- Anzeige -

Der Fritz!Box 6360 Sammelthread - Probleme, Infos, Austausch

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon schläfer » 01.03.2011, 08:36

moin,

hatte auch um 1,00 Uhr und um 4,00 Uhr Reboot.
Bild
schläfer
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 01.01.2011, 22:24
Wohnort: Rheingau

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon CrashOver » 01.03.2011, 09:45

bei mir das selbe ...das kommt automatisch von unitymedia weil wie sonst sollen sie die neue firmware einspielen ? fals man sie noch nicht hat
Bild
CrashOver
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 30.01.2011, 17:50
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Dadof3 » 01.03.2011, 10:04

cyberle hat geschrieben:
Dinniz hat geschrieben:Ich hab den Gastzugang noch nie gebraucht .. Freunde kriegen den normalen Key.

Seh ich auch so wozu braucht man sowas??


"Brauchen" ist sicher relativ. Auch ohne Gastzugang hat mein Leben noch einen Sinn. :-)

Aber ich habe sehr viel Bescuh zuhause und viele fragen nach WLAN; ich geb ihnen den Schlüssel auch gerne. Aber mir ist schon etwas wohler, wenn sie dabei nicht auf all meine privaten Dokumente zugreifen können. (Ich scanne ALLES ein und habe ALLES auf einem NAS gespeichert.)

Mich würde aber auch sehr interessieren, welche Vorteile mir als Endanwender IPv6 verschafft. Im eigenen Netzwerk sollten IPv4-Adressen doch in den allermeisten Fällen ;-) ausreichen, und wie Unitymedia sich genügend IP-Adressen beschafft, muss doch nicht meine Sorge sein.

Ist vielleicht ein bisschen Off-Topic, aber neugierig wäre ich doch.
Dadof3
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 69
Registriert: 12.10.2010, 12:28

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Dembo » 01.03.2011, 10:10

Hat eigentlich schon jemand neue Features entdeckt? WDS könnte ich ganz gut gebrauchen und das Gäste-WLAN zur Isolierung mir unbekannter Geräte ist auch ein Feature, dass die 6360 eigentlich können sollte...
Dembo
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 28.01.2011, 14:57

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon CrashOver » 01.03.2011, 11:34

also bin grade wlan am testen ..bin alles am geben und siehe da KEINE ABBRÜCHE

EDIT: nun muste ich das erstemal wlan neu starten über die wlan taste ----------> wegen Abbruch
Bild
CrashOver
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 30.01.2011, 17:50
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon AlterMan » 01.03.2011, 12:15

@MasterDR,

danke für den Hinweis, das Firmware Update für das MT-F hat geklappt :super:
GlückAuf
Martin

Bild
AlterMan
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 90
Registriert: 18.01.2010, 17:19

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon cyberle » 01.03.2011, 12:40

Ist noch wem aufgefallen, dass durch das Update die internen AB´s rausgeflogen sind?? Ich musste sie neu einrichten.

Ansonsten ist der Laptop seit gestern durchgelaufen keine Abbrüche, Habe 10 GB hin und her geschoben, bißer sieht es gut aus
UM 3play 64000 Allstars Telefon Plus, HD Recorder an LCD 32" HD ready
Technisat HD8-C AC Light + I12 Karte an Acer H5360 HD+3d
WHS+MCE+WD TV Live
weiterer MCE mit DVB-T
cyberle
Kabelexperte
 
Beiträge: 209
Registriert: 01.12.2009, 01:14

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Snuffchen » 01.03.2011, 12:41

@Dadof3

Das UnityMedia selbst noch kein IPv6 anbietet, ist aber kein Grund die Funktion der IPv6 Tunnelbroker (z.B. Sixxs) nicht zu implementieren (zumal die Oberfläche dafür ja schon aktiviert ist). Bei den anderen FritzBixen 72xx und 73xx funktioniert das ja auch schon seit mehreren Jahren erfolgreich.

Ich benötige z.B. Sixxs zur Wartung und Testen von Kundensystemen, die bereits per IPv6 angebunden sind und in verschiedenen Rechenzentren in Deutschland stehen. Von daher wäre es schön wenn zumindest das bei der 6360 klappen würde.
Unitymedia Business Office Internet & Phone 400 (450 Mbit/s Download und 20 Mbit/s Upload)
AVM FRITZ!Box 6490 Cable, FRITZ!OS 06.50, AVM FRITZ!Box 7490, FRITZ!OS 6.51, AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v2, FRITZ!OS 6.06
FRITZ!WLAN Repeater 1750E, FRITZ!OS 06.32 AVM FRITZ!WLAN Repeater DVB-C, FRITZ!OS 06.32 AVM FRITZ!Fon C4, Firmware 3.68,
AVM FRITZ!Fon M2, Firmware 3.67, Gigaset S810H, Asterisk 11.13.1~dfsg-2+b1 auf Raspberry Pi 2 B
Snuffchen
Kabelexperte
 
Beiträge: 133
Registriert: 02.10.2009, 09:05
Wohnort: Waldems

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon dg1qkt » 01.03.2011, 12:48

Dann hast du ja sicher auch den entsprechenden Business anschluss gebucht. In dem Fall einfach nen Ticket aufmachen, mal schauen was passiert.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon MrK » 01.03.2011, 12:49

Dadof3 hat geschrieben:Mich würde aber auch sehr interessieren, welche Vorteile mir als Endanwender IPv6 verschafft. Im eigenen Netzwerk sollten IPv4-Adressen doch in den allermeisten Fällen ;-) ausreichen, und wie Unitymedia sich genügend IP-Adressen beschafft, muss doch nicht meine Sorge sein.

Ist vielleicht ein bisschen Off-Topic, aber neugierig wäre ich doch.


Von Vorteilen kann man da nicht wirklich sprechen (solange es keine nur per IPv6 erreichbaren Server gibt). Das ist aber bei mir bereits der Fall. Ich habe mehrere Server mithilfe von SixXS an ein öffentliches /56 er IPv6 Subnetz angehangen, da sie sich sonst nur über eine gemeinsame (!) IPv4-Adresse erreichbar wären und das ist bei weitem keine Lösung.
Außerdem muss ich ein paar Webseiten auf den Dualstack Betrieb umrüsten und dafür brauche ich IPv6 um alles zu testen.
Also, für die meisten Otto Normal User ist das nicht-funktionieren des IPv6 im Moment noch verschmerzbar, aber ich finde trotzdem: es ist nunmal die Zukunft, irgendwann wird wirklich der Tag kommen an dem (kleinere) Seiten/Services nur noch über IPv6 zu erreichen sind und dann erst anfangen sich darüber Gedanken zu machen ist sehr sehr spät

Und ja @cyberle: das mit den ABs die rausgeflogen sind hat mich auch sehr verwundert :D

Da fällt mir noch ein: manche beschweren sich über bestimmte Websites die langsam laden (z.B. heise.de). Sollte das der Fall sein, dann könnt ihr folgendes mal probieren: in der Box, ganz unten in den IPv6 Settings die Einstellung "keine Unique Local Addresses (ULA) zuweisen (nicht empfohlen)" zu setzen. Es könnte sein das euer Browser versucht über IPv6 zu verbinden, weil der Rechner hat ja eine IPv6 Adresse bekommen, aber damit natürlich nicht raus ins Internet kommt. Es dauert dann ewig bis der Browser das peilt und auf IPv4 zurückfällt.
MrK
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 28.02.2011, 20:20

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 14 Gäste