- Anzeige -

HD-Sender ab 01.05.2012

Wenn einmal gemeckert werden muss, dann bitte hier und ohne andere zu stören.

Re: HD-Sender ab 01.05.2012

Beitragvon thorium » 28.04.2012, 04:51

Und da UM für die Einspeisung von RTL Programmen nun bezahlt, gillt das Argument nicht mehr, daß es drauf ankommt was ÖR für die Kapazitäten bezahlen.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: HD-Sender ab 01.05.2012

Beitragvon D-Link » 28.04.2012, 05:38

Das stimmt so nicht ganz!

RTL muss weiterhin für die Einspeisung zahlen, RTL bekommt lediglich ein Stück vom Kuchen ab von den Gebühren der HD Option. Die aber nicht so hoch sein werden als das die Sender nun nach Rückervergütung die Einspeisung kostenlos ist. Man hätte auch sicherlich das ganze direkt verrechnen können mit dem Einspeisegeld aber da müsste man ja immer nachverhanndeln je mehr Kunden die HD Option bestellen insofern angenommen 1000€ kostet die Einspeisung RTL und RTL würde je HD Abonnent 1 cent bekommen wird der Betrag umso größer je mehr Leute die HD Option buchen.

Ginge man jetzt von dem anderen Weg aus und wurde sagen es gibt keine Rückvergütunt und einigt sich das ganze z.b. für 900€ einzuspeisen würde man lediglich auf 10.000 Kunden ein Gebühr erhalten, da aber nicht abzusehen wieviele Kunden das Angebot wohl nutzen werden ist die erste Variante gar nicht schlecht ausgewählt für beide seiten!

Die Preise sind natürlich rein erfunden ich glaube kaum das es eine Einspeisung zu dem Preis geben wird!

Es soll halt nur als anschaubild dienen!

In den USA ist dies übrigens ganz und Gebe das der Content Anbieter an den Abos einen Teil verdient!

Und da sind wird schon beim Punkt, die Öffentlich Rechtlichen werden durch die GEZ finanziert und durch den öffentlichen Auftrag dürfen die halt keine weiteren Gebühren verlangen. Fakt ist auch das die Öffentlich Rechtlichen die Einspeisegebühren via SAT anstandslos zahlen, aber da wurde ja bereits eine Sammelklage eingereicht.

Selbst wenn man wöllte dürfte man die Öffentlich Rechtlichen nicht umsonst einspeisen da dies dann einen Vorteil darstellt der laut Medien Staats Vertrag verboten ist und andere Anbieter benachteiligt!

Vorteilsnahme ist in diesem Falle nicht erlaubt, auch wenn Politiker sich dieser gerne annehmen aber wenn es dann auffliegt sieht man ja zu was es führen kann aus dem aktuellen Fall in Hannover.

Vielmehr wäre es mal eine Idee wert dafür den Klageweg zu beschreiten, da man schließlich als Kabel Kunde bewusst von ARD & ZDF ausgelassen wird und man da nicht auf eine Minderung der GEZ Gebühren spekulieren könnte...

:winken:
D-Link
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1016
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: HD-Sender ab 01.05.2012

Beitragvon thorium » 28.04.2012, 07:25

Zumindest das mit "Minderung der GEZ Gebühren" usw. ist Janoschs Traumstunde, genauso wie die Minderung von SKY Gebühren aufgrund deren durch UM "veredelten" oder dezimierten Contents. Das sollte man also garnicht mehr vertiefen, so einen wenig nützlichen Emo-Talk...
Was in den USA gang und gäbe ist ist ebenfalls völlig egal. In Kansas wird an den Schulen Kreationismus als Alternative zur Evolution angeboten und manchenorts darf man keinen Alkohol in der Öffentlichkeit trinken.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: HD-Sender ab 01.05.2012

Beitragvon rupf » 28.04.2012, 08:12

Meine Glaskugel sagt weiterhin vorerst keine Einspeisung dieser HD Sender voraus, ebenso wie bei Sky in HD. Sollte es anders kommen, müßte sie in Reparatur.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD-Sender ab 01.05.2012

Beitragvon FBI01 » 28.04.2012, 09:06

thorium hat geschrieben:Zumindest das mit "Minderung der GEZ Gebühren" usw. ist Janoschs Traumstunde, genauso wie die Minderung von SKY Gebühren aufgrund deren durch UM "veredelten" oder dezimierten Contents. Das sollte man also garnicht mehr vertiefen, so einen wenig nützlichen Emo-Talk...
Was in den USA gang und gäbe ist ist ebenfalls völlig egal. In Kansas wird an den Schulen Kreationismus als Alternative zur Evolution angeboten und manchenorts darf man keinen Alkohol in der Öffentlichkeit trinken.

Ich lese hier einen der besten Kommentare des Jahres und daher: "thorium" - 10/10 !
FBI01 nutze "Kabelfernsehen" von 1984-2008; heute nur noch einen DOCSIS3-Anschluss mit fester IP, für den Zugriff auf das Internet.
Benutzeravatar
FBI01
Kabelexperte
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.04.2008, 13:34

Re: HD-Sender ab 01.05.2012

Beitragvon rupf » 28.04.2012, 09:10

Wenigstens einer der, trotz Ausdrucksweise von thorium versteht, was er überhaupt meint :zwinker:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD-Sender ab 01.05.2012

Beitragvon FBI01 » 28.04.2012, 09:26

rupf hat geschrieben:Meine Glaskugel sagt weiterhin vorerst keine Einspeisung dieser HD Sender voraus, ebenso wie bei Sky in HD. Sollte es anders kommen, müßte sie in Reparatur.

Um sowas zu klären braucht man keine abgelaufene Murmel als Glaskugel - man fragt einfach mal bei der Hotline von UM nach:

Frage: "Wird es die zusätzlichen HD Programme von ARD udn ZDF ab dem Wochenende auch parallel im digitalen Fernsehen von Uniyt Media geben ?"
Antwort UM Hotline heute 09:12 Uhr: "Nein, leider nicht. Wir würden gerne die Programme in unser Netz übernehmen, aber die würden gerne Geld dafür haben. Da stehen wir noch in Verhandlung."

Also ist garnz klar: Die zusätzlichen HD Programme von ARD udn ZDf kommen nicht, weil UnityMedia das nicht will.
FBI01 nutze "Kabelfernsehen" von 1984-2008; heute nur noch einen DOCSIS3-Anschluss mit fester IP, für den Zugriff auf das Internet.
Benutzeravatar
FBI01
Kabelexperte
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.04.2008, 13:34

HD-Sender ab 01.05.2012

Beitragvon gordon » 28.04.2012, 09:29

ARD und ZDF wollen kein Geld dafür haben, jedoch auch keins bezahlen. In Sat-Transponder und für DVB-T werden hingegen Unsummen verballert.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: HD-Sender ab 01.05.2012

Beitragvon FBI01 » 28.04.2012, 09:32

gordon hat geschrieben:ARD und ZDF wollen kein Geld dafür haben, jedoch auch keins bezahlen. In Sat-Transponder und für DVB-T werden hingegen Unsummen verballert.

Weder die Betreiber des Sat-Transponders noch der DVB-T Sender kassieren dann nochmal für den Empfang von ARD und ZDF, oder ?
FBI01 nutze "Kabelfernsehen" von 1984-2008; heute nur noch einen DOCSIS3-Anschluss mit fester IP, für den Zugriff auf das Internet.
Benutzeravatar
FBI01
Kabelexperte
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.04.2008, 13:34

Re: HD-Sender ab 01.05.2012

Beitragvon kalle62 » 28.04.2012, 09:34

kalle62 hat geschrieben:hallo
Ist doch schon Alles bekannt,und was hat uns das jetzt gebracht,Nichts.

Ich hab aber was,eine Frau Katrin Köster von UM Sagt in der Digital Fernsehen 5/12.
ARD gibt für DVB T 300 Millionen EURO aus,für eine Nischentechnologie die ein Bruchteil der Verbraucher aus macht.
Aber bei UM NICHTS ZAHLEN WOLLEN.
Und das ist für mich absolut nach zu voll ziehen.
UM unterhält und baut das Netz ja aus ,und soll Leer ausgehen.

ALL SO KEINE ÖR IN HD
gruss kalle


Hallo
das trifft genau das,was Gorden schreibt
gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4316
Registriert: 16.01.2011, 11:43

VorherigeNächste

Zurück zu Meckerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast