- Anzeige -

Geliefertes Modem fehlerhaft?

Wenn einmal gemeckert werden muss, dann bitte hier und ohne andere zu stören.

Geliefertes Modem fehlerhaft?

Beitragvon adrium » 31.08.2015, 19:56

Ende letzten Monats bekam ich meine Gerätschaften für den als "Treueaktion" deklarierten 3Play 100- Vertrag.
Seit der Aktivierung am 28.08.15 bin ich regelmäßig am Prüfen der Geschwindigkeit. Das Höchste der Gefühle waren knappe 38 MBit/s.
Da ich ein gutgläubiger Mensch bin, gehe ich davon aus, dass die Leitungskapazität natürlich vorher geprüft wurde, bevor mir das Angebot unterbreitet
wurde. Daher gehe ich davon aus, dass die gelieferte Hardware fehlerhaft sein muss. Zudem das WLAN noch nicht einmal durch zwei Fachwerk-Wände kommt. Hat jemand schon mal dieses Problem gehabt? Bringt es was, wenn ich den Service-Techniker rufe, der das Modem mal austauscht?
adrium
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 31.08.2015, 19:31

Re: Geliefertes Modem fehlerhaft?

Beitragvon Paddi.obi » 31.08.2015, 20:46

Welches "Modem" hast du denn erhalten?
Unitymedia3Play 32Mbits + TelefonPlus
Fritz!box 6360 Firmware-Version OS 06.03
TP-Link WR1043ND Firmwareversion 3.13.13 Build 130325 Rel.34960n
IP Telefon: Gigaset DE380 IP R
Paddi.obi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 99
Registriert: 09.09.2010, 18:43

Re: Geliefertes Modem fehlerhaft?

Beitragvon hajodele » 31.08.2015, 21:27

Vermutlich handelt es sich um das Gateway TC7200.
Wie hast du gemessen? Via WLAN wären deine Werte in einer nicht optimierten lokalen Umgebung ok. Insbesondere da das Gerät nicht gerade das Gelbe vom Ei ist.
Via LAN ist das Problem meistens nicht das Gateway, sondern irgendwas davor.
Da hilft nur Support. Da man aktuell telefonisch schlecht durchkommt und die Hotline-Mitarbeiter meist keine Ahnung haben, empfehle ich die Kontaktaufnahme via Facebook oder Twitter.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3965
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Geliefertes Modem fehlerhaft?

Beitragvon Grothesk » 31.08.2015, 23:01

Fachwerkhaus = höhere Feuchtigkeit in der Wand = schlechteres WLAN
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal


Zurück zu Meckerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste