- Anzeige -

Keine Reaktion auf außerordentliche Kündigung - split by bw

Wenn einmal gemeckert werden muss, dann bitte hier und ohne andere zu stören.

Keine Reaktion auf außerordentliche Kündigung - split by bw

Beitragvon Joggernaut » 20.08.2014, 19:20

Viel Spaß bei Deinen weiteren Versuchen.

Ich spiele das Thema der Kündigung nun schon seit mehreren Monaten. bin insgesamt seit 3 Jahren bei UM ... Angebot eines neuen 3Play per Telefon erhalten, und dann ging es los:

Kündigung wegen Nichterfüllung, Kündigung wegen falscher Zusicherungen zum Vertragsinhalt und zum Lieferumfang. Keine Reaktion seitens UM

Anschließend habe ich Ihnen die Einzugsermächtigung entzogen, sie haben weiter abgebucht... nunja, dann hab ich diese halt von meiner Bank rückholen lassen.

Dann erster Anruf des "Eskalationamanagements" - wieder viele warme Worte, alles würde erst einmal "gestoppt".
Am nächsten Tag meldet sich der Techniker (der einzige Mitarbeiter der Ahnung hat) zwar wie versprochen, die Dame des Eskalationsmanagements hat aber anscheinend so viel zu tun das die keine Zeit mehr hat sich zu melden (mehrere Wochen). Statt dessen tauchen neue "Aufträge" im Kundenportal auf - Inhalt unbekannt. Passen weder zeitlich zu meinen Anrufen noch habe ich irgendwas nachträglich beauftragt (?!?)

Generell: Man kann sowohl im Kundenportal - wie auch in den schriftlichen Vertragsunterlagen - nur rudimentäre Vertragsinhalte nachlesen. So wird nur die Download Rate angegeben - weder Upload Rate sind definiert/zugesichert - noch kann man im Portal die anderen Daten vernünftig einsehen. Das Kundenportal ist zum Irritieren und vertrösten, aber keineswegs als Supportmittel geeignet - auch wenn man es letzten Monat ein wenig modifiziert hat.

Ständige Probleme mit Internet, Telefon zeitweise nicht nutzbar (ausgehende Anrufe gesperrt) - das Kundenportal, welches die Hälfte der Zeit fehlerhaft arbeitet (die Verbindung zum Portal wurde von der Gegenstelle resettet - und draussen ist man)... wenn man auf solche Dinge wie ein funktionierendes Netz angewiesen hat ist das alles eine Farce.

Rücksendungen von Geräten gehen verloren - und diese bleiben dann als Fragmente im Portal hängen.
Oder Aufforderung zur Rücksendung der neuen Hardware kurz nach Erhalt - ersatzweise Rechnung für die Geräte wenn bis zur Frist xy nicht zurück gesendet sind auch nicht selbsterklärend.

Es liest keiner mehr den Schreib-Schrott bevor er versendet wird. Die Schreiben plumsen aus der endlosen Druckmaschine... vorgefertigt und nichtssagend. Deshalb auch keine Unterschrift... dass man als Kunde bloß keinen Ansprechpartner dingfest machen kann.

Man wird über die Sammelrufnummer auf verschiedene Service-Hotlines aufgeschaltet. Der eine kann die Inhalte des anderen nicht einsehen - und nein, man kann auch nicht in die Hotline am anderen Standort vermittelt werden.
"Bitte versuchen Sie es doch noch einmal, eine Garantie das sie dann am anderen Hotline.-Standort herauskommen kann ich ihnen nicht geben" - als Aussage ist nett, jeder Anruf bei der Hotline wird separat abgerechnet.

Die Hardware fürs TV ist zweitklassig - und stammt teilweise aus dem Reparatur-Rücklauf. Ferbnbedienungen die beim Umschalten des Porgramms herumspinnen und entweder garnicht - oder zig Programme durchrauschen, eingeblendete Progamme die nicht zum eingeschalteten Sender passen.... USB Ports, die nicht nutzbar sind....




Eines ist für mich klar: die technische Mittelmäßigkeit und Fehleranfälligkeit des UM Systems wird nur durch die Arogant-Ahnunglosigkeit der Supportmitarbeiter getoppt... deren Ziel nur Abschlüsse von Neukunden und Vertragsverlängerungen sind. Scheinbar werden sie provisionsbasierend bezahlt - wie bei den Haustür-Drückern (wie viele Scheine hast Du heute gemacht?).

Bei UM ist man Kunden wenn man schön die monatlichen Rechnungen begleicht und ansonsten bitte schweigt. Probleme oder gar Kündigungen sind unerwünscht - und fürs Denken werden scheinbar nur die Oberen bezahlt.


In diesem SInne...

JN
Joggernaut
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 20.08.2014, 10:53

Re: Keine Reaktion auf außerordentliche Kündigung

Beitragvon boarder-winterman » 23.08.2014, 02:02

Für sowas gibt es hier die Meckerecke, wo der Beitrag nun auch gelandet ist.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken


Zurück zu Meckerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron