- Anzeige -

Der Fritz!Box 6360 Sammelthread - Probleme, Infos, Austausch

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon dg1qkt » 07.10.2010, 17:24

Dachte mir das sowas kommt, aber ich dachte wenn ich das gleich schreibe und es ist doch was anderes, flamed er mich. :D
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Dr.Sentinel » 07.10.2010, 20:04

plauzi hat geschrieben:
Dr.Sentinel hat geschrieben:ich hatte (Habe) das selbe Problem. Teilweise Downloads nur 2-4 Mbits.

WLAN oder LAN?
Über LAN habe ich jetzt volle 64 Mbit/s.
Über WLAN natürlich weniger, je nach Entfernung zur FB6360.

Wenn ich auf der Terasse sitze, sind es 4-5 MBit/s (1 Balken bei Sendestärke).
Im Wohnzimmer sind es 10-12 Mbit/s.
Und je näher ich mit dem Notebook zur FB6360 rüberlaufe, desto stärker kommt das Signal an und umso mehr MBit/s werden es.
Wenn ich quasi direkt neben der FB6360 steht, sind es um die 30 MBit/s.

Was sollte es sein? Volle 64 Mbit/s ?


Neh,
ich hänge direkt an der Box, habe Win7.
Das dolle ist, ich hatte ein Techniker da, der hatte 1X auch nur 8Mbits auf der Leitung, schaltet die Box aus/ein und hatte über 30 Mbits.
Aussage: Mehr kann ich nicht machen. Werte wären alle ok usw.. Laut UM sind meine Kabelwerte auch Ok. Der Dame interessierte es auch nicht das
der Techniker das "Glück" hatte nur 8Mbits zu haben. Die Box hatte ich selber schon vorher mal vom Netz genommen.
Heute habe ich gemessen, hatte 2X um die 20 Mbits, direkte Folgemessung 31Mbits. Ich denke mal das das auch Lastabhängig ist.
Übrigins, meine niedrigste Messung: 1,95 Mbits :brüll: :brüll: :brüll:

Gruß
Dr.Sentinel
Benutzeravatar
Dr.Sentinel
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 18.09.2010, 11:17
Wohnort: Wuppertal

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Marks9156 » 07.10.2010, 20:30

Womit misst du denn eigentlich?

Wenn ich hiermit (http://www.wieistmeineip.de/speedtest/) bekomme ich alles mögliche zwischen 8 und 50 Mbit/s angezeigt. Also unbrauchbar. Vorher mit 20 Mbit/s war der Test recht zuverlässig.

Messe ich hiermit (http://www.speedtest.net/) sind es, standortabhängig, zwischen 50 und 67 MBit/s.

Messe ich hiermit (http://speedtest-2.unitymedia.de/), komme ich immer auf Raten zwischen 64 und 67 MBit/s.
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Dr.Sentinel » 08.10.2010, 10:13

Hi,
ich messe mit dem UM Speedtest.

Gruß
Dr.Sentinel
Benutzeravatar
Dr.Sentinel
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 18.09.2010, 11:17
Wohnort: Wuppertal

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Marks9156 » 08.10.2010, 10:54

Ru1964 hat geschrieben:Sorry aber du bist der erste der 30 MBits über WLAN an der Fritzbox 6360 hat.
max. 20-23 MBit´s sind von AVM und UM bestätigt.
Mit meiner Fritzbox 7270 habe ich nach der 6360 über 90 MBits

Du hattest Recht.
Ich habe gestern Abend einiges ausprobiert.
Mehr als 21 MBit/s sind nicht machbar, trotz 11n Standard auf der Gegenseite.

Eigentlich sollten aber bei 64 MBit/s auch annähernd die 64 Mbit/s am Notebook ankommen, wenn es direkt neben dem Router steht, oder?
Ich frage deshalb, weil ich einen Mediaplayer (Standalone) betreiben möchte, der auch 11n Standard beherrscht.
11n soll laut Wikipedia und laut AVM-Webseite bei der FB6360 "bis zu 300 Mbit/s schnelle WLAN N-Verbindungen" bringen.
Pressemitteilung: http://www.avm.de/de/News/artikel/2010/ ... _6360.html

Rechne ich hier richtig?
Es soll gestreamt werden: ein 1080p mkv-Video-Container mit 12 GB und 90 Minuten Laufzeit.
12000 MByte / 90 min. = 133 MByte/min
133 MByte/min /60 = 2,22 MByte/s
2,22 MByte/s * 8 = 17,7 Mbit/s (muss das WLAN mindestens bringen)

Da wären also die jetzigen 20 Mbit/s, die das WLAN der FB6360 bietet, schon extrem knapp bemessen.
Sehe ich das so richtig oder habe ich einen groben Denkfehler?

Eigentlich sollten bei der FB6360 "bis zu" 300 Mbit/s möglich sein, real sind es aber nur 20 Mbit/s?
Das ist natürlich ein deutlicher und grober Mangel. Das kann ich gar nicht glauben.
Ist dem tatsächlich so?

Edit: Dort steht auch noch für 11n "...wahlweise im 2,4-GHz- oder im 5-GHz-Band."
Kann man die Frequenz vorgeben? Wie? Und was bringt mehr?
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon HerrKommilitone » 08.10.2010, 11:08

plauzi hat geschrieben:Messe ich hiermit (http://speedtest-2.unitymedia.de/), komme ich immer auf Raten zwischen 64 und 67 MBit/s.


Unitymedia Speedtest? Schon klar ;-)

Ich habe nach langen Kampf meinen 6360 nun gestern auch bekommen. Einrichten konnte ich das Teilchen selber und ich bin ZIEMLICH zufrieden.

Diese fürchterlichen DL schwankungen bei Volllast sind nun weg und ich kann an die DL Grafik ein Lineal anlegen...ständig zwischen 8,4 und 8,5 MBsek über 2 Stunden geladen. Kein Abbruch-Kein Theater.

An der Stelle wo das Kabelmodem sitzt wird die Box ziemlich warm....
Benutzeravatar
HerrKommilitone
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 88
Registriert: 06.10.2010, 13:47

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Fat Tony » 08.10.2010, 13:15

Hallo an alle,
Ich verstehe nicht,warum einige Leute problem mit ihren Geschwindigkeiten haben.
Ich habe heute meinen neuen Anschluss erhalten.
Von 3play 20.000 auf 3play 32.000,Fritz!Box Fon WLAN 6360 wurde vom Techniker ( der sehr stark nach Parfüm stank ) angeschlossen und konfiguriert.
Einige einstellungen habe ich selber getätigt,wie zB.die einstellungen des Fritz!Fon MD-D.
Nachdem ich mit allem fertig war,habe ich diverse Speedtests durchgeführt,alle laufenden Programme geschlossen,und los gings.
Habe über 32.000 MB Download Geschwindigkeit.
Also bei mir ist alles in bester Ordnung.
Es muß nicht immer an der Fritz!Box Fon WLAN 6360 oder an Unitymedia liegen.
Die einen habe probleme mit ihrer Geschwindigkeit,die anderen nicht.
Benutzeravatar
Fat Tony
Kabelexperte
 
Beiträge: 147
Registriert: 10.03.2009, 12:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon dg1qkt » 08.10.2010, 13:43

Klar es wohnen ja auch alle bei dir in der Nachbarschaft und alle hängen an der gleichen nicht voll ausgelasteten Leitung, die alle die gleichen Signalwerte wie deine Leitung aufweisen.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Ru1964 » 08.10.2010, 21:51

plauzi hat geschrieben:.........

Eigentlich sollten bei der FB6360 "bis zu" 300 Mbit/s möglich sein, real sind es aber nur 20 Mbit/s?
Das ist natürlich ein deutlicher und grober Mangel. Das kann ich gar nicht glauben.
Ist dem tatsächlich so?

Edit: Dort steht auch noch für 11n "...wahlweise im 2,4-GHz- oder im 5-GHz-Band."
Kann man die Frequenz vorgeben? Wie? Und was bringt mehr?



Netto sollte der n-Standard bis 150 MBits bringen.

Schau mal wie deine Wlan Karte unter Windows den Speed anzeigt.

Meist nur 150 MBits, das ist unabhängig davo, was die Fritzbox dir anzeigt

Das sollte dann dein WLAN bringen-

Bei AVM und UM ist der Fehler schon lange bekannt.
Wir warten alle auf das Update, dann kann ich endlich meine 7270 verkaufen, denn die hängt nämlich an meiner 6360 und die hat Vollspeed mit 90 MBits bedingt durch den Flaschenhals 100 MBits Ports .
Ist aber 4 x so schnell als wie mit der 6360.

Mit den 5GHz Band da musste deine WLAN Karte bzw. Treiber mal angucken , ob die das Band unterstützt.
Provider: Unitymedia NRW 2Play 200
Hardware: Fritzbox 6490 Firmware 6.50
Ru1964
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 14.08.2008, 18:59
Wohnort: Langenfeld-Reusrath

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon ugo » 08.10.2010, 22:41

Zitat:

Wir warten alle auf das Update, dann kann ich endlich meine 7270 verkaufen, denn die hängt nämlich an meiner 6360 und die hat Vollspeed

Genau so läuft es bei mir auch optimal, schade das AVM die Geschichte immernoch nicht gebacken kriegt, mein Schwager fragt jeden Tag wann er die 7270 haben kann. :kratz: :kratz:
ugo
Übergabepunkt
 
Beiträge: 315
Registriert: 27.11.2007, 00:08
Wohnort: Bochum

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste