- Anzeige -

völlige Inkompetenz

Wenn einmal gemeckert werden muss, dann bitte hier und ohne andere zu stören.

völlige Inkompetenz

Beitragvon TLO » 08.01.2013, 21:49

Hi,

auch ich habe einen neuen Kabelrouter Cisco EPC3208G erhalten. Immerhin ... vor Weihnachten funktionierte alles, bis auf die Kleinigkeit, dass sich mein privater WLAN-Router leider nicht als Access Point betreiben lässt :motz:

Als ich am 01.01.2013 aus dem Urlaub wiederkomme: Kein Internet, kein Telefon!

1. Anruf beim Kundenservice am Mittwoch, 02.01.2013 gegen 08:30 Uhr: Ein Techniker soll sich telefonisch über Handy für eine Terminabsprache melden und sich das bei mir vor Ort anschauen. Ein neues WLAN-Gerät soll er auch mitbringen :super:
Hm, nach zwei Tagen hat sich noch niemand gemeldet ...

2. Anruf beim Kundenservice am Freitag, 04.01.2013 gegen 08:30 Uhr: Es sei leider "vergessen" worden den Auftrag in das System einzustellen. Sorry, sorry, sorry. Aber ein Technicker vor Ort sei auch gar nicht nötig, da das Problem daran liege, dass eine Konfigurationsdatei für meinen Kabelrouter in den Datenbanken von Unitymedia fehle. Das solle noch am selben Tag behoben werden :gsicht:
Hm, am Abend funktioniert der Internetzugang wieder, aber das Telefon nicht ...

3. Anruf beim Kundenservice am Samstag, 05.01.2013 gegen 08:30 Uhr: Ein Techniker solle sich das bei mir vor Ort anschauen. :kratz:
Der könne sich sich für eine Terminabsprache jedoch frühestens am Montag melden ...

4. Anruf beim Kundenservice am Dienstag, 08.01.2013 gegen 08:30 Uhr: Ein Technicker vor Ort sei gar nicht nötig, da es vielmehr ein Problem in den Systemen von Unitymedia sei :zerstör: Leider könne man mir nicht sagen, wann das Problem behoben werde ...

Fazit:
- seit mehr als einer Woche kein Telefon
- kein WLAN mehr
und vor allem

KEINERLEI REAKTION von Unitymedia: keine Mail, kein Rückruf (über Handy).

Ist ja auch praktischer, wenn sich der Kunde für 42 Cent/Min per Handy selbst meldet. Festnetztelefon hat er ja nicht :brüll:

LG
Tom

PS: Falls jetzt einer meint: "Schreib doch ne Mail. Die kostet nix." Habe ich natürlich gemacht. Hat auch nichts geändert
TLO
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 08.01.2013, 20:53

Re: völlige Inkompetenz

Beitragvon TLO » 08.01.2013, 22:18

Noch eine kleine Anekdote am Rande:

Bei meinem 3. Anruf fühlte sich die Mitarbeiterin im Kundenservice für die Fehler Ihrer Vorgänger natürlich nicht verantwortlich. Ich antwortete, dass mich das nicht interessiere, weil sie für mich in diesem Moment die Repräsentatin von Unitymedia sei.

Darauf hin warf sie mir vor, sie "beleidigt" (Zitat) zu haben, weil ich sie "Repräsentatin von Unitymedia" genannt habe.

Sie wird schon wissen, warum sie sich beleidigt fühlte :wand:
TLO
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 08.01.2013, 20:53


Zurück zu Meckerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste