- Anzeige -

Dienstleistungskatastrophe KabelBW

Wenn einmal gemeckert werden muss, dann bitte hier und ohne andere zu stören.

Dienstleistungskatastrophe KabelBW

Beitragvon UnzufriedenerKunde » 21.12.2012, 14:54

Seit dem 20. September (in Worten seit 3 Monaten) versuche ich einen Kabelanschluß in mein 2 Familienhaus von KabelBW gelegt zu bekommen. Es gibt keinerlei technische Probleme (Aussage KabelBW), es muß also NUR ein Kabel ins Haus gelegt werden mit Übergabepunkt, so dachte ich, aber WEIT gefehlt. Ich erlebte eine Odyssee an Inkompetenz und Arroganz(bei meinen zahlreichen Anrufen bei KabelBW).

Die Aussagen waren dermaßen unterschiedlich und inkompetent, es wurde mir das Blaue vom Himmel herunter versprochen, aber NICHT EINE Aussage wurde eingehalten,daß ich jetzt keine Lust mehr habe beide Wohnungen im Haus mit KabelBW zu verbinden. Ich habe den Eindruck, KabelBW hat noch nie einen Anschluß von der Strasse in ein Haus verlegt.

Ich will hier nicht die gesamte Odyssee erzählen, es würde eine halbe Seite füllen, aber meinen Frust möchte ich hier doch etwas abladen und kann aus meiner Erfahrtung heraus anderen KabelBWinteressenten nur empfehlen, diesen Anbieter zu meiden. Zumal es in naher Zukunft über das Vectoring schnellere DSL Anschlüsse geben wird, die die gleichen Geschwindigkeiten erzielen können.

Es ist die schlimmste Erfahrung, die ich je mit einer Firma im Privatbereich gemacht habe. Solch einer Firma traue ich auch nicht zu den Dauerbetrieb meiner Anschlüsse zu gewährleisten.
UnzufriedenerKunde
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 21.12.2012, 14:37

Zurück zu Meckerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste