- Anzeige -

Unitymedia und die Nano-SIM

Unitymedia-Mobil bietet Handy- und Smartphone-Tarife, die im Netz von Telefónica Germany (o2) realisiert werden.
Wichtig:
Kunden mit einem Unitymedia Mobil-Tarif können über die Rufnummer 0176 / 888 66 310 kostenfrei Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Unitymedia und die Nano-SIM

Beitragvon Diter » 05.08.2014, 16:17

Es ist Unitymedia nach 2 Jahren der Existenz einer NANO-SIM nicht möglich dem Kunden eine entsprechende SIM Karte zur Verfügung zu stellen. Schlimmer noch der Kundenservice am Telefon findet trotz mehrfacher interner Rückfragen bei seinem Vorgesetzten und in der Mobilfunk-Abteilung keine Lösung außer es stanzen zu lassen. Dummerweise haben aber die Unitymedia-Stores inzwischen alle ihre Stanzer zurück gegeben, weil ihnen zuviele Karten (man spricht von 50%) bei dem Vorgang kaputt gingen und der Kunde daraufhin 2-4 Tage auf eine neue Karte warten musste und diese ggf. sogar zu bezahlen hatte.

Dabei kann das Stanzen nur eine Übergangslösung gewesen sein, da eine NANO-SIM nicht nur kleiner ist als eine Micro-SIM sondern auch dünner. Offizielle Spezifikation spricht von 0.76mm für eine SIM, Mini-SIM und Micro-SIM und von 0.67mm für eine NANO-SIM.

O2 dessen Partner Unitymedia ist bieten seit geraumer Zeit auf Wunsch NANO-SIM-Karten an, aber ein Umtausch einer UM-Karte ist dort nicht möglich, dafür ist das Partner-Unternehmen zuständig.

Da seit zwei Jahren die Technik auf dem Markt ist und inzwischen Apple, HTC, Nokia, Motorola und weitere die NANO-SIM nutzen, muss Unitymedia dringend an einer Lösung arbeiten und die heisst nicht "stanzen".



Unitymedia hierzu: "Hallo Diter, vielen Dank für dein Feedback. Wir bitten dich einmal unsere Kollegen von Unitymedia Hilfe mit deiner Probemstellung via PN mit deinen Kundendaten zu kontaktieren. Das Team hilft dir gerne weiter. LG"



Diter: Ich habe 20 Minuten mit dem Kundenservice telefoniert, der 2 mal mit seinem Chef und 1 mal mit der Mobil-Abteilung Rücksprache gehalten hat.

Diter: Ich war in 5 Unitymedia-Stores und überall das selbe. "Den Stanzer" haben wir zurück gegeben. 50%60% der Karten sind beim Stanzen kaputt gegangen.

Diter: Natürlich habe ich bereits eine PN geschrieben, aber üblicherweise benötigen Antworten eine knappe Woche und gehen eher selten auf das geschilderte Problem ein. (Meine persönliche Erfahrung!)
Diter
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 05.08.2014, 16:13

Re: Unitymedia und die Nano-SIM

Beitragvon Diter » 14.08.2014, 07:49

Jetzt ist es offiziell Unitymedia lässt einen im Regen stehen. Verständnis Habe ich keines!


Sehr geehrter Herr xyz,

vielen Dank für Ihre E-Mail. Entschuldigen Sie bitte unsere verspätete Rückmeldung.

Unsere Geschäftsleitung hat uns als Beschwerdemanagement damit beauftragt, Ihr Anliegen zu bearbeiten.

Nach Prüfung des Sachverhaltes teilen wir Ihnen Folgendes mit:

Aktuell bieten wir keine Nano-SIM-Karten für unsere Mobilfunkpakete an. Das Stanzen der normalen SIM-Karten wird nicht mehr durchgeführt, da es dabei leider zu häufig zu Defekten der SIM-Karte bzw. der gespeicherten Daten gekommen ist.

Wir bitten um Ihr Verständnis.


Freundliche Grüße


A*** G******
Beschwerdemanagement




Unitymedia NRW GmbH
Postfach 10 13 30
44713 Bochum

Tel 01806 / 663 100 *
Fax 01806 / 663 200 *
Diter
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 05.08.2014, 16:13

Re: Unitymedia und die Nano-SIM

Beitragvon Diter » 14.08.2014, 08:05

Eine weitere Aussage per Post:

Sehr geehrter Herr xyz,

Vielen Dank für ihre Anfrage.

Hiermit teilen wir Ihnen mit, dass Unitymedia nur die Möglichkeit der Mini- und Micro SIM Karte anbietet.

Um Smartphones wie zum Beispiel von Apple, HTC oder sonstigen Anbietern mit der Unitymedia SIM zu nutzen, können wir nicht garantieren, da wir lediglich die SIM Karten in den Größen der Mini- und Micro SIM Karten, und das Netz zu Verfügung stellen und nicht die Hardware.

Ihr Unitymedia-Team

(Tipp- und Interpunktionsfehler sind vom Original übernommen und wurden nicht korrigiert)
Diter
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 05.08.2014, 16:13

Re: Unitymedia und die Nano-SIM

Beitragvon magentis » 14.08.2014, 08:38

Absolutes Armutszeugnis von UM.
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.
magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 586
Registriert: 15.03.2013, 10:00

Re: Unitymedia und die Nano-SIM

Beitragvon Diter » 14.08.2014, 09:55

Auch nett zu lesen:

Lieber ReclaBoxler,

nach Prüfung Ihrer Beschwerde (ID-xxxxx) konnten wir die Firma/Institution leider nicht über Ihre Beschwerde informieren. Die Firma/Institution gehört zu einer der wenigen, die uns untersagt haben, Sie über die Beschwerde auf ReclaBox zu informieren.

Wir bedauern dies sehr, hoffen aber, dass die Firma/Institution Ihre Beschwerde trotzdem lesen wird und es zu einer positiven Lösung Ihrer Beschwerde kommt.

Hilfreich ist aber, wenn Sie selbst die Firma/Instituion darüber informieren, dass Sie eine Beschwerde auf ReclaBox veröffentlicht haben.

Wir werden Sie regelmäßig nach dem Status Ihrer Beschwerde befragen.

Für Fragen stehen wir gerne unter support@reclabox.com zur Verfügung.

Ihr ReclaBox Support-Team
Diter
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 05.08.2014, 16:13

Re: Unitymedia und die Nano-SIM

Beitragvon reset » 14.08.2014, 10:13

Diter hat geschrieben:... und das Netz zu Verfügung stellen und nicht die Hardware.


Wie die stellen das Handynetz? Steht aber in den FAQs anders: http://app.unitymedia.de/service/index. ... uery=mobil :D

Gruß reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Unitymedia und die Nano-SIM

Beitragvon hajodele » 14.08.2014, 10:25

Vor 3 Wochen habe ich für einen uralten Fonic-Vertrag eine Micro-Sim beantragt.
2 Tage später bekam ich eine Nano-Sim mit Adaptern für Micro und Mini. Funzt wunderbar :kiss:
Was ist eigentlich in diesen Päckchen inzwischen drinn? (Noch Mini oder auch Nano mit Adapter)
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Unitymedia und die Nano-SIM

Beitragvon Diter » 14.08.2014, 11:48

reset hat geschrieben:
Diter hat geschrieben:... und das Netz zu Verfügung stellen und nicht die Hardware.


Wie die stellen das Handynetz? Steht aber in den FAQs anders: http://app.unitymedia.de/service/index. ... uery=mobil :D

Ja, Konfusion und Fehlinformationen gehören bei UM vielleicht zur "Normalität"?

Am 9. August 2014 14:58 hieß es noch (was man immer noch in den FAQs nachlesen kann):

Wir arbeiten an einer kombinierten SIM-Karte für alle Endgeräte. Benötigen Sie in der Zwischenzeit bereits eine Nano-SIM, so können Sie sich einfach an die nächste Unitymedia Filiale in Ihrer Nähe wenden: seit dem 11.12.2012 bieten wir Ihnen in unseren 150 Shops die Möglichkeit, Ihre SIM-Karte kostenlos und sofort vor Ort in das Nano-SIM Format zu stanzen. Bitte bringen Sie dazu einfach Ihre bestehende Unitymedia Standard oder Micro-SIM-Karte mit.

Wobei auch das natürlich Nonsens ist: Eine kombinierten SIM-Karte für alle Endgeräte die eine Nano-SIM beinhaltet ist schon wegen der geringeren Dicke (0,67mm statt 0,76mm) mehr als problematisch. Da erscheint die Fonic-Lösung schon sehr pragmatisch.


Die Frage ist nun ist es einfach Dummheit oder ist es schon der Sachverhalt einer Täuschung?
Diter
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 05.08.2014, 16:13

Re: Unitymedia und die Nano-SIM

Beitragvon Diter » 18.08.2014, 17:42

Selbe Dame vom Beschwerdemanagement wie vor vier Tagen, aber nun mal etwas anders. Wobei mal wieder vergessen wurde, dass ich bereits 5 UM-Stores besucht hatte. Der Laden legt es auf "Entnervung" an.


Ihr Schreiben wurde uns von der Geschäftsleitung zur abschließenden Bearbeitung übergeben.

Nach erneuter Prüfung bezüglich Ihrer Anfrage zur Nano-SIM-Karte informieren wir Sie über Folgendes:

Laut interner Rücksprache ist die Aussage auf unserer Homepage weiterhin aktuell.

Derzeit bieten wir noch keine Nano-SIM-Karten an. Sie können sich jedoch an einen unserer Shops in Ihrer Nähe wenden und Ihre Karte stanzen lassen.

Bitte entschuldigen Sie die unterschiedlichen Informationen unsererseits.

Regelmäßig führen wir Kontrollen durch, um eine ständige Verbesserung unseres Services zu gewährleisten. Daher sind wir auch besonders dankbar für Ihre Rückmeldung, denn so können wir Maßnahmen einleiten, damit sich ein solcher Vorfall nicht wiederholt.

Wir bitten um Ihr Verständnis und entschuldigen uns vielmals für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten.


A*** G******
Beschwerdemanagement

Unitymedia NRW GmbH
Postfach 10 13 30
44713 Bochum

Tel 01806 / 663 100 *
Fax 01806 / 663 200 *
Diter
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 05.08.2014, 16:13

Re: Unitymedia und die Nano-SIM

Beitragvon Bartimaus » 01.09.2014, 12:25

Diter hat geschrieben:
reset hat geschrieben:Am 9. August 2014 14:58 hieß es noch (was man immer noch in den FAQs nachlesen kann):

.....Benötigen Sie in der Zwischenzeit bereits eine Nano-SIM, so können Sie sich einfach an die nächste Unitymedia Filiale in Ihrer Nähe wenden: seit dem 11.12.2012 bieten wir Ihnen in unseren 150 Shops die Möglichkeit, Ihre SIM-Karte kostenlos und sofort vor Ort in das Nano-SIM Format zu stanzen. Bitte bringen Sie dazu einfach Ihre bestehende Unitymedia Standard oder Micro-SIM-Karte mit.



Hallo,

das kann ich für den UM-Shop in Düsseldorf, Nordstr. 67 NICHT gelten lassen. Der Shopbetreiber wollte a) 5€ Gebühr haben, und b) unter Ausschluss jedweder Garantie. Absolute Frechheit sowas. Kundenservice = 0. Note 6, setzen.
LG

Bartimaus
Bartimaus
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 24.04.2011, 11:17

Nächste

Zurück zu Mobiles Telefonieren und Surfen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste