- Anzeige -

Hotline Und 3Kabel: Meckern und Hilferuf

Wenn einmal gemeckert werden muss, dann bitte hier und ohne andere zu stören.

Hotline Und 3Kabel: Meckern und Hilferuf

Beitragvon willidsl » 21.10.2013, 20:02

Vor 3 Wochen habe ich einen Vertrag bei Kabel-BW abgeschlossen. Der gute Mann der Hotline war nett und kompetent.
Im vorhergesagten Zeitraum nach ca. 1 Woche hatte sich zum erstenmal auch die Firma 3Kabel gemeldet.
Bei der Wohnung handet es sich leider um eine Mietwohnung, nach Angaben des Vermieters ist bei einer Dose TV-Empfang geschaltet.
Soweit ganz gut, nun fangen aber Probleme an.
Der Vermieter ist Arbeitnehmer und unter der Woche bis 18.00 Uhr, Dienstags bis 15.00 Uhr in der Arbeit.
Die Firma 3-Kabel hat 'in der nächsten Zeit' keine Möglichkeit da einen Termin festzulegen (laut einem Gespräch vor ca. 1,5 Wochen).
Heute habe ich nochmals versucht mit der Firma 3-Kabel Kontakt aufzunehmen, hatte aber leider die 'alte' Telefonnummer nicht mehr.
Gestern habe ich mir von der Hotline von kabel-BW eine nummer geholt, war leider nichts, die Nummer ist nicht vergeben.
Heute dann nochmal die Hotline Kabel-BW angerufen, die 'aktuelle' 3Kabel Nummer erhalten. Hier landet man bei einem Automat,
der mitteilt, daß man bei Drücken der Nummer 1 zu xxx bei 2 zu xxx und bei 3 zu xxx weitergeleitet wird.
Egal was man drückt (wirklich egal) nach 20 Sekunden fängt die Ansprache des Automaten wieder von vorne an.
Hotline Kabel-BW angerufen: In gemeinsamer Arbeit (vermutlich übers Internet) eine andere Nummer bekommen.
War tatsächlich 3Kabel, aber von Bad Wurzach und für Stuttgart nicht zuständig, der Mann freute sich aber zu erfahren dass der Automat
unter der Hauptnummer von 3Kabel nicht funktioniert. Hat mir dann eine andere Nummer gegeben. Die Dame die sich dort meldete war auch von 3Kabel konnte mir aber sowas von gar nicht weiterhelfen.
Also nochmals die Hotline: Zeigt Verständnis, ist sehr freundlich, kann mir leider aber nicht weiterhelfen.

1) bzgl. Meckern: Gott sei Dank bin ich selber bei 1&1, da gibts auch Probleme aber sowas hab ich noch nicht erlebt.

2) bzgl Hilfe: Bei Kabel-BW hab ich im Moment eigentlich wenig Hoffnung dass sich da was tut, bei 3-Kabel noch weniger.
So eine blöde MM-Dose kann ich auch selber gegen die vorhandene TV-Dose tauschen. Auch einen Rückkanalfilter könnte ich
rausbauen/ggf tauschen, das kann vermutlich so ziemlich jeder der 2 Hände besitzt, aber da wird Kabel-BW wohl nicht mitspielen.
2a) Hat jemand gute 'Geschwindigkeits'-Erfahrungen mit Telekom o.ä.?
Das Ganze ist wirklich zeitlich dringend, da wohnen 2 Studenten, die jetzt eigentlich studieren wollen und dafür braucht man
inzwischen einen DSL-Anschluss.
Einen Stick mit Router hab ich schon dort, aber es handet sich um eine Kellerwohnung und da ist die Übertragungsrate nicht so toll.
Außerdem ist das Datenvolumen von den 'bezahlbaren' Sticks mit 300 bis 500 MB etwas wenig für einen Monat Studium bei 2 Studenten.



willidsl
willidsl
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 21.10.2013, 19:11

Zurück zu Meckerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast