- Anzeige -

HD Empfang für Unitymedia ein Fremdwort..

Wenn einmal gemeckert werden muss, dann bitte hier und ohne andere zu stören.

HD Empfang für Unitymedia ein Fremdwort..

Beitragvon Hinterherhinker » 09.06.2014, 20:14

Während man bspw. bei Kabel Deutschland und der in Leipzig ansässigen Primacom nahezu alle öffentlich rechtlichen Sender in HD Qualität empfangen kann (Kabelanschluss), schaut man bei Unitymedia in NRW weiter in die sprichwörtliche Röhre. Zur letzten stattgefundenen Preiserhöhung wurde vollmundig versprochen, dass sich die Unitymedia Kunden in Kürze über mehr HD Angebote freuen können. Dabei ist es geblieben. Unitymedia wird unter mehr HD Angebot doch hoffentlich nicht nutzlose Einkaufskanäle meinen? Bis auf Das Erste, das ZDF und Arte, werden alle Sender noch immer in NICHT HD ausgestrahlt. Der Fortschritt geht so an Unitymedia Kunden komplett vorbei, während sich Kabel Deutschland Kunden und die Landsleute im Osten über ein komplettes HD Angebot freuen können. Was für eine Ungerechtigkeit. Da wir uns im TV Kabelgeschäft monopolistischen Strukturen ausgesetzt sehen, alle Medienwächter des Landes die Hände heben, TV Anstalten machtlos sind und auch ein sonst so aktives Bundeskartellamt die Hände hebt, werden wir uns weiter diesen qualitativen Blindflug gefallen lassen müssen. Wie immer geht es um Geld und Macht, leider zu Lasten des Zuschauers/ Programmempfängers. In gewohnt arroganter Art und Weise nimmt Unitymedia kurzsilbig zu den Problemen Stellung. Kunde akzeptiere oder gehe. Genau das sollten die Unitymedia Kunden tun: KÜNDIGT DEN DIGITALEN KABELANSCHLUSS! Begründung: fehlendes Programmangebot in HD! Vielleicht kommt dann Bewegung in die Sache und Unitymedia bietet endlich Qualität fürs Geld. Statt teure Werbung und Vermüllung des Briefkastens mit sinnlosen Werbebotschaften, sollte dem Kunden etwas geboten werden. Solange nicht die Basics qualitativ einwandfrei sein, werde ich mich hüten in ein MEHR bei Unitymedia zu investieren. Übrigens zahlen die Landsleute im Osten - für ein Komplettangebot in HD - nicht mehr, wie wir in NRW mit nur drei öffentlich rechtlichen Sendern in HD. Als Unitymedia Kabelkunde muss man sich kein neues modernes TV Gerät kaufen, geht man am technischen Fortschritt doch ohnehin vorbei. So verkommt der Westen langsam zum Dunkeldeutschland, während der Osten uns nicht einholt, sondern überholt.
Hinterherhinker
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.06.2014, 19:46

Re: HD Empfang für Unitymedia ein Fremdwort..

Beitragvon tonino85 » 09.06.2014, 21:06

Wie? Ich empfange über 50 HD Sender über UM. Du nicht?
Bild
tonino85
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 22.12.2007, 19:57

Re: HD Empfang für Unitymedia ein Fremdwort..

Beitragvon Joerg » 09.06.2014, 21:22

Nutz doch einfach einen der bestehenden Threads zu diesem Thema, wie z.B. http://www.unitymediakabelbwforum.de/viewtopic.php?f=47&t=27596. Gefühlt ist jedes einzelne Argument zu diesem Thema allerdings inzwischen mindestens ein Dutzend Mal genannt worden...

Jörg
Zuletzt geändert von Joerg am 09.06.2014, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: HD Empfang für Unitymedia ein Fremdwort..

Beitragvon Wasserbanane » 09.06.2014, 21:23

Nunja, leider schon ein altbekanntes Thema. Aber der Aspekt mit dem Ost/West-Konflikt ist neu.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: HD Empfang für Unitymedia ein Fremdwort..

Beitragvon Joerg » 09.06.2014, 21:26

Wasserbanane hat geschrieben:Nunja, leider schon ein altbekanntes Thema. Aber der Aspekt mit dem Ost/West-Konflikt ist neu.

Naja, da KD durchaus auch in den meisten "alten" Bundesländern vertreten ist ist der Aspekt nicht neu, sondern m.E. lediglich an den Haaren herbeigezogen. Ich dachte, knapp 25 Jahre nach der Vereinigung wären wir durch mit dem "Ost-West"-Lagerdenken. Beim TE dauert das aber wohl noch ein bisschen...

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: HD Empfang für Unitymedia ein Fremdwort..

Beitragvon kalle62 » 09.06.2014, 21:35

hallo

Ein guter Freund von mir Wohnt in der Nähe von Leipzig der hat keinen Kabelanschluss.

Und wenn man mehr HD Sender haben möchte kann man ja dazu Buchen,oder man kann 2 mal Sparen.

Der Kabelanschluss im Osten bietet mehr fürs Geld,und die Mieten sind auch Billiger,also nichts wie hin. :super:
Der Osten das Gelobte Land. :glück: :cool:

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4339
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: HD Empfang für Unitymedia ein Fremdwort..

Beitragvon Wasserbanane » 09.06.2014, 21:37

War auch eher scherzhaft gemeint. Aber hast schon Recht. KDG hat ja auch Bayern, RLP etc. Da die Ostkeule rauszuholen!? Aber genug des Off-topic. Zum Thema an sich, ist ja sowieso schon alles gesagt worden.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: HD Empfang für Unitymedia ein Fremdwort..

Beitragvon conscience » 09.06.2014, 21:59

Er wohnt bestimmt in einem non Upgrade Gebiet :zwinker:
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: HD Empfang für Unitymedia ein Fremdwort..

Beitragvon kalle62 » 09.06.2014, 22:25

hallo

Über so was würde ich mir Überhaupt keine Gedanken machen,nicht mal im Ansatz.
Ich wohne seit 52 Jahren in meine Geburts Stadt in Hessen,und mir ist das doch Vollkommen Egal.
Was wo und wie ob im Osten oder Westen oder am [zensiert] der Welt,was die für ein Angebot an TV Sendern haben.

Ich Wohne in einer Stadt mit 140000 Einwohner zwischen Frankfurt und Heidelberg,und auch hier gibt ein Ost Viertel.
Ungarn-Deutsch und die haben bis Heute keinen Kabelanschluss,und warum weil das zu 95% Eigentum ist und die wollten.Anfang der 1980 kein Kabelanschluss,und den haben Sie bis Heute nicht.
Und jetzt im Zeitalter von Internet mit Telefon wären viele Froh drum es zu haben.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4339
Registriert: 16.01.2011, 11:43


Zurück zu Meckerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste