- Anzeige -

Die neuen HD Sender von ARD/ZDF über Unitymedia empfangbar?

Wenn einmal gemeckert werden muss, dann bitte hier und ohne andere zu stören.

Re: Die neuen HD Sender von ARD/ZDF über Unitymedia empfangb

Beitragvon Dsak2 » 12.06.2012, 14:24

BildWünsche ein erfolgreiches 2013 und allen UM-Kunden, ne´Wohnung mit Süd-Balkon.... -)
Bild
Benutzeravatar
Dsak2
Kabelexperte
 
Beiträge: 115
Registriert: 10.11.2011, 19:36
Wohnort: Hessen

Re: Die neuen HD Sender von ARD/ZDF über Unitymedia empfangb

Beitragvon Dsak2 » 20.06.2012, 11:40

BildWünsche ein erfolgreiches 2013 und allen UM-Kunden, ne´Wohnung mit Süd-Balkon.... -)
Bild
Benutzeravatar
Dsak2
Kabelexperte
 
Beiträge: 115
Registriert: 10.11.2011, 19:36
Wohnort: Hessen

Re: Die neuen HD Sender von ARD/ZDF über Unitymedia empfangb

Beitragvon Keyser Soze » 20.06.2012, 12:48

Die Großkopferten in der Chefetage werden sich in ein paar Jahren noch umschauen... denen wird es dann genauso ergehen wie aktuell den Telekommunikations-Unternehmen, dass in gar nicht mehr allzu ferner Zeit nur noch Geld mit Datentarifen zu machen sein wird. Genauso wie den Telcos gerade der SMS-Umsatz und der Telefonie-Umsatz flöten geht, weil alle auf WhatsApp und Skype umsteigen, wird es auch bei den Kabelanbietern sein, weil Google und Co. bald das bessere (und individuellere) TV-Programm anbieten werden (weil sie durch höhere Werbeeinnahmen als die TV-Sender mehr Geld zur Verfügung haben werden, um sich ein gutes Programm zusammenzukaufen). Die ersten Pilotversuche gab es ja schon...
Keyser Soze
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 58
Registriert: 25.05.2009, 12:39

Re: Die neuen HD Sender von ARD/ZDF über Unitymedia empfangb

Beitragvon DianaOwnz » 20.06.2012, 17:49

Hmm, paßt doch.

Wenn ich lese wieviele hier bereit sind für RTL und Konsorten zum 3 mal zu bezahlen kann das durchaus erfolgreich werden.
HD+ haben auch mittlerweile schon 500.000 Leute abonniert.

Einigen ist es ja sogar egal das die Sender sie mit Restriktionen ärgern, Hhauptsache die tägliche Dosis Hartz IV TV kommt in HD.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Die neuen HD Sender von ARD/ZDF über Unitymedia empfangb

Beitragvon Dsak2 » 25.06.2012, 16:40

Update, 25.06., 15:40 Uhr "Einspeiseentgelte: ARD und ZDF machen Ernst"
Wie sowohl ARD als auch ZDF am Montag zeitgleich mitteilten, wurden die bestehenden Einspeiseverträge mit allen drei großen Kabelanbietern fristgemäß zum 31. Dezember 2012 gekündigt. Es sei nicht mehr zu rechtfertigen, dass Gebühren an Unternehmen gezahlt werden, die mit der Vermarktung öffentlich-rechtlicher Programme "gutes Geld" verdienten, sagte ZDF-Intendant Thomas Bellut. "Das ZDF geht sparsam mit Gebührengeldern um und trägt dazu bei, dass der Rundfunkbeitrag stabil bleiben kann", so Bellut.

Die ARD-Beauftragte und MDR-Intendantin Karola Wille verwies zudem auf veränderte Rahmenbedingungen seit Übernahme der Kabelnetze durch Finanzinvestoren und der Beendigung der analogen Rundfunkverbreitung in Deutschland. Die Kabelnetzbetreiber erhielten werthaltige Programme und könnten ihre Kabelanschlüsse erst dadurch sehr erfolgreich vermarkten. "Eine Alimentierung aus den Gebührentöpfen der Rundfunkanstalten ist nicht mehr marktgerecht", sagte Wille.


Quelle: onlinekosten.de
BildWünsche ein erfolgreiches 2013 und allen UM-Kunden, ne´Wohnung mit Süd-Balkon.... -)
Bild
Benutzeravatar
Dsak2
Kabelexperte
 
Beiträge: 115
Registriert: 10.11.2011, 19:36
Wohnort: Hessen

Re: Die neuen HD Sender von ARD/ZDF über Unitymedia empfangb

Beitragvon webman » 25.06.2012, 18:44

Dsak2 hat geschrieben:Update, 25.06., 15:40 Uhr "Einspeiseentgelte: ARD und ZDF machen Ernst"
"Das ZDF geht sparsam mit Gebührengeldern um und trägt dazu bei, dass der Rundfunkbeitrag stabil bleiben kann", so Bellut."
Quelle: onlinekosten.de


:brüll:

Zum Vergleich: Die Engländer zahlen für ihr öffentlich-rechtliches Fernsehen 12,98 Euro im Monat, die Franzosen 9,66 Euro, die Italiener sogar nur 9,08 Euro.

Quelle:
http://www.handelsblatt.com/unternehmen ... =2&a=false
2Play: generic_100000_5000_ipv4_som_wifi-on.bin
Benutzeravatar
webman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 319
Registriert: 28.02.2012, 15:24

Re: Die neuen HD Sender von ARD/ZDF über Unitymedia empfangb

Beitragvon Dsak2 » 25.06.2012, 19:15

Stimmt, das ist allerdings ein Brüller. :D
BildWünsche ein erfolgreiches 2013 und allen UM-Kunden, ne´Wohnung mit Süd-Balkon.... -)
Bild
Benutzeravatar
Dsak2
Kabelexperte
 
Beiträge: 115
Registriert: 10.11.2011, 19:36
Wohnort: Hessen

Re: Die neuen HD Sender von ARD/ZDF über Unitymedia empfangb

Beitragvon caliban2011 » 25.06.2012, 23:25

webman hat geschrieben:Zum Vergleich: Die Engländer zahlen für ihr öffentlich-rechtliches Fernsehen 12,98 Euro im Monat, die Franzosen 9,66 Euro, die Italiener sogar nur 9,08 Euro.

Quelle:
http://www.handelsblatt.com/unternehmen ... =2&a=false


Nur die Preise zu vergleichen ist Blödsinn. Mann muss dann auch das Angebot vergleichen. Allerdings finde ich, dass die Schmerzgrenze bei den Gebühren erreicht ist.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: Die neuen HD Sender von ARD/ZDF über Unitymedia empfangb

Beitragvon Matrix110 » 26.06.2012, 06:56

Ja in England sind die ÖR bei weitem besser, hatten viel früher ihren HD Sender, haben bessere Eigenproduktionen, haben bessere Formate etc. etc. :brüll:
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Die neuen HD Sender von ARD/ZDF über Unitymedia empfangb

Beitragvon DianaOwnz » 26.06.2012, 15:48

Komische Begründung von den Sendern .
Verdienen die bei Astra kein Geld ?
Bei denen sind die Transponder auch nicht gratis .
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

VorherigeNächste

Zurück zu Meckerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast