- Anzeige -

Tarifumstellung mit schwerwiegenden Problemen - KabelBW...

Wenn einmal gemeckert werden muss, dann bitte hier und ohne andere zu stören.

Tarifumstellung mit schwerwiegenden Problemen - KabelBW...

Beitragvon schnub » 28.09.2013, 15:12

Hallo Liebes Forum,

nach dem ich Jahrelanger Kunde bei Kabel BW bin und es seit neuem die 150mbit gibt, wollte ich auch mal upgraden.
Hatte davor CleverKabel Power (100Mbit/2.5Mbit) mit 2 Telefon Nummern wovon ich aber nur effektiv eine genutzt habe.
Also rief ich am Donnerstag Abend an um meinen Tarif zu wechseln, sicher wäre es auch Online gegangen jedoch wollte ich
ja diese eine bestimmte Nummer behalten. Der Herr am Telefon sagte mir dann das er eine Nummer nicht rauslöschen kann und
ich die seperat Kündigen müsste. Kam mir schon spanisch vor. Er versicherte mir auch das in 15 Minuten alles umgestellt sei.
Pustekuchen! Seit Donnerstag nach dem Gespräch hab ich kein Telefon und kein Internet mehr. Das Modem hatte sich einfach "resettet"
und wartet seit dem auf eine neue Aktivierung. Nach dem ich jetzt ca. 8 mal von dem Handy aus bei der Hotline angerufen habe (ach wird das wieder Teuer!)
hat man mich immer auf 30min - 3 h später vertröstet das alles dann gehen sollte. Die Aktivierungen scheiterten aber immer. Gestern sagte ein Service
Mitarbeiter das man manuell darum kümmern müsste das zu Aktivieren. Heute morgen ging immer noch nichts...die Dame sagte mir dann das der Herr
gestern abend wohl garnichts mehr gemacht hat. Ich hab sooo einen Hals und muss euch einfach mal von meinem Problemfall erzählen.

Ich surfe gerade über mein Handy und das auch schon am Datenlimit ist damit ich überhaupt etwas nachlesen kann.

Heute wurde mir gesagt das es Heute wohl klappen sollte mit der manuellen Umstellung, jedoch ist das auch schon wieder gute 3 Stunden her.

Ich krieg die Krise!

Hat eventuell schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, oder hat die Tarifumstellung schonmal bei jemand solche Probleme gemacht?


VG

schnub

PS: Falls ich die 2. Nummer nicht schriftlich Kündige, wird Sie mir sogar berechnet, obwohl ich die Nummer nie wollte, sondern einfach nur im alten Tarif inklusive war.
Hätte ich wohl diese 2. Nummer nie gehabt hätte es wohl nie derart so Probleme gegeben, sagte mir ein Mitarbeiter. Bzw. hat sich wohl der Tarifumstellungsheini ein paar
Schnitzer in seinem Formular geleistet, für die ich jetzt geradestehen darf ohne funktionierenden Anschluss.
schnub
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.09.2013, 14:48

Re: Tarifumstellung mit schwerwiegenden Problemen - KabelBW.

Beitragvon RolfF » 30.09.2013, 15:17

Hallo,

genau das selbe Problem habe ich seit Samstag auch. Allerdings habe ich ein neues Modem geschickt bekommen, das durch die Hotline aktiviert werden muss. Seit Samstag 13:00 Uhr kein Telefon und kein I-Net mehr. Der erste Mitarbeiter bei dem ich die Aktivierung veranlasst habe, meinte spätestens nach 3 Stunden. Nach mehreren Anrufen wurde die Aktivierungszeit zwischenzeitlich bis auf 24 Stunden geschoben. Natürlich nicht kumuliert, sondern immer vom Anruf gerechnet, weil jeder angeblich wieder auf die Aktivierung drückt.

Am Sonntag hatte ich dann eine Erklärung, die ich nachvollziehen konnte. Es liege nicht an der Aktivierung sondern an einem Fehler auf der Leitung. Allerdings haben sie am Wochenende nur eine Notbesetzung, die nicht viel machen könnte. Ich solle mich gedulden und davon ausgehen, dass die Störung am Montag behoben wird. Also warte ich auf eine SMS oder einem Anruf auf meinem Handy. Bis jetzt ist nichts passiert...

Wenn mich jemand in Zukunft fragt, werde ich die Kabel BW nicht empfehlen.

Mich würde jetzt interessieren, ob Dein Problem gelöst wurde und wie lange Du jetzt ohne Telefon bzw. I-Net warst?

Viele Grüße
RolfF
RolfF
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 30.09.2013, 15:06

Re: Tarifumstellung mit schwerwiegenden Problemen - KabelBW.

Beitragvon rafera » 09.10.2013, 09:45

Bei mir hat die Umstellung von 50 m/bit auf 100 m/bit problemlos geklappt. Zumindest, was das finanzielle betrifft.
Meine download Mesungen (per wlan) waren allerdings keine 20 Cent Wert. Da bin ich mit 50 m/bit schneller unterwegs grwesen. Der Upload hat sich verdoppelt von 2,5m/bit auf 5 m/bit.
Reklamationen :kafffee: wurden mit Verweisen auf Links zum TPC Optimizer abgetan, obwohl ich bessere Werte wie mit dem Optimizer über Tuneup 2012 bekomme.
Ich habe auch schon bei einem anderen Kunden von KabelBW einen Speedtest gemacht (die haben einen Einsteiger-Vertag. Da sah ich unglaubliche 100 m/bit download. (mit LAN) :super:
Mein Telefon ebenfalls von 2 Anschlüßen auf einen Anschluß reuziert, bedingt durch den neuen Vertrag hatte ebenfalls Macken. Ich kam raus, aber keiner konnte mich erreichen tztztz bis man das merkt. Ein Reset an der Fritzbox 6340 (die es ja auch nicht mehr gibt, wurde durch eine ausländische Schrottbox ersetzt :nein: ) brachte da Erfolg.
KabelBW ist leider nicht mehr zu empfehlen, die ruhen sich auf ihren vor Jahren erworbenen Vergleichssiegen gegenüber der Konkurenz aus. Des weiteren wird dort vermutlich das selbe stattfinden wie in anderen Betrieben, die Blauhosen werden reduziert :nein: und die Krawattenplätze steigen :confused: .
Wünsche dir schnellen Erfolg.
Was positiv ist,deine Unkosten kannste Reklamieren :wand: , da bekommste vermutlich ne Gutschrift.
mfg :smile:
Gruß an alle :schnarch: :schnarch: Mitarbeiter von KabelBW, wann wird denn mal wieder die Onlineberetung geöffnet. :mussweg:
rafera
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.10.2013, 07:19


Zurück zu Meckerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste