- Anzeige -

Der Fritz!Box 6360 Sammelthread - Probleme, Infos, Austausch

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon SpaceRat » 05.05.2011, 17:50

oxygen hat geschrieben:
SpaceRat hat geschrieben:
Riplex hat geschrieben:Kabel BW bietet die 6360 nun übrigens auch an. Ich bin mal gespannt wenn es wieder 40°C draussen hat.

Was hat denn die Außentemperatur damit zu tun? Für den Betrieb im Freien ist die Fritz!Box doch gar nicht ausgelegt!

Dir ist schon klar, dass es in den aller meisten Häusern und Wohnungen bei höheren Aussentemperaturen auch höhere Innentemperaturen gibt oder etwa nicht?

Naja, aber doch erst bei Temperaturen, die in der Praxis in Deutschland nicht vorkommen.
Es sei denn natürlich, man hat seine Klimaanlagen kürzlich im Sonderverkauf der Deutschen Bahn erworben ;>
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon oxygen » 05.05.2011, 18:00

SpaceRat hat geschrieben:
oxygen hat geschrieben:Dir ist schon klar, dass es in den aller meisten Häusern und Wohnungen bei höheren Aussentemperaturen auch höhere Innentemperaturen gibt oder etwa nicht?

Naja, aber doch erst bei Temperaturen, die in der Praxis in Deutschland nicht vorkommen.
Es sei denn natürlich, man hat seine Klimaanlagen kürzlich im Sonderverkauf der Deutschen Bahn erworben ;>

Das die allermeisten Wohnungen und Häuser in Deutschland keine Klimaanlage haben, scheint dir wohl auch nicht bekannt zu sein.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Marks9156 » 05.05.2011, 18:15

SpaceRat hat geschrieben:Naja, aber doch erst bei Temperaturen, die in der Praxis in Deutschland nicht vorkommen.

Du kennst dich da nicht so gut aus.
Im Winter hast du in der Wohnung eine recht konstante Raumtemperatur zwischen 18 und 22 °C.
Im Sommer steigt diese Raumtemperatur gerne auf 25 und sogar auf 30 °C an, wenn es draußen warm wird.
Wenn in dem Raum dann noch ein Computer (=Heizung) dauerhaft läuft, sowieso.

Du kannst also bis zu 10 °C höhere Innentemperaturen im Sommer haben, die du fast 1:1 auf die Hardware draufrechnen musst.

Wenn die FB6360 im Winter schon kritische Temperaturen erreicht, sind da 10 °C mehr als tödlich.

Falls - das kann bisher niemand wissenschaftlich belegen - es tatsächlich einen Zusammenhang zwischen Abstürzen und Temperatur gibt, dürften die Beschwerden hier in den Sommermonaten deutlich nach oben gehen.

Wir werden es bald sehen... :radio:
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Riplex » 05.05.2011, 18:25

Also ich hab hier unterm Dach knappe 35 Grad gehabt letzten Sommer. Und das trotz Ventilator.
Split Klima Gerät will unser Vermieter nicht. Und die mobilen kann man vergessen.
Hatte mal eine und die lief ununterbrochen durch und hat die Temperatur hier nicht senken können.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 892
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon SpaceRat » 05.05.2011, 18:33

plauzi hat geschrieben:
SpaceRat hat geschrieben:Naja, aber doch erst bei Temperaturen, die in der Praxis in Deutschland nicht vorkommen.
Du kennst dich da nicht so gut aus.

Aber sicher.

plauzi hat geschrieben:Im Winter hast du in der Wohnung eine recht konstante Raumtemperatur zwischen 18 und 22 °C.

Ja, laut unserer Heizungssteuerung haut das hin.
Wobei wir da auch schon den Modellversuch gewagt haben, uns an Kirchen zu orientieren. Tagsüber evangelische 18°C und nachts katholische 16°C¹. Das war dann aber doch etwas zu kühl, vor allem, da die Temperatur in anderen Räumen noch nach unten abgewichen ist.

plauzi hat geschrieben:Im Sommer steigt diese Raumtemperatur gerne auf 25 und sogar auf 30 °C an, wenn es draußen warm wird.

Dafür muß es draußen aber sehr warm werden. 6K Differenz schafft eine Klimaanlage um zulässigen Betriebsbereich - bei unserer sind das 45°C - eigentlich immer, es sei denn, sie ist von Siemens und in einem ICE verbaut.
Für 30°C Raumtemperatur müßte es also selbst dann schon außen 36°C heiß sein, wenn die Klimaanlage in diesem Grenzbereich wäre. Ist sie aber nicht. Also bis 37 ... 40°C Außentemperatur habe ich locker innen die Temperatur, die ich einstelle. Gut, das sind nicht 17°C, sondern eben dieselben 21°C, die man auch im Winter gerne hätte.

plauzi hat geschrieben:Wenn in dem Raum dann noch ein Computer (=Heizung) dauerhaft läuft, sowieso.

Das ist eine Frage der Berechnung bei der Dimensionierung der Klimaanlage. Man muß schon berücksichtigen, wieviel Fensterfläche man hat, in welche Himmelsrichtung diese zeigt, in welche Himmelsrichtungen die Außenwände zeigen, usw. usf.
Da gibt es ein Rechenblatt in Größe eines DIN A4-Blattes, um das überschlagsweise zu berechnen, damit kommt man dann schon ganz gut klar.

¹In der ev. Kirche wird abgelegt, in der kath. nicht, daher die 2°C mehr.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon SpaceRat » 05.05.2011, 18:48

Riplex hat geschrieben:Also ich hab hier unterm Dach knappe 35 Grad gehabt letzten Sommer. Und das trotz Ventilator.

Ventilator = Miefquirl
Woher soll da die Abkühlung kommen?

Riplex hat geschrieben:Split Klima Gerät will unser Vermieter nicht. Und die mobilen kann man vergessen.
Hatte mal eine und die lief ununterbrochen durch und hat die Temperatur hier nicht senken können.

Unterdimensioniert oder falsch benutzt.
Das Problem an den mobilen ist, daß sie für den amerikanischen Markt entwickelt wurden. In den USA sind nach wie vor Fenster wie Fallbeile die Norm, während wir nun einmal seitlich aufschwingende Flügelfenster haben.
Bei liegenden Dachfenster ("Velux-Fenster") ist es sogar so, daß es entweder aus Deutschland stammt und schon im europäischen Ausland bis vor gar nicht so langer Zeit unbekannt war, oder umgekehrt. Diese Fenster heißen in irgendeiner Fremdsprache sogar "Vasistas" von "Was ist das?". Spricht also dafür, daß wir die von irgendeinem Nachbarn eingeschleppt haben, nachdem wir immer wieder "Was ist das?" gefragt haben und irgendwann erfahren haben, daß das Fenster sein sollen :)

Nun, langer Rede, gar kein Sinn:
Warme Luft steigt nach oben, bei unseren seitlich aufklappenden Fenstern also zu einem guten Teil wieder ins Fenster rein und bei beiden Fensterbauarten - seitlich aufklappend und Dachfenster - ist die Öffnung für die heiße Außenluft einfach zu groß.

Am ehesten noch funktionieren diese Geräte mit dem Rüssel bei unseren Fenstern, wenn man den Schlauch durch ein Brett führt, das so breit ist, wie die Rolladenführungen (Sofern vorhanden) auseinander. Dann kann man dieses Brett in die Rolladenführung schieben und die Rollade bis zu diesem Brett herunterlassen, dann hat man das einigermaßen dicht.
Bei einem liegenden Dachfenster wird es da schon schwieriger ...
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon SpaceRat » 05.05.2011, 18:58

oxygen hat geschrieben:
SpaceRat hat geschrieben:
oxygen hat geschrieben:Dir ist schon klar, dass es in den aller meisten Häusern und Wohnungen bei höheren Aussentemperaturen auch höhere Innentemperaturen gibt oder etwa nicht?

Naja, aber doch erst bei Temperaturen, die in der Praxis in Deutschland nicht vorkommen.
Es sei denn natürlich, man hat seine Klimaanlagen kürzlich im Sonderverkauf der Deutschen Bahn erworben ;>
Das die allermeisten Wohnungen und Häuser in Deutschland keine Klimaanlage haben, scheint dir wohl auch nicht bekannt zu sein.

Nö.
Echt?
Wieso nicht?

Kann ich nicht begreifen, die meisten Häuser haben ja auch eine Heizung, weil es im Winter nun einmal kalt wird. Und im Auto, in dem die meisten vielleicht 20-60 Minuten am Tag verbringen, haben inzwischen ja auch die meisten eine Klimaanlage, warum dann nicht im Haus, wo man sich meist viel länger aufhält?

Bei Erdwärmeheizungen gibt's die Möglichkeit zum Kühlen ja auch noch auf dem Silbertablett dazu. Statt Erdwärme wird im Sommer einfach "Erdkühle" genutzt. Bis zu 5-10°C Abkühlung sollen so möglich sein.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Marks9156 » 05.05.2011, 19:28

SpaceRat hat geschrieben:Dafür muß es draußen aber sehr warm werden. 6K Differenz schafft eine Klimaanlage um zulässigen Betriebsbereich - bei unserer sind das 45°C - eigentlich immer, es sei denn, sie ist von Siemens und in einem ICE verbaut.

Alles unpassend, was du sagst.
Es gibt kaum Privatwohnungen in Deutschland, die klimatisiert sind.
Du wirst also einer der wenigen Menschen sein, die ihren Heimcomputer in einem vollklimatisierten Raum stehen haben. :D
Ist auch völlig überflüssig für die paar heißen Tage. Energieverschwendung auf höchstem Level.

Für alle "normalen" Menschen gilt: Im Sommer können die Temperaturen in elektrischen Geräten um bis zu 10 °C ansteigen.
Die meisten Geräte sind dafür ausgelegt, einige wenige wohl nur sehr grenzwertig (FB6360?).


SpaceRat hat geschrieben:Kann ich nicht begreifen, die meisten Häuser haben ja auch eine Heizung, weil es im Winter nun einmal kalt wird. Und im Auto, in dem die meisten vielleicht 20-60 Minuten am Tag verbringen, haben inzwischen ja auch die meisten eine Klimaanlage, warum dann nicht im Haus, wo man sich meist viel länger aufhält?

Traurig, dass du es nicht begreifst.
Ein Auto hat nur ein sehr geringes Innenvolumen und ist daher relativ "günstig" zu kühlen.
Eine Wohnung/Haus hat ein sehr großes Innenvolumen.
Die Kosten zur Kühlung stehen in keinem Verhältnis zum Nutzen.

Es sei denn, der gute SpaceRat ist extrem wärmeempfindlich. Solche Kaltmenschen soll es ja geben.
Dann gönnt man sich vielleicht diesen teuren Luxus.
Und wenn der SpaceRat sein Haus extra so kontruiert hat, dass es nicht ganz so teuer wird, ist das schön und gut.
Trifft aber auch wiederum auf die wenigsten Häuser zu.

Daher sind deine Angaben praxisfern und unbrauchbar.
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon cyberle » 05.05.2011, 19:44

Also auch wenn das ja ganix mit der 6360 zu tun hat aber 9 von 10 bekannten haben in meinem Freundeskreis eine Klimaanlage zu hause. Und Energietechnisch kostet mich bzw. uns das ganze auch nicht wirklich mehr als ein Trockner oder eine Waschmaschine. Und da Menschen in der heutigen zeit sogar gewillt sind für 9,99 zu tanken sollte doch ne Klima 0 Problem sein
UM 3play 64000 Allstars Telefon Plus, HD Recorder an LCD 32" HD ready
Technisat HD8-C AC Light + I12 Karte an Acer H5360 HD+3d
WHS+MCE+WD TV Live
weiterer MCE mit DVB-T
cyberle
Kabelexperte
 
Beiträge: 209
Registriert: 01.12.2009, 01:14

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Marks9156 » 05.05.2011, 20:08

Wo wohnen deine Bekannten? In Dubai?

Bei mir: 100 Bekannte und niemand hat eine vollklimatisierte Wohnung. Wenn überhaupt, dann hat mal einer ein einzelnes Aggregat im Schlafzimmer stehen, aber auch dort sind es vielleicht gerade mal 5 Leute.

Naja, egal.

Im Grunde geht es ja darum, festzustellen, ob die FB6360 an "heißen Gefühlen" leidet. :lovingeyes:

Möchte das nicht mal jemand mit einem Fön testen?
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste