- Anzeige -

Abenteuer Unitymedia,

Wenn einmal gemeckert werden muss, dann bitte hier und ohne andere zu stören.

Re: Abenteuer Unitymedia,

Beitragvon Rabe2st » 18.12.2013, 19:40

Aber warum nimmste nicht das Cisco Modem ,da kannste doch jeden Router hinter hängen und bist sozusagen frei :zwinker:[/quote]

Ich hatte das alles schon. Aber nur mit der Fritzbox habe ich im ganzen Haus einen guten Empfang!
D-Link Und TP Link Router haben nicht gut funktioniert!
Ich brauche einen Router mit guter Sendeleistung und da ist die Fritz Box, meiner meinung nach, Konkurenzlos !
Rabe2st
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 17.12.2013, 18:20

Re: Abenteuer Unitymedia,

Beitragvon Kiddinx » 18.12.2013, 19:53

Hmm... Aber du kannst doch trotz Einsatz des Cisco(Kabel)Modem deine Fritzbox weiternutzen? :confused:
Die Fritzbox wird dann quasi als Access Point degradiert und verwendet, um weiterhin mit voller WLAN Sendeleistung über all Empfang zu haben.

So hab ich das gerade auch bei mir, nur das ich kein Cisco Modem, sondern dieses (Drecks)TK7200 Modell habe...
Kiddinx
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 02.11.2013, 23:32

Re: Abenteuer Unitymedia,

Beitragvon Rabe2st » 18.12.2013, 20:05

nee, die wollen die Box ja zurück haben. Ich darf die nicht behalten !!!!!!
Rabe2st
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 17.12.2013, 18:20

Re: Abenteuer Unitymedia,

Beitragvon Kiddinx » 18.12.2013, 20:15

Ach ja ... Jetzt habe ich´s gerade beim Querlesen auch noch mal gesehen. :zwinker:

Naja ... Also meine Fritzbox habe ich mir privat angeschafft (3390) und die gehört nur mir und sonst niemanden.
Die versorgt gerade hinter dem Kabelmodem alle mit WLAN...
Will damit sagen; prinzipiell kannst du als WLAN Access Point alles mögliche hinter dem Kabelmodem einsetzen; die Frage ist nur, ob du das überhaupt nach deiner (Vor)Geschichte noch willst (zumal du dafür Geld ausgeben müsstest).

Falls nicht, würde ich den "offiziellen" Weg (den ich schon längst eingeschlagen hätte) nehmen und eine Frist zur Nachbesserung setzen (2 Wochen) mit entsprechender Ankündigung der entsprechende Konsequenzen.
Nur so wärst du auf der deutlich sicheren Seite, wenn du schriftlich eine Frist setzt und offiziell UM Zeit zur Nachbesserung einräumst.
Einfach so die Lastschrift verweigern käme nicht gut und am Ende stehst du noch als Depp da, weil du dich falsch verhalten hast und nichts beweisen kannst.
Kiddinx
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 02.11.2013, 23:32

Re: Abenteuer Unitymedia,

Beitragvon Knifte » 19.12.2013, 09:07

Naja, ich wäre auf das Angebot mir dem Cisco-Modem auch sofort eingegangen und hätte mir dann selber nen anständigen Router geholt.

Dass die FritzBoxen jetzt so überragend im WLAN sind, ist mir allerdings neu. Die Reichweite ist doch eher als unterdurchschnittlich zu bezeichnen, würde ich sagen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Abenteuer Unitymedia,

Beitragvon JanR » 19.12.2013, 13:16

Lustig ist, dass ich es fast genau so Anfang Dezember erlebt habe, als für meinen Grossvater bei der Telekom ein Produkt freigeschaltet wurde.
Auch schön mit 20 mal bei der Hotline anrufen, jedes mal anders "geschulter" Mitarbeiter, jedes mal eine andere Begründung, niemand kann sehen, was der Kollege vom Vortag schon gemacht hat usw.

Echter Kundenservice ist in Deutschland einfach ein Fremdwort... viel Spass beim Welchseln weg von Unitymedia... nur wohin?
JanR
Kabelexperte
 
Beiträge: 143
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Abenteuer Unitymedia,

Beitragvon Mondenkynd » 19.12.2013, 15:05

Alles in allem gibt es keine 6360 ohne die Komfort-Option, da wurde dir leider was falsches erzählt.

Alles in allem schliesse ich mich hier der Mehrheit an, nimm das Cisco-Modem und häng einen vernünftigen Router (z.B. Linksys ist ebenfalls Cisco) dahinter, dann hast du alles was du brauchst.
3Play Premium mit Horizon-Gateway - Allstars HD ; Samsung 55" 3D LED HDTV
Echostar HD-Recorder - Allstars HD ; Samsung 50" HDTV
UM CI+ Modul - Allstars HD - Panasonic 42" LED HDTV
Kunde seit 2008
Bild
Mondenkynd
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.12.2013, 13:58

Re: Abenteuer Unitymedia,

Beitragvon Rabe2st » 19.12.2013, 17:06

19.12.2013 Immer noch kein I-Net und kein Telefon.
Reaktion : Habe gegen 10.15 heute angerufen und gefragt was los ist.
"Hallo, wie geht es Ihnen" Sarkasmus
"Gut, Sie sind der erste Kunde der mich das fragt"
" Ja wissen Sie ich habe ein schlechtes Gewissen weil ich Sie schon wieder anrufe"
"Das brauchen Sie nicht dafür sind wir ja hier"
"Ok mein Name ist blabla mein Geb.Datum blabla meine Kundenn.Blabla, man sagte
mir heute morgen wäre alles wieder in Ordnung und ich könnte wieder Telefonieren und Surfen"
"Ja ich sehe Ihr Modem es ist Online"
"Wie Online bei mir ist alles Tod"
"Nein ich meine ich kann es sehen"
" Achsoo, und welches Modem sehen Sie den"
"eine Fritz Box" :lovingeyes: :lovingeyes: :lovingeyes:
"Das ist schön dann senden Sie mir mal das Config File das darauf fehlt"
"Mache ich, ich eufe Sie in 1 Stunde wieder an"

10 MINUTEN SPÄTER HANDY KLINGELT

"Ja Hallo Susanne Blabla hier von Unitymedia"
"Leider muss ich bei Ihnen eine Störung aufnehmen ich bekomme das so nicht hin"
"Dachte ich mir"
"Das Geht aber schnell, in 3 Stunden müsste das Ticket berarbeitet sein"
"Na dann bis in 3 Stunden "

14.30 Uhr
"Hallo wie geht es Ihnen "
"Gut und selbst, mit Inet und Telefon ging es mir besser"
"Aha, ja dann bitte mal den Namen Geb. u.s.w."
"mein ist blabla mein Geb.ist blabla und meine Adresse ist blabla"
"Ja ich sehe das meine Kollegin hier ein Ticket erstellt hat, das dauert aber ca.2 Tage bis das bearbeitet ist"
"Neeee, nix da die Kollegin sagte 3 Stunden verbinden Sie mich mal"

3 Min Warte schleife

"Guten Tag hier ist Herr blabla "
"Entschuldigen Sie hatten Sie heute morgen nicht noch eine FrauenStimme" Lach.......
"Nein aber ich möchte diesen Fall mal mit Ihnen aufarbeiten"

10 Minuten durch die gesammte Historie (Der kannte sich aus)

"Ohh, da ist aber viel passiert, damit gehe ich mal zu meinen Chef"
"Wiso schicken die Ihnen mehrmals einen techniker vorbei, nur weil das config File fehlt"
"Dachte ich mir auch, vielleicht dachten Ihre Kollegen das der eins im Portmonai hat" Lach !!
" Ok ich erwarte heute bis 18 Uhr Ihren Rückruf"
"Ja das mache ich "
"Danke bis gleich "
Rabe2st
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 17.12.2013, 18:20

Re: Abenteuer Unitymedia,

Beitragvon Stiff » 19.12.2013, 21:34

Es würde mich doch schwer wundern wenn Du ohne Komfort Option die 6360 behalten dürftest.
Nimm das Cisco und kauf Dir einen anständigen Router.
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 917
Registriert: 11.01.2013, 15:49

Re: Abenteuer Unitymedia,

Beitragvon Riplex » 20.12.2013, 06:48

Also irgendwie kann ich mir das ganze so garnicht vorstellen. Meistens liegts irgendwie an Missverständnissen
zwischen dem Kunden und Unitymedia.

Der Thread wird erstmal verschoben in die Meckerecke.....
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 892
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

VorherigeNächste

Zurück zu Meckerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast