- Anzeige -

PayTV - unterstes Niveau?

Wenn einmal gemeckert werden muss, dann bitte hier und ohne andere zu stören.

Re: PayTV - unterstes Niveau?

Beitragvon domserv » 22.01.2016, 16:47

GoaSkin hat geschrieben:Natürlich kann das Mittagsprogramm der Privaten lächerlich wirken. Manche Leute denken sich aber in der Folge, sie brauchen PayTV für anspruchsvolleres Fernsehen. Wie man es wahrnimmt, kann man die PayTV Doku- und Informationskanäle aber gar als Steigerung der Lächerlichkeit empfinden...

History erklärt, der Turm von Babel war höchstwahrscheinlich ein Teilchenbeschleuniger.

Discovery erklärt, dass das Zeitreisen eigentlich ganz einfach ist. Man müsste einfach nur eine Bahnstrecke um die ganze Welt bauen und darauf einen Zug fahren lassen, der 8x pro Sekunde die Welt umfährt. Alternativ könnte man das aber auch mit einem schnellen Raumschiff. Die beispielhaft illustrierte Raumschiff-Konstruktion sieht dann aber so aus, als würde das Ding bereits bei einer Geschwindigkeit von 30km/h in Tausende Teile zerfallen. Und noch so jede dubiose Nonsens-Organisation hat natürlich kellerweise Akten, die die Existenz von Ufos beweisen.

Ganz ehrlich: Wenn man dann auf das Nachmittagsprogramm von SAT1 und RTL umschaltet, ist das schon fast Erholung, wenn man vorher auf History war.


Warum schaust du dir dann sowas an? Also ich mag mein Pay TV, auf den Privaten kommt nut Mist und wenn mal was Gutes läuft, dann hat man tausend Werbeunterbrechungen und der Film ist auch noch passend gekürzt. Zu den beiden Sendern gebe ich dir recht, da muss man schauen ob was vernünftiges kommt. Auch auf SyFy läuft zum großen Teil nur die hunderste Wiederholung von StarTrek, aber es kommen auch immer wieder super Filme (wenn man das Genre mag).

Rein rechnerisch ist die genannte Bahnzeitreise natürlich schon möglich, aber halt nicht machbar. :winken: Und außerdem schauen wir unser ganzes leben ja eh nur in die Vergangeheit, da das Licht ja eine endliche Geschwindigkeit hat. wenn du in die Sonne schaust, siehst nur das, was dort vor 8 Minuten passiert ist, wenn du die Sterne anschaust, dass was vor zich Jahren passiert ist etc. Aber das ist alle off-tpoic. Sorry :kafffee:
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild
domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 506
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: PayTV - unterstes Niveau?

Beitragvon GoaSkin » 23.01.2016, 23:28

Naja... haben tun wir die Sender, weil sie bei 3Play Premium sowieso dabei sind. Und für dieses Paket haben wir uns eben auch nicht speziell wegen dem PayTV entschieden. Unser Tarif ist noch aus der Zeit, in der 2Play dasselbe wie 3Play kostet.

Für Filme sind die Sender evtl. brauchbarer, als für Dokus. Wenn wir Filme schauen möchten, dann kümmert uns es aber kaum noch, was gerade im Fernsehen läuft. Das tun wir meist über Netflix und die ganzen Mediatheken.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1094
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: PayTV - unterstes Niveau?

Beitragvon Reiner_Zufall » 06.02.2016, 20:20

Ich würde es begrüßen, wenn die Pay-TV Sender wenigstens aktuelles senden würden.

Bspweise laufen die aktuellen Folgen von z.b. Medical Detectives o.ä. auf den Privaten während bei den Pays irgendwelche uralt Folgen laufen.

Meiner Ansicht nach sollten bei den Pays stets die aktuellsten Folgen laufen und danach sollten diese im Free-TV zu sehen sein.

Da muss man sich als Zahler veräppelt fühlen, schließlich sollte man als Zahler auch Vorteile haben.
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 739
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: PayTV - unterstes Niveau?

Beitragvon Wasserbanane » 06.02.2016, 20:55

Wobei das bei der RTL Gruppe eher die Regel ist. Bei ProSiebenSat1 ist das schon anders.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1313
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Vorherige

Zurück zu Meckerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste