- Anzeige -

Der Fritz!Box 6360 Sammelthread - Probleme, Infos, Austausch

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon martin59 » 24.01.2011, 19:32

das Installationshandbuch findest Du hier:
ftp://ftp.netgear.de/download/WGR614/WGR614v9_SM_GR_5Nov07.pdf
Kommst Du auf die Benutzeroberfläche des Routers? Musst ggf. nur den router an den rechner anschliessen, also den rechner an eine der LAN Buchsen des netgear, und dann versuchen mit Eingabe von 192.168.1.1 oder www.routerlogin.net oder www.routerlogin.com den router aufzurufen (S. 10 des Handbuches, admin/password eingeben). ggf. vorher auf Werkseinstellungen zurücksetzen (S. 28 Handbuch).

Leider steht da nicht viel. Aber an der Stelle, wo Du normalerweise die Zugangsdaten eingibst, sollte Verbindung über Ethernet (nicht PPPoE) und eine Option "bridged" Modus auswählbar sein.

Den netgear schliesst Du danach mit dem WAN port (S. 4 handbuch) an zB LAN1 der 6360 an.

Das WLAN des netgear wieder durch WPA2 sicher machen.
martin59
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 20.01.2011, 19:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Wurmi » 24.01.2011, 20:01

martin59 hat geschrieben:das Installationshandbuch findest Du hier:
ftp://ftp.netgear.de/download/WGR614/WGR614v9_SM_GR_5Nov07.pdf
Kommst Du auf die Benutzeroberfläche des Routers? Musst ggf. nur den router an den rechner anschliessen, also den rechner an eine der LAN Buchsen des netgear, und dann versuchen mit Eingabe von 192.168.1.1 oder http://www.routerlogin.net oder http://www.routerlogin.com den router aufzurufen (S. 10 des Handbuches, admin/password eingeben). ggf. vorher auf Werkseinstellungen zurücksetzen (S. 28 Handbuch).

Leider steht da nicht viel. Aber an der Stelle, wo Du normalerweise die Zugangsdaten eingibst, sollte Verbindung über Ethernet (nicht PPPoE) und eine Option "bridged" Modus auswählbar sein.

Den netgear schliesst Du danach mit dem WAN port (S. 4 handbuch) an zB LAN1 der 6360 an.

Das WLAN des netgear wieder durch WPA2 sicher machen.



Vielen Dank :smile: , werde es gleich mal probieren!! Muss ich in der FB auch etrwas einstellen oder das WLAN ausschalten?

Gruß D.
Wurmi
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 22.01.2011, 15:37

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon martin59 » 24.01.2011, 20:41

das WLAN ausschalten ja
sonst nichts
martin59
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 20.01.2011, 19:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon SniperHai » 24.01.2011, 21:58

cyberle hat geschrieben:
SniperHai hat geschrieben:
TelTel hat geschrieben:In die Box einloggen->Links auf Telefonie->Telefoniegeräte->entsprechndes Gerät auswählen (Anschluss DECT)->Button bearbeiten anklicken->Merkmale des Telefoniegerätes anklicken->Hacken bei eigene Rufnummer unterdrücken entfernen, SOweit ich es im Kopf habe idt dieser automatisch gesetzt


Diese Funktion findest du nicht mit Telefon, welche du über Anschluß DECT verbindest.
Aud der Makse "Merkmale des Telefoniegerätes" wirdst du diese "Hacken bei eigene Rufnummer unterdrücken entfernen" nicht sehen, falls der Fon mit DECT ANschluß verbindest.
Ich habe 3 Tel: 2 direct an FB und 1 über DECT und ich kenne diese Einstellung (wie Teltel geschrieben hat).
Wahrscheinlich haben die Programmierer von AMV diese Funktion mit DECT-Anschluß vergessen.
Oder kenn jemand wie ?

Ich möchte gern wissen, wer die Firmware für FB6360 programieren, hoffentlich wird dieser Projekt nicht outgesourcet, denn sieht die SW-Qualität zur Zeit sehr schlecht aus -> keine richtige Release Planungstest für die Freigabe,


Also ich finde genau diese Funktion genau da wie es beschrieben ist

Ich weiß es nicht was du sagst, hier sind die Einstellungen von zwei verschiedenen Tel (Tel direkt an FB und Tel über DECT von FB), wo sehe ich die CLIP FKt mit DECT ? Hier ist sicherlich den Fehler von AVM-Firmware. Ich werde die Hotline nachfragen
Für DECT über FB
Bild
Für Fon direct an FB
Bild
SniperHai
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 09.01.2011, 11:25

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon cyberle » 24.01.2011, 22:05

soweit ich sehe ist das alles okay eingestellt. Ich habe an meiner Box 4 Schnurlose Telefone angemeldet dazu ein Fax am analogen Port Fon 1 und alle Mobilteile übertragen die Nummern... Ist dein Gerät den von AVM als kompatibel eingestuft?? Ich habe 4 Siemens Gigaset Mobilteile angemeldet 3 Davon telefonieren sogar problemlos mit HD telefonie
UM 3play 64000 Allstars Telefon Plus, HD Recorder an LCD 32" HD ready
Technisat HD8-C AC Light + I12 Karte an Acer H5360 HD+3d
WHS+MCE+WD TV Live
weiterer MCE mit DVB-T
cyberle
Kabelexperte
 
Beiträge: 209
Registriert: 01.12.2009, 01:14

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon elch26 » 25.01.2011, 12:42

Hallo Martin59,

habe mit Aufmerksamkeit Deine Beiträge im "6360"er-Thread gelesen und hoffe, dass Du mir ggf. helfen kannst.

Ich bin ein klassischer "1&1"-Wechsel hin zu UM, habe also noch eine FB 7170, über die ich aktuell noch telefoniere. Internet nutze ich natürlich aber über die neue FB 6360. Am 05.03. werden dann die alten Nummern (hoffentlich) zu UM portiert, dann würde die FB 7170 "frei" sein.
Aktuell habe ich nämlich in meiner MAC-Welt erhebliche Probleme mit dem WLAN der FB 6360. Beide iPhones werden nach geraumer Zeit nicht mehr in WLAN aufgenommen, schlimmer finde ich aber, dass das Apple TV mal eine Verbindung zum iMac (und damit iTunes) hat, und mal nicht.

Ich sehe es doch richtig, dass ich die FB 7170 noch nicht an die FB 6360 ranhängen kann, um nach wie vor über meine alten Telefonnummern zu telefonieren - oder?

Denn Deinen Vorschlag, einen Router/eine andere FB als WLAN zu benutzen als die FB 6360, halte ich für interessant...

Vorab schon einmal herzlichen Dank für Deine/Eure Antworten, ich hoffe, ich habe meine "Heimkostellation" vernünftig aufgezeigt?!

Beste Grüße, der elch
elch26
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.11.2010, 13:20

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Bitzer » 25.01.2011, 13:23

Hi,

telefonierst Du bei 1&1 über VOIP? Dann könntest Du auch die 1&1 SIP Accounts auf der 6360 nutzen und die Telefonie darüber (und das UM-Netz) laufen lassen bis die Portierung erfolgt ist. Hat den Vorteil dass die 6360 kein Problem mit gleichzeitigem Surfen und Telefonieren hat, die 7170 ist da leistungsmäßig am Ende.
Die freigewordene 7170 kannst Du dann ausschließlich als WLAN-Accesspoint einsetzen, mit Internetzugang über LAN 1 und exposed Host Einstellung auf die 7170.
Hat den Nachteil, dass Du nur WLAN g-Geschwindigkeit nutzen kannst, aber wenn es dann stabil läuft...
Bitzer
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 25.09.2010, 15:08

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon martin59 » 25.01.2011, 13:53

elch26 hat geschrieben:habe mit Aufmerksamkeit Deine Beiträge im "6360"er-Thread gelesen und hoffe, dass Du mir ggf. helfen kannst.h

von IP Telefonie habe ich leider keine Ahnung ... aber was Bitzer gesagt hat hört sich doch sehr kundig an :smile:
ich habe auch ausschliesslich Mac OS X und die entsprechende hardware im Einsatz, möglicherweise versteht sich die 6360 mit der Apple hard-/software nicht. ein firmware update sollte nah sein, und auch nicht so schwierig sein - die mittlerweile arbeitslose 7270 harmonierte einwandfrei mit den Apple Geräten.
viel Erfolg Martin
martin59
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 20.01.2011, 19:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon elch26 » 25.01.2011, 14:52

Hallo Bitzer und Martin,

vielen Dank für die schnellen Antworten.

Tatsächlich telefoniere ich über VoIP. Dennoch stelle ich mir Laienhaft die Frage, wie mich in der "neuen" FB 6360 die in der "alten" FB 7170 hinterlegten Telefonnummern (ISDN) erreichen bzw. wie ich eben diese Nummern an den Telefonteilnehmer übertrage?
Ich gebe zu: auch Deine eingebrachten Vokabeln "1&1 SIP Accounts" bzw. "exposed Host" werfen eher Fragen bei mir auf ;o)
Bei FBs befinden sich aktuell in unterschiedlichen Zimmern. Die alte eben am DL-Splitter irgendwo im Wohnzimmer, die neue im Arbeitszimmer, schön dicht am Mac, so dass ich die 32.000-LAN-Verbindung nutze.
Nun schlag Ihr vor, dass ich an LAN1 der FB 6360 die alte anschließe. In der Oberfläche muss ich ja nun einiges eingeben, WLAN deaktivieren.
Wie sehen denn die vermeindlichen
* Telefonieeingaben (also die drei alten MSNs) aus? (3 weitere neue sind ja bereits vorgegeben von UM, aber ab März wie gesagt hoffe ich, dass meine 3 alten portiert werden)
* WLANeingaben an der alten bzw. neuen FB?

Wieder gibts ein "Vielen Dank vorab" an Euch :o)
Gruß, ein elch
elch26
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.11.2010, 13:20

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Bitzer » 25.01.2011, 15:49

Hast Du auch noch einen ISDN Anschluss von der Telekom und zusätzlich einen 1&1 Resale DSL-Anschluss, d.h. erfolgt die Rufnummernportierung von Telekom zu Unitymedia oder von 1&1 zu UM?
Falls das so ist und die alten Telekom-Festnetznummern nur für 1&1 VOIP freigeschaltet wurden gibt es in der oben von mir vorgeschlagenen Konfig Probleme mit den eingehenden Anrufen, die kommen dann nämlich nach wie vor über den Telekom Festnetz-Anschluss und das kann die 6360 nicht.

Falls Du aber reine VOIP-Nummern von 1&1 verwendest sollte es klappen, die Zugangsdaten der 1&1 VOIP-Rufnummern aus der 7170 in die 6360 zu übertragen (Telefonie --> Internettelefonie --> neue Internet-Rufnummer einrichten) Dort kann man sogar 1&1 als Voreinstellung auswählen und muss nur noch Rufnummer und Passwort eintragen. Habs getestet, sollte klappen (mein 1&1 Tarif ist noch aktiv).

Dann musst Du nur noch die Telefone von der 7170 abklemmen und an der 6360 anklemmen und die Telefone unter "Telefoniegeräte" entsprechend Deiner Wünsche einrichten.

Das WLAN der 6360 schaltest Du ab und schließt die 7170 mit einem LAN-Kabel an den LAN1-Anschluss der 7170 an. Die 7170 stellst Du dann auf "Internetzugang über LAN1" ein (IP über DHCP automatisch beziehen) und dann sollte sich das WLAN der 7170 wieder ganz normal nutzen lassen.
Abschließend kannst Du in der 6360 unter "Internet --> Freigaben" die 7170 als "exposed host" eintragen, dann werden alle Datenpakete die auf der 6360 ankommen ungefiltert auf die 7170 übertragen. In dem Fall wird dann nur die integrierte Firewall der 7170 genutzt.
Bitzer
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 25.09.2010, 15:08

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste