- Anzeige -

Wo bleiben die Öffentlich-Rechtlichen in HD?

Wenn einmal gemeckert werden muss, dann bitte hier und ohne andere zu stören.

Re: Wo bleiben die Öffentlich-Rechtlichen in HD?

Beitragvon chmili » 14.02.2013, 20:48

Sie werden durch UPC/ Unitymedia in der Schweiz ausgestrahlt !!!
s. Programm unten von WDR bis BR oder SWR alles in HD-Qualität vorhanden ( toll, nicht wahr !?)

http://www.upc-cablecom.ch/b2c/tv/sender.htm?packages=mini&regionstyp=2
chmili
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.03.2010, 20:18

Re: Wo bleiben die Öffentlich-Rechtlichen in HD?

Beitragvon tonino85 » 14.02.2013, 21:02

Die Schweiz kann man nicht zum vergleich nutzen. In der Schweiz darf man alles einspeisen, ohne das die Sender gefragt werden muss.
Bild
tonino85
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 22.12.2007, 19:57

Re: Wo bleiben die Öffentlich-Rechtlichen in HD?

Beitragvon HNIKAR » 25.07.2013, 14:57

Es gibt partiell erfreuliche Neuigkeiten zu vermelden!

Ab Dezember 2013 sind

MDR HD,
HR HD,
RBB HD,
Einsplus HD,
Tagesschau 24 HD,
Einsfestival HD


auf allen Empfangswegen frei zu empfangen. Naja, sagen wir mal auf "fast allen"... :wand:
Selbstverständlich steht dieser Service für Sie im Kabel ganz exclusiv nicht zur Verfügung.
UMKBW ist das kleine gallische Dorf neben Kleinbonum - der Hort der Arroganz und des Starrsinns.
Das geht so lange gut, bis der Zaubertrank leer ist...

Wer sich über die unverschämte Unternehmenspolitik weiter auskübeln möchte
geht bitte hier weiter: viewtopic.php?f=85&t=24965&p=259781#p259781
MfG,
HNIKAR

Fernsehen: DVB-C via Kabel BW am LG 47LE8500 (Slim-Panel LED-TV mit integriertem C-Receiver), kein PAY-TV (niemals!)
Telefon & Internet: Vodafone DSL plus Mobile Flat Paket (ISDN Komfort Classic) mit Telefon- u. DSL 16.000-Flat (31,95 €/Monat)
_____________________________________________________________________________________________________
2 wichtige Seiten im Netz für mündige Kunden : >> www.teltarif.de << & >> www.onlinekosten.de <<
Benutzeravatar
HNIKAR
Kabelexperte
 
Beiträge: 194
Registriert: 21.05.2012, 17:10

Re: Wo bleiben die Öffentlich-Rechtlichen in HD?

Beitragvon boarder-winterman » 25.07.2013, 21:43

Das andere Thema ist geschlossen.
Hier wird sich nicht ausgekübelt.

Dieses Thema kann gerne sachlich weitergeführt werden :winken:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Die Öffentlich-Rechtlichen in HD.

Beitragvon Bully » 26.07.2013, 12:42

Es wird Zeit, dass in unserem größtenteils noch von der Deutschen Bundespost aus Steuermitteln(!) gebauten Kabelnetz, endlich Konkurrenz einzieht, damit Firmen wie UM aufhören, das Angebot nach Gutsherrenart festzulegen.
Ich bin sicher, dass die überwiegende Mehrheit der Kunden dann sofort diejenige Firma wählen würde, die die Öffentlich Rechtlichen HD-Programme einspeist und nicht die reklameverseuchten Privatsender!

Vielleicht sollten wir mal unsere Bundestagsabgeordenten für dieses Thema interessieren ...
Bully
Kabelexperte
 
Beiträge: 166
Registriert: 09.05.2010, 08:54

Re: AW: Wo bleiben die Öffentlich-Rechtlichen in HD?

Beitragvon EarlyBird » 26.07.2013, 17:03

Bully hat geschrieben:Vielleicht sollten wir mal unsere Bundestagsabgeordenten für dieses Thema interessieren ...

Unser FDP-Abgeordneter: Der funktionierende Markt wird das regeln. ;)
TeleColumbus mit UM-Signal
EarlyBird
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 83
Registriert: 30.12.2008, 10:22
Wohnort: Schwalbach (Rhein-Main-Gebiet)

Re: AW: Wo bleiben die Öffentlich-Rechtlichen in HD?

Beitragvon Bully » 27.07.2013, 09:55

EarlyBird hat geschrieben:
Bully hat geschrieben:Vielleicht sollten wir mal unsere Bundestagsabgeordenten für dieses Thema interessieren ...

Unser FDP-Abgeordneter: Der funktionierende Markt wird das regeln. ;)


Der Markt funktioniert solange nicht, wie es im Kabelnetz immer nur jeweils einen Anbieter gibt. Hätte ich eine Auswahl, würde ich natürlich den Kabelanbieter wählen, der die mich interessierenden Programme (in meinem Fall die öR in HD) ohne weitere Kosten einspeist.
Bully
Kabelexperte
 
Beiträge: 166
Registriert: 09.05.2010, 08:54

Re: Wo bleiben die Öffentlich-Rechtlichen in HD?

Beitragvon Alter_Analog-Nutzer » 08.08.2013, 11:33

Muss ich Bully völlig Recht geben: Ein Wettbewerb ist im Kabel nicht gegeben.

Ich habe deswegen auch schon wiederholt das Bundeskartellamt angeschrieben. Entweder verstehen die Mitarbeiter das Problem nicht oder sie erklären sich für nicht zuständig (man solle sich an die Verbraucherschutzorganisationen wenden).

Außer dem Thema „ÖR in HD“ ärgern mich übrigens auch schon lange die nicht vorhandenen WDR-Lokalradios. WDR 2 ist z. B. nur mit dem Kölner Lokalteil empfangbar, andere – wie z. B. Bergisches Land oder Ostwestfalen Lippe (OWL) – werden nicht eingespeist, obwohl mir UM das schon vor fast zwei Jahren in Aussicht gestellt hat.
Alter_Analog-Nutzer
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 30.10.2008, 13:25

Re: Wo bleiben die Öffentlich-Rechtlichen in HD?

Beitragvon Dinniz » 08.08.2013, 18:58

Man argumentiert damit dass es nicht um das Kabelnetz selbst sondern um die Möglichkeit des Fernsehempfangs geht. Und da gibt es sehr wohl Wettbewerb.
DVB-T, DVB-S, Video-On-Demand etc
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10369
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Wo bleiben die Öffentlich-Rechtlichen in HD?

Beitragvon Alter_Analog-Nutzer » 09.08.2013, 15:55

Dinniz hat geschrieben:Man argumentiert damit dass es nicht um das Kabelnetz selbst sondern um die Möglichkeit des Fernsehempfangs geht. Und da gibt es sehr wohl Wettbewerb.
DVB-T, DVB-S, Video-On-Demand etc


Hallo Dinniz,

so pauschal ausgedrückt hast Du bestimmt Recht. Nur besteht in meinem Fall eine – wie sagt man so schön – „vermieterseitige Zwangsverkabelung“, das Anbringen eine Satelliten-Schüssel ist nicht möglich.

Den Test über DVB-T mittels Zimmerantenne habe ich hinter mir. Das Bild war eigentlich ganz passabel, man bekommt aber nicht alle Sender (z. B. kein RTL), geschweige denn HD.

Tja, und VOD (Video-On-Demand): Ich kenne leider keine halbwegs gescheite Möglichkeit, diese Inhalte auf den Fernseher (TV) zu bringen. Oder bin ich da nicht auf Stand?

:kratz:
Alter_Analog-Nutzer
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 30.10.2008, 13:25

VorherigeNächste

Zurück zu Meckerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste