:39

Ich hatte gerade wieder einen Reboot, 2 PCS am Spielen/Surfen
BÄM, reboot.
Ka wieso.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Joshua » 17.10.2010, 00:02

Nach einigen Tagen "heavy use" tritt auf meinem Rechner ein Problem auf:
Mein Broadcom 802.11n Wireless Adapter versteht sich nicht wirklich mit der Fritz!Box, ich habe immer wieder Abbrüche und muss das WLAN deaktivieren und neu aktivieren, damit die Verbindung wieder zustande kommt. Wohlgemerkt, nicht die WLAN-Verbindung an sich bricht ab, aber ich fliege aus meinen VPNs raus, die DNS-Auflösung funktioniert plötzlich nicht mehr und schliesslich brechen Pings ab.

Das passiert immer mal wieder, sowohl unter Win 7 Pro 32 Bit als auch unter Ultimate 64 Bit und nur auf meinem Laptop. Alle anderen WLAN-Geräte wie MusicPal, MFC, Notebook meiner Frau etc. laufen stressfrei.

Habe heute nachmittag mal das WLAN auf der Box deaktiviert und stattdessen nen TrendNet AP hingehangen, seitdem keine Abbrüche mehr.

Das nur mal als Info, ist ja eigentlich kein Problem der Fritz!Box, sondern des WLAN-Adapters im Notebook, für den es leider auf absehbare Zeit keine neuen Treiber frei erhältlich geben wird << Treibersupport nur über den Notebookhersteller und wir wissen alle, das das, wenn überhaupt, sehr lange dauert.

Gruss,
Der Josh
Benutzeravatar
Joshua
Kabelexperte
 
Beiträge: 193
Registriert: 13.01.2008, 12:56
Wohnort: Offenbach

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste