- Anzeige -

mieser Service von Kabel BW

Wenn einmal gemeckert werden muss, dann bitte hier und ohne andere zu stören.

mieser Service von Kabel BW

Beitragvon Remigius13 » 19.01.2013, 13:56

moin,

mir wurde gestern mein Telefon und Internetzugang gesperrt!

da ich alle offenen Rechnungen bezahlt hatte, und nur die Januarrechnung vom 17-01 offen war, dachte ich, es läge ein Störfall vor.
da mein Handy seit neustem auch über eine Simkarte von Kabel-BW funktioniert, konnte ich auch damit nicht den Support erreichen.

Ich , die Garagenauffahrt vom Schnee gesäubert, bin mit unserem Auto 10 km zur nächsten öffentlichen Telefonzelle gefahren, und wollte dann von dort aus, den Kundenservice von Kabel-BW erreichen.

ich musste jedoch feststellen, das mein "Kleingeld" immerhin 4,80€, noch nicht einmal dafür ausreichte, um über die Warteschleife zu gelangen.
(Gibt es nicht seit 2011 oder 2012 ein Gesetz von der Bundesregierung, gegen solch eine Abzocke?)

Na gut, bei diesem Mistwetter zur nächsten offenen Tankstelle gefahren, um mir dort eine für 15€ aufladbare Telefonkarte meines alten Handyanbieters zu kaufen.

mit diesem Handy erreichte ich dann um 19:30 Uhr eine unfreundliche und total zickige Calljacenter-Mitarbeiterin.

diese belehrte mich dann, das mein Anschluss wegen einer offenen Teiltelefonrechnung in Höhe von sage und schreibe 5,-€ in Worten -fünf Euro-
vorrübergehend gesperrt worden wäre.
sobald ich diesen Betrag, natürlich direkt mit der neusten Telefonrechnung zusammen überwiesen hätte, würde mein Anschluss direkt wieder offen sein!

Würde ich nicht an der Grenze zu Frankreich wohnen, und hätte ich hier nicht solche dramatischen Empfangsprobleme mit einem Anbieter wie Vodaphone, oder würde die alte deutsche Telekom einen besseren Service anbieten ( immerhin hat die eine kostenfreie Rufnummer für Servicemitarbeiter), so hätte ich Kabel BW schon längst den Rücken gekehrt!

Gruss
Remi
Remigius13
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.01.2013, 13:40

Re: mieser Service von Kabel BW

Beitragvon andy » 21.01.2013, 16:03

Hey Remi,
wundert mich über die vorgehensweise von Kabel BW...
Warum hast du denn nicht die kostenlose Hotline NR gewählt?

Wegen 5€ einfach den Anschluss sperren? Wie kamen die 5€ denn zustande?

Bin sowas eigentlich nur von Telekom und co gewohnt.

Am besten du wendest dich mal im offizellen Forum an einen Scout der sollt die Sache schnell aus dem Weg räumen können

Grüße Andy
Bild
andy
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 17.01.2013, 22:13

Re: mieser Service von Kabel BW

Beitragvon Remigius13 » 22.01.2013, 13:30

moin Andy,

was für einen Scout? kenn mich hier leider nicht aus!
die 5,-€ müssen ein Restbetrag von einer alten Rechnung sein.
es kann sein, das sie z.b. 79,80 € haben wollten, und ich 74,80€ gelesen und dann überwiesen habe.
anders kann ich mir das nicht vorstellen.
wo ich mich aber am meisten drüber aufgeregt habe, war die schnippige Art dieser Call-Center-Mitarbeiterin.
als ich die ganze Sache dann wg. den 5,-€ ins lächerliche zog, meinte sie, das wären ja nicht nur 5,-€, sondern 79,- €, die neue Januarrechnung wäre ja auch noch nicht bezahlt.
diese bekam ich aber auch erst am selben Tag per Post.

Gruss
Remi :wand:
PS: und das es eine kostenlose Hotline gibt, oder geben soll, hab ich auch erst hier erfahren!
übrigens hatten wir mit der Telekom wegen sowas keine Probleme, nur waren deren Rechnungen ab und an unerklärlich hoch , und da wir an der Grenze zu Frankreich wohnen, war deren I-Net total mies!
Remigius13
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.01.2013, 13:40

Re: mieser Service von Kabel BW

Beitragvon Remigius13 » 24.01.2013, 18:45

also, mein Zugang geht wieder....
ja es war so, es lag an den nicht überwiesenen 5,-€ !
da könnte man nun über Kleinkrämerei diskutieren, aber lassen wir dies lieber!

was dumm ist, das direkt alles tot ist, Telefon, Internet und was ganz daneben ist, sogar der Handyzugang, obwohl der ja über einen ganz anderen Anbieter abgerechnet wird!

was ich daraus gelernt habe... ich schau mir die Rechnungen demnächst 3 mal an, bevor ich diese überweise, so, das der Rechnungsbetrag auch immer 100% mit dem übereinstimmt, den Kabel BW von mir haben möchte! :cool:
Remigius13
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.01.2013, 13:40

Re: mieser Service von Kabel BW

Beitragvon kalle62 » 24.01.2013, 20:35

hallo
Deshalb lass ich Abbuchen.
Er spart viel Ärger,und es hat in 6-7 Jahren auch immer gestimmt.
Und als säumiger Zahler,hat man immer Schlechte Karten.

gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4335
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: mieser Service von Kabel BW

Beitragvon HNIKAR » 01.02.2013, 11:11

Remigius13 hat geschrieben:was ich daraus gelernt habe... ich schau mir die Rechnungen demnächst 3 mal an, bevor ich diese überweise, so, das der Rechnungsbetrag auch immer 100% mit dem übereinstimmt, den Kabel BW von mir haben möchte! :cool:

Toll für Kabel BW! Die freuen sich sehr über solche Kunden, die selbst z. B. bei unberechtigten Abbuchungen zahlen,
weil sie bereits mit Anschlussperren bedroht und eingeschüchtert worden sind. Das Modell funktioniert. :super:

Was Kabel BW da getrieben hat war nicht rechtens. Ansschlusssperren, erst recht im Mobilfunk, dürfen nicht
so leichtfertig verhängt werden. Das sind von der Rechtssprechung hohe Hürden eingezogen worden.
Und wenn der Rückstand im Internetbereich entstanden ist, legitimiert das ohnehin noch lange nicht
die vorübergehende Abschaltung der SIM-Karte. Das sind ganz klar 2 paar Stiefel!

Paar Links zum Thema gefällig? Hier bitte:

http://www.teltarif.de/bgh-urteil-handy ... 43178.html
http://www.sueddeutsche.de/digital/bgh- ... -1.1061717
http://www.rechtsindex.de/recht-urteile ... efonsperre
http://www.onlinekosten.de/news/artikel ... et-Ausfall
http://www.eco.de/2013/pressemeldungen/ ... asien.html

Wegen 5 € - egal ob Mobilfunk oder DSL/Kablinternet zu sperren ist zweifellos unverhältnismäßig.
Und damit nicht erlaubt. Das Vorgehen dieser Kabelmafiabande in Rechnungsfragen ist unter aller Sau.
Das habe ich selbst schon mehrfach erlebt. Das muss ich an der Stelle nochmal deutlich sagen...
In dem Laden gehört einfach mal ordentlich ausgefegt. Insofern kann man auf Unitymedia hoffen.

Oder einfach klagen. Wer sich so daneben aufführt und meint er kann alles machen, der will es so.
Gell, meine liebe Kabel BW?
MfG,
HNIKAR

Fernsehen: DVB-C via Kabel BW am LG 47LE8500 (Slim-Panel LED-TV mit integriertem C-Receiver), kein PAY-TV (niemals!)
Telefon & Internet: Vodafone DSL plus Mobile Flat Paket (ISDN Komfort Classic) mit Telefon- u. DSL 16.000-Flat (31,95 €/Monat)
_____________________________________________________________________________________________________
2 wichtige Seiten im Netz für mündige Kunden : >> www.teltarif.de << & >> www.onlinekosten.de <<
Benutzeravatar
HNIKAR
Kabelexperte
 
Beiträge: 194
Registriert: 21.05.2012, 17:10

Re: mieser Service von Kabel BW

Beitragvon Dinniz » 01.02.2013, 17:54

Wir kennen nur eine Seite der Geschichte ..
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: mieser Service von Kabel BW

Beitragvon NoGi » 01.02.2013, 19:31

Dinniz hat geschrieben:Wir kennen nur eine Seite der Geschichte ..


Kürzer hätte man es nicht auf den Punkt bringen können.

-NoGi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 572
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: mieser Service von Kabel BW

Beitragvon paul » 01.02.2013, 22:44

NoGi hat geschrieben:
Dinniz hat geschrieben:Wir kennen nur eine Seite der Geschichte ..


Kürzer hätte man es nicht auf den Punkt bringen können.

-NoGi


Schon klar: Der Kunde ist immer der Schuldige. UM begeht niemals nicht auch nur einen Fehler und wes Brot ich fress ... :zerstör:
paul
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 10.01.2013, 22:08

Re: mieser Service von Kabel BW

Beitragvon NoGi » 02.02.2013, 01:36

paul hat geschrieben:
NoGi hat geschrieben:
Dinniz hat geschrieben:Wir kennen nur eine Seite der Geschichte ..


Kürzer hätte man es nicht auf den Punkt bringen können.

-NoGi


Schon klar: Der Kunde ist immer der Schuldige. UM begeht niemals nicht auch nur einen Fehler und wes Brot ich fress ... :zerstör:


Mein Brot wird von der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft, Bahn, See bezahlt. Außerdem bin ich Kabel BW Kunde.
Und nu??

-NoGi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 572
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar


Zurück zu Meckerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste