- Anzeige -

HD-Sender ab 01.05.2012

Wenn einmal gemeckert werden muss, dann bitte hier und ohne andere zu stören.

Re: HD-Sender ab 01.05.2012

Beitragvon janquisgran » 19.04.2012, 09:39

Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus speist vom 1. Mai an zehn zusätzliche HD-Programme der öffentlich-rechtlichen Sender in den größten Teil seiner unabhängigen Netze ein. Neben Das Erste HD, ZDF HD und Arte HD sind dann bei Tele Columbus auch Phoenix HD, ZDF Neo HD, ZDF Kultur HD, 3sat HD, KI.KA HD, ZDF Info HD, SWR HD, BR HD, NDR HD und WDR HD kostenlos und unverschlüsselt zu empfangen.
http://www.inside-digital.de/news/18355.html

Da würde ich die blöde UM-Box in die Tonne kloppen und mich für immer vom Privatfernsehen verabschieden..

Sowas ist von UM nicht zu erwarten, entnehme ich (grob zusammengefasst - tl:dr :zwinker:) der bisherigen Diskussion? :heul:
janquisgran
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 19.04.2012, 09:34

Re: HD-Sender ab 01.05.2012

Beitragvon Moses » 19.04.2012, 10:09

Beschwere dich bei den ÖR (und GEZ?), dass die dir gefälligst ihre HD Programme im Kabel auch zur Verfügung stellen ohne sich hinter irgendwelchen Ausreden zu verstecken oder Machtspielchen auszutragen. Dafür zahlst du immerhin 20€ im Monat, auch als Kabelkunde. Das ist der einzige Weg, den du gehen kannst... erfolgversprechend ist er natürlich nicht sehr, da du bei der GEZ ja nicht ohne weiteres kündigen kannst. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: HD-Sender ab 01.05.2012

Beitragvon josef » 22.04.2012, 17:48

Hallo
wie schon in einem anderen thread von mir geschrieben..jeder der die aktuelle programmzeitschrift hat/kauft findet dort eine aktuelle sendekarte als beilage. auf dieser sind schon die sender aufgelistet. also bayern hd ndr hd...usw. sollten also zeitnah eingespeist werden.
gruss
josef
josef
Kabelexperte
 
Beiträge: 181
Registriert: 29.03.2010, 23:31

Re: HD-Sender ab 01.05.2012

Beitragvon Simba879 » 22.04.2012, 19:15

josef hat geschrieben:Hallo
wie schon in einem anderen thread von mir geschrieben..jeder der die aktuelle programmzeitschrift hat/kauft findet dort eine aktuelle sendekarte als beilage. auf dieser sind schon die sender aufgelistet. also bayern hd ndr hd...usw. sollten also zeitnah eingespeist werden.
gruss
josef


Diese Karte liegt aber allen Varianten von der aktuellen Programmzeitschrift vor.....
Das wird nichts heissen. Aber du kannst ja gerne, wie viele hier, weiter Hoffnung auf kommen lassen.
_____________________________________________________________
3play Premium 100 HD Recorder
TV Digital ALLSTARS + HD Option
Telefon Komfort an Fritz!Box 6360 Cable UM
Family & Friends + Surf
0800 - 700 11 77 Hotline aus`m UM Festnetz
0176 - 88866310 kostenlose Rufnummer zur UM Hotline von UM Mobil
_____________________________________________________________

Bild
Simba879
Kabelexperte
 
Beiträge: 240
Registriert: 01.03.2012, 23:34
Wohnort: Köln -Ehrenfeld

Re: HD-Sender ab 01.05.2012

Beitragvon kalle62 » 22.04.2012, 23:18

Hallo
:wand: :wand: :wand:
Das hatten wir schon am Vorletzten Freitag,so eine Karte liegt auch der TV Movie bei.
Das Heißt doch überhaupt nichts.
gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4330
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: HD-Sender ab 01.05.2012

Beitragvon StefanG » 23.04.2012, 11:21

mischobo hat geschrieben:Meiner Ansicht sollte die ARD Drittanbieter bleiben und weiterhin Leitungskapaziäten bei den Kabelnetzbetreiber anmieten. Um zusätzliche Kosten zu vermeiden, sollte die ARD die analoge Verbreitung einstellen. Das Erste und das regionale Dritte kann man erstmal analog beibehalten. Diese entfallenden analogen Programme sind in SDTV digital zu empfangen und das unverschlüsselt ...


So wie ich das verstanden habe, ist obiges genau das was ARD (und ZDF) wollen und die KEF dafür sogar einen Büdgetrahmen ab 2013 gewährt hat, fast in der Höhe der bisherigen analogen Einspeisegebührenhöhe.

Ich denke mal, das die großen KNB dieses Geld schon haben wollen.

Das natürlich das KCC Frankfurt am 1. oder 2.5.2012 die zehn neuen HD Programme (noch?) nicht anbietet ist natürlich Schade.

Evtl. warten die großen KNB einfach ab, bis es sowas gibt.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: HD-Sender ab 01.05.2012

Beitragvon StefanG » 23.04.2012, 11:37

mischobo hat geschrieben:Die ARD betreibt hier Machtspielchen, um ihre Marktvorherrschaft zu erhalten.


Es ist tatsächlich so, das die großen KNB ab dem 1.5.2012 jeden Tag unter Zugzwang geraten, in dem diese die ÖR HD Programme nicht einspeisen.

1. Jeder Tag in den die KNB nicht ÖR HD Programme einspeisen wandern pontentiell Kunden verstärkt in Richtung DVB-S2 (die es können) oder Richtung IPTV abwandern.
2. Alle diese unter 1. erwähnten sind dann für lange Zeit unerreichbar, als Kunden von Kabelanschluss, digitalen Kabelanschluss, HD Miet HW, HD Basic Abos und 3play
3. Bei UM werden HD Basic Abos aus dem Grunde wichtig, da ab 2013 es die einzigste Bastion der Grundverschlüsselung bleiben wird, sprich die Vermietung der Smartcard, welche Grundvoraussetzung ist für das buchen von Premium SD und HD Abos.

Die ÖR können sich dank der Marktmacht bezüglich des Kabels einfach zurücklehnen und warten.

Die KNB müssen um die Kunden kämpfen und nicht die ÖR mit ihrer GEZ die ab 2013 zu einer Mediensteuer wird.

Ich vermute mal, das die großen KNB inkl. UM trotzdem trotzig werden und leider erst recht diesen Machtkampf auf dem Rücken der Endkunden austragen werden.

Leider geht das im Falle der goßen KNB sogar gut, da diese durch langfristige Verträge mit der Wohnungswirtschaft nicht gleich pleite gehen.

Aber Umsatz und Gewinneinbußen werden garantiert entstehen, wenn die Kunden wegrennen (siehe 1.).
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: HD-Sender ab 01.05.2012

Beitragvon Horsty » 23.04.2012, 12:13

StefanG hat geschrieben:
Es ist tatsächlich so, das die großen KNB ab dem 1.5.2012 jeden Tag unter Zugzwang geraten, in dem diese die ÖR HD Programme nicht einspeisen.

1. Jeder Tag in den die KNB nicht ÖR HD Programme einspeisen wandern pontentiell Kunden verstärkt in Richtung DVB-S2 (die es können) oder Richtung IPTV abwandern.
2. Alle diese unter 1. erwähnten sind dann für lange Zeit unerreichbar, als Kunden von Kabelanschluss, digitalen Kabelanschluss, HD Miet HW, HD Basic Abos und 3play
3. Bei UM werden HD Basic Abos aus dem Grunde wichtig, da ab 2013 es die einzigste Bastion der Grundverschlüsselung bleiben wird, sprich die Vermietung der Smartcard, welche Grundvoraussetzung ist für das buchen von Premium SD und HD Abos.
...
Ich vermute mal, das die großen KNB inkl. UM trotzdem trotzig werden und leider erst recht diesen Machtkampf auf dem Rücken der Endkunden austragen werden. Leider geht das im Falle der goßen KNB sogar gut, da diese durch langfristige Verträge mit der Wohnungswirtschaft nicht gleich pleite gehen. Aber Umsatz und Gewinneinbußen werden garantiert entstehen, wenn die Kunden wegrennen (siehe 1.).


Ich sag mal so, wer die freie Wah hat wird schon längst aus dem Kabel-TV zu Sat-TV gewandert sein. Wer jetzt noch Kabe -TV nutzt macht das entweder weil
a.) keine Alternative möglich ist (Zwangsverkabelt und keine Möglichkeit eine Sat-Schüssel aufzubauen)
b.) man das sKabel-TV im Rahmen von 2play/3play mitnimmt ohne sich Gedaken über das Kabel-TB zu machen
c.) oder es dem Kunden grundsätzlich egal ist

Die Konsequenzen:

a.) Kann nicht wechseln, beibt also Kunde beim Kabel-TV egal was da bezüglich ÖR-HD rauskommt oder nicht. Und selbst wenn einzlene diese Kunden eine Schüssel auf dme Balkon verstecen könnten, müssten sie die Kabelgebühren auch dann bezahlen wen sie das Kabel-TV gar nicht nutzen.
b.) Ärgert sich vielleicht über das fehlende ÖR-HD, bleibt aber Kunde weil er das Angebot bei Internet/Teefon schätzt.
c.) Interesssiert sich eh nicht für das Thema und würde auch so niemals ein Extrapaket buchen was über den billigsten Standardanschluss hinaus
geht.

So oder so, die KNB haben gar keinen Anlass darüber nachzudenken ob einzelne Kundne abspringen. Es sei denn IPTV verbreitet sich wie eine Seuche.
Horsty
Kabelexperte
 
Beiträge: 112
Registriert: 05.02.2012, 11:21

Re: HD-Sender ab 01.05.2012

Beitragvon Commander86 » 23.04.2012, 12:52

Da muss ich Horsty leider recht geben.

Ich gehöre zu denen, die vorher Sat Empfang hatten und seit dem Umzug im Oktober 2011 auf Unitymedia angewiesen sind, da Sat Empfang in der neuen Wohnung zwar Prinzipiell möglich wäre, der Vermieter auch einverstanden wäre, aber ca. 30-40m hohe Bäume im Weg sind.

Für Leute wie mich, die ein Sky Abo hatten mit HD Option und nun noch genau einen Sender Sky HD hätten, bleibt nur die Hoffnung auf 2013 und ÖR HD.
Commander86
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 19.03.2012, 12:33

Re: HD-Sender ab 01.05.2012

Beitragvon Bruzzel » 23.04.2012, 13:00

Horsty hat geschrieben:Ich sag mal so, wer die freie Wah hat wird schon längst aus dem Kabel-TV zu Sat-TV gewandert sein. Wer jetzt noch Kabe -TV nutzt macht das entweder weil
a.) keine Alternative möglich ist (Zwangsverkabelt und keine Möglichkeit eine Sat-Schüssel aufzubauen)
b.) man das sKabel-TV im Rahmen von 2play/3play mitnimmt ohne sich Gedaken über das Kabel-TB zu machen
c.) oder es dem Kunden grundsätzlich egal ist

Die Konsequenzen:

a.) Kann nicht wechseln, beibt also Kunde beim Kabel-TV egal was da bezüglich ÖR-HD rauskommt oder nicht. Und selbst wenn einzlene diese Kunden eine Schüssel auf dme Balkon verstecen könnten, müssten sie die Kabelgebühren auch dann bezahlen wen sie das Kabel-TV gar nicht nutzen.
b.) Ärgert sich vielleicht über das fehlende ÖR-HD, bleibt aber Kunde weil er das Angebot bei Internet/Teefon schätzt.
c.) Interesssiert sich eh nicht für das Thema und würde auch so niemals ein Extrapaket buchen was über den billigsten Standardanschluss hinaus
geht.

So oder so, die KNB haben gar keinen Anlass darüber nachzudenken ob einzelne Kundne abspringen. Es sei denn IPTV verbreitet sich wie eine Seuche.


Hmm...
Also ich finde es sehr bequem, dass das Fernsehen einfach so aus der Wand kommt..
Und der Kabelbetreiber kümmert sich um alles technische..
Ich persönlich ziehe einen Kabelanschluss der Sat-Anlage vor.

Auch habe ich mich bewusst für das größte PayTV Paket und HD Option entschieden.
Ohne, dass ich bislang 2Play gehabt hätte.

Ich freue mich über jeden zusätzlichen Sender, natürlich auch über weitere HD Sender..
Aber die Aufregung einiger kann ich nicht nachvollziehen.
Als ich meinen Vertrag unterschrieben habe, waren es weniger (HD)Sender als heute.
Ich mache meine Entscheidung zur Vertragsverlängerung jetzt nicht davon abhängig, dass ich in anderen Kabelnetzen und/oder via Sat, HD Sender empfangen kann, die ich bei UM nicht in HD empfange.
Für mich ist es das wichtigste, dass ich keine Werbeunterbrechungen mehr ertragen muss.
Und bei einigen Sendungen ist es mir sogar lieber, wenn sie in SD gezeigt werden.
So kann ich wenigstens noch das Bild anpassen, zoomen oder strecken, bei den HD Sendern ist das nicht möglich.
4:3 Material muss ich dann mit schwarzen Balken sehen..
Bruzzel
Kabelexperte
 
Beiträge: 187
Registriert: 17.01.2011, 16:15
Wohnort: Bochum

VorherigeNächste

Zurück zu Meckerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast